Das LehrLernZentrum setzt sich dafür ein, dass Lernende an der HSRM ihre überfachlichen Kompetenzen und ihre Persönlichkeit mit Blick auf Erfolg in Beruf und Gesellschaft weiterentwickeln.

Zu uns gehören die Teams des Hochschulsports, des Competence & Career Center (CCC), des Sprachenzentrums und des Institut für Weiterbildung im Beruf.

Geleitet wird das LehrLernZentrum von Dr. Anika Limburg.

Pro Semester bieten wir über 300 Veranstaltungen (Fortbildungen, Seminare, Workshops, Projekte und Sportkurse) sowie verschiedene Coaching- und Beratungsangebote für Studierende, Lehrende und Beschäftigte der Hochschule RheinMain in den Bereichen Future Skills, Sprachen und Sport an. Bei uns steht das Lernen im Mittelpunkt! Unser Ziel ist die Vermittlung von überfachlichen Kompetenzen für alle Angehörigen der Hochschule RheinMein.

  • Studierende befähigen wir zu erfolgreichem und verantwortungsbewussten Handeln in Beruf und  Gesellschaft .
  • Lehrende unterstützen wir aktiv bei der Gestaltung studierendenzentrierter Lehre und bei der Vermittlung von Future Skills. 
  • Beschäftigten bieten wir die Möglichkeit, sich beruflich und persönlich weiter zu entwickeln.

Dafür bilden wir uns stetig weiter! Unser Anspruch ist es, dabei Innovation und zukunftsfähige Konzepte in der Hochschule zu verbreiten. Daher bieten wir beispielsweise Seminare und Workshops zu den Themen  Nachhaltigkeit und KI an, da diese die Zukunft der Arbeit und der Gesellschaft maßgeblich mitprägen werden.

Selbstverständnis

Das LLZ versteht sich als Team aus Expert:innen mit wissenschaftlicher und/oder praktischer Qualifikation und hohem Fachwissen. Wir zielen darauf, alle Angebote an den Bedürfnissen der Zielgruppen auszurichten und bringen Lernendenzentrierung und einen ganzheitliches Verständnis von Lernen in die lehrbezogene Hochschulentwicklung ein.

Anna Gähl ist Sozialwissenschaftlerin und leitet die Kompetenzwerkstatt an der TH Köln. Dort plant, konzipiert und entwickelt sie co-curriculare und curriculare Angebote im Bereich Schlüsselkompetenzen. Zu ihren Schwerpunkten gehört die Entwicklung von Zertifikatsprogrammen und die Tutorienarbeit.

Seit Juli 2023 ist sie außerdem Leitung des Projekts zur Einführung eines Campusmanagementsystems (CaMS) an der TH Köln.


Dr. Johann Fischer hat nach Studium der Sprachen Englisch, Französisch und Italienisch und Promotion in Romanischer Sprachwissenschaft zunächst die Sprachenzentren der Universitäten Hohenheim, Tübingen und Würzburg geleitet; seit 2009 ist er Leiter der Zentralen Einrichtung für Sprachen und Schlüsselqualifikationen an der Georg-August-Universität Göttingen. Er ist seit 1994 Mitglied der Wissenschaftlichen Kommission von UNIcert® (seit 2007 Vorsitzender) und seit 1996 Mitglied der Ständigen Kommission des AKS. Er war von 2004 bis 2008 Generalsekretär und von 2008 bis 2012 Präsident von CercleS und ist Mitbegründer von NULTE. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen auf den Bereichen Fachsprachen, Handlungsorientierung, (handlungsorientiertes) Sprachtesten, Schlüsselkompetenzentwicklung, Lehrkräftefortbildung und Change Management.


Ronny Röwert ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Technische Bildung und Hochschuldidaktik der TU Hamburg (TUHH). Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre und Stationen bei CHE Consult, Kiron Open Higher Education sowie dem Stifterverband forscht und lehrt er zu Digital- und Offenheitspraktiken in Bildungs- und Wissenschaftskontexten. Diese Themen gestaltet er u.a. durch Koordination des Verbundvorhabens „Open T-Shape for Sustainable Development“, im Rahmen dessen die digitale Lernplattform SDG-Campus entwickelt wird."


Tobias Thelen ist Geschäftsführer des Instituts für Kognitionswissenschaft der Universität Osnabrück und Senior Lecturer in der AG Künstliche Intelligenz des Instituts. Zuvor hat er über 20 Jahre die zentrale E-Learning-, Campus-Management- und Hochschuldidaktikeinrichtung der Universität Osnabrück mit aufgebaut und an zahlreichen Entwicklungsprojekten zu Digitaler Lehre mitgewirkt. Als Informatiker hat er sich aktiv an der Entwicklung von Open-Source-Tools für die Hochschulbildung beteiligt und ist Vorsitzender eines Vereins, der OER-Schulbücher verlegt.


Dipl. Pol. Wibke Matthes ist Betriebswirtin und Politologin, Leiterin der Fachergänzung im Zentrum für Schlüsselqualifikationen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. An der CAU und in hochschulübergreifender Netzwerkarbeit befasst sie sich mit Lehrprogrammentwicklung für integrativer Schlüsselkompetenzen, mit fakultätsübergreifender Organisationsentwicklung, Kompetenzorientierung in der Lehre und Future Skills. Ihr Schwerpunkt in der eigenen Lehre sind Entrepreneurial Skills, Gamification und Themen der Digitalisierung. Sie ist Mitglied im Fachbeirat der SAGSAGA und leitet den Fachausschuss Future Skills der Gesellschaft für Schlüsselkompetenzen e.V.

Leiterin des LehrLernZentrums

Dr. Anika Limburg

Standort Kurt-Schumacher-Ring, Rm. C219

Telefon: +4961194951373
E-Mail: Anika.Limburg(at)hs-rm.de
Kurt-Schumacher-Ring 18, 65197 Wiesbaden I Gebäude C - Raum  2.19

Sekretariat des LehrLernZentrums | Sprachenzentrums

Persönliche Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit: Mo, Mi, Do von 10-12 Uhr - jederzeit per Mail oder Telefon
Telefon:+49 (0) 611 9495-3215
E-Mail: llz(at)hs-rm.de
Kurt-Schumacher-Ring 18, 65197 Wiesbaden I Gebäude C 1. Stock

Ansprechpartner:innen

Leitung Competence & Career Center

Doris Klinger
Raum C 2.14 Telefon: +49 611 9495-1916
E-Mail: Doris.Klinger(at)hs-rm.de

Leiterin Hochschulsport

Dipl.-Sportwiss. Meike Kaltenbach
Raum C 2.04
Telefon: +4961194951582
E-Mail:  Meike.Kaltenbach(at)hs-rm.de

Leiterin Sprachenzentrum

Marina Zvetina
Raum C 2.19
Telefon: +4961194951915
E-Mail: Marina.Zvetina(at)hs-rm.de

Leiterin Zentrum für Weiterbildung

Dipl.-Päd. Yvonne Alt
Telefon: +4961194953146
E-Mail: Yvonne.Alt(at)hs-rm.de
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden I Gebäude FIII 1.OG links