Profil des Fachbereichs
Architektur und Bauingenieurwesen

Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen

Der Fachbereich Architektur & Bauingenieurwesen beschäftigt sich in Lehre, Forschung und Wissensvermittlung mit Instrumenten und Prozessen des Planens, Bauens und Bewirtschaftens. Derzeit bietet der Fachbereich neun Studiengänge an:

Architektur (B.Sc.)
Baukulturerbe (B.Sc.)
Bauingenieurwesen (B.Eng.)
Immobilienmanagement (B.Eng.)
Mobilitätsmanagement (B.Eng.)
Architektur | Bauen mit Bestand (M.Sc.)
Baukulturerbe | Bauen mit Bestand (M.Sc.)
Umweltmanagement und Stadtplanung in Ballungsräumen (M.Eng.)
Konstruktiver Ingenieurbau/ Baumanagement ( M.Eng.)

Die entsprechenden Veranstaltungen werden von etwa 2500 Studierenden besucht, die von mehr als 40 Professorinnen und Professoren, zusätzlichen Lehrbeauftragten sowie technischen und wissenschaftlichen Mitarbeitenden betreut werden. Vielfältige Labore unterstützen eine praxisorientierte Lehre und ermöglicht die Umsetzung von Forschungsprojekten auf hohem Niveau. Über die Lehr- und Forschungsprojekte und die berufliche Tätigkeit  von Absolventinnen und Absolventen beteiligt sich der Fachbereich Architektur & Bauingenieurwesen an der Entwicklung der Architektur, des Bauingenieurwesens, der Immobilienwirtschaft und des Verkehrssektors und wirkt in die Praxis, die Rhein-Main Region und darüber hinaus.

Die Materialprüfanstalt für Bauwesen Wiesbaden, kurz MPA Wiesbaden, ist ein „Betrieb gewerblicher Art“ der Hochschule RheinMain. Als Dienstleister für Firmen, Behörden und Privatleute ist die MPA Wiesbaden in der Prüfung, Überwachung und Zertifizierung von Massiv- und Holzbaustoffen tätig.

Der MPA stehen für ihre Aufgaben eine leistungsfähige EDV und vor allem eine über 1000 m2 große Laborlandschaft mit modernsten Geräten und Prüfmaschinen zur Verfügung. Die MPA Wiesbaden ist dabei deutschlandweit die einzige an einer Fachhochschule ansässige MPA, die im Verband der Materialprüfanstalten als reguläres Mitglied zusammen mit den meist universitären MPAs organisiert ist.

Nähere Informationen zur MPA Wiesbaden sind ihrer externen Homepage www.mpa-wiesbaden.de zu entnehmen.

Im April 2022 hat die UNESCO gemeinsam mit der Hochschule RheinMain den UNESCO-Lehrstuhl für historische Stadtlandschaften und Kulturerbe-Verträglichkeitsprüfungen eingerichtet. Lehrstuhlinhaber ist Prof. Dr.-Ing. Michael Kloos.

UNESCO-Lehrstuhl