Veranstaltungen der
Hochschul- und Landesbibliothek

Suche im Katalog Plus

Eichhörnchen, Wildkatze, Halsbandsittich - Ein Streifzug durch Wiesbaden

Vortrag von Herrn Dr. Lukas Hartmann, Museum Wiesbaden

Der Vortrag beschäftigt sich zum einen mit den Tieren, die uns im Stadtgebiet von Wiesbaden tagtäglich begegnen, wie den Schwänen am Rhein, dem Eichhörnchen im eigenen Garten oder den Hohltauben in der Fußgängerzone. Zum anderen mit den bei uns selten gewordenen Tieren, wie dem Wolf, der Wildkatze und dem Luchs, die durch verschiedene Faktoren verdrängt wurden und sich in jüngster Zeit langsam wieder hier ansiedeln. Den Abschluss des Vortrags bilden die „Neubürger“ der Stadt, wie die Halsbandsittiche und die Nilgänse, die von vielen mit gemischten Gefühlen betrachtet werden.

Der Vortrag findet statt im Rahmen der Ausstellung

Wildes Wiesbaden – Tiere im Portrait
Fotografien von Marlene Splett,

die noch bis zum 18. August 2020 in der Hochschul- und Landesbibliothek RheinMain zu sehen ist. Die Ausstellung lädt ein auf Entdeckungsreise zu Wiesbadens tierischen Bewohnern. Neben Luchs und Wolf aus der Fasanerie werden vor allem die kleinen und heimlichen Tiere der Streuobstwiesen, Parks und Gärten gezeigt, die allzu oft unbemerkt bleiben.

Termin: Montag, 23. März 2020, 19:00 Uhr 
Ort: Hochschul- und Landesbibliothek RheinMain, Rheinstraße 55-57, Wiesbaden

Laufzeit der Ausstellung: 07. Februar – 14. August 2020
Ort: Hochschul- und Landesbibliothek RheinMain, Rheinstraße 55-57, Wiesbaden

Zur Poetikdozentur

Die „Poetikdozentur: junge Autoren“ versteht sich als besonderer Beitrag zum kulturellen Leben Wiesbadens. Sie wird von der Hochschule RheinMain in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Wiesbaden durchgeführt.

In den Vorlesungen sollen sich die Autorinnen und Autoren mit dem eigenen Werk auseinandersetzen. Dabei können der Schreibprozess sowie biografische Hintergründe des Werks erhellt, poetologische Erklärungen geliefert oder motivische und literaturgeschichtliche Einordnungen „gewagt“ werden. Die Autorinnen und Autoren sind hier frei in der inhaltlichen Ausgestaltung.

In den Lesungen stellen die Autorinnen und Autoren ausgewählte Texte, nach Möglichkeit aus ihren neuesten Veröffentlichungen, vor.

Zum aktuellen Poetikdozent Saša Stanišić

Auswahlverfahren

Die Autorinnen und Autoren der Poetikdozentur werden von einer sechsköpfigen Jury ermittelt, der derzeit folgende Personen angehören:

Hochschule RheinMain:
Prof. Dr. Michael May, Fachbereich Sozialwesen
Dr. Marion Grabka, Hochschul- und Landesbibliothek RheinMain

Stadt Wiesbaden:
Helmut Nehrbaß, Stadtrat
Susanne Lewalter, Leiterin des Literaturhauses Villa Clementine

Literaturkritik:
Dr. Alf Mentzer, hr2 kultur
Hubert Spiegel, Frankfurter Allgemeine Zeitung

An den verschiedenen Standorten der Hochschul- und Landesbibliothek finden auch regelmäßige Veranstaltungen zur Bibliotheksbenutzung sowie zum Umgang mit Literatur statt:

  • Allgemeine Bibliotheksführungen
  • Führungen für Schulklassen
  • Kurse zur Literaturrecherche
  • Kurse und Sprechstunden zur Literaturverwaltung

Ausführliche Informationen und Termine