Hochschul- und
Landesbibliothek

E-Medien und Datenbanken

Suche im Katalog Plus

E-Books sind Bücher in elektronischer Form, die über verschiedene Plattformen zugänglich sind. Die Zugangsbedingungen der einzelnen Lizenzgeber unterscheiden sich.

Alle verfügbaren E-Books sind im Katalog Plus verzeichnet. Geben Sie einfach Ihren Suchbegriff ein und schränken Sie ihr Suchergebnis in der Facette Standort auf E-Medien ein.

Über den Link "Volltext" werden Sie zur Website des Anbieters zum E-Book weitergeleitet.

SpringerLink

Die meisten E-Books beziehen wir über Springer Link. Hier erhalten Sie Zugang zu Literatur aus allen möglichen Wissensbereichen.

Wenn Sie direkt das komplette Angebot des Springer-Verlags durchsuchen möchten, nutzen Sie folgenden Link: link.springer.com.

Hier finden Sie auch viele Titel, auf deren elektronische Ausgabe Sie über unsere Lizenz keinen Zugriff erhalten. Sollte der Inhalt relevant erscheinen, prüfen Sie bitte im Katalog Plus, ob der Titel gedruckt vorhanden ist. Falls nicht, haben Sie die Möglichkeit, den Titel per Kaufvorschlag zu bestellen.

Für die Nutzung dieser E-Books von zu Hause beachten Sie bitte die Hinweise zum VPN.

E-Books für die Soziale Arbeit

Für den Bereich Sozialwissenschaft stehen außerdem zahlreiche E-Books der Verlage UTB, Beltz, Bertelsmann, Kohlhammer sowie weiterer zur Verfügung. Die Titel sind alle auch in unserem Katalog Plus verzeichnet. Sie erhalten außerdem über folgende Links Zugang:

Zu den E-Books von UTB

Zur E-Book-Plattform Content-Select (Beltz, Bertelsmann, Kohlhammer, ...)

Für die Nutzung dieser E-Books von zu Hause beachten Sie bitte die Hinweise zum VPN.

HERDT Campus

HERDT Campus stellt professionelles IT-Wissen für Forschung & Lehre zur Verfügung. Deren Lernmedien decken mehr als 500 IT-Themen von Microsoft-Office-Anwendungen über Datenbanksysteme bis hin zu Netzwerktechniken und den neuesten Designprogrammen ab.

Die Hochschule RheinMain hat nun das ALL YOU CAN READ-Angebot des HERDT-Verlags abonniert. Über dieses Angebot erhalten Sie vom Campusnetz aus Zugang zu allen HERDT-Publikationen.

Zur Plattform

ProQuest Ebook Central

Wir beziehen einige E-Books über den externen Anbieter ProQuest Ebook Central. Diese stehen allen Angehörigen der HSRM sowie allen angemeldeten Bibliotheksbenutzerinnen und -benutzern der HLB zur Verfügung.

Für den Zugriff auf diese E-Books müssen Sie sich einmalig auf der Plattform Ebook Central registrieren. Wenn Sie nicht auf die Freischaltung warten möchten, sollten Sie dies vom Hochschulnetz (PCs der Hochschule, Campus-WLAN oder VPN) aus tun. Wer sich von außerhalb anmeldet, wird in der Regel innerhalb eines Werktages freigeschaltet. Sobald Sie registriert sind, können Sie auch von zu Hause und unterwegs (auch ohne VPN) auf die E-Books zugreifen.

Zur Plattform Ebook Central

E-Books von diesem Anbieter können zeitlich begrenzt online gelesen werden. Wer ein Buch länger nutzen möchte, kann es über den "Download" ausleihen. Die Leihfrist können Sie in der Regel wählen.

Voraussetzung für den Download ist das Programm "Digital Editions" von Adobe. Für mobile Endgeräte gibt es weitere Programme (Apps) wie beispielsweise den "Bluefire Reader".

Anleitung zum Auffinden und Ausleihen von E-Books

weitere Anleitungen gibt es auf Youtube

Ciando

Weitere E-Books werden über die Ciando-Plattform zur Verfügung gestellt. Zugang erhalten Angehörige der HSRM über das Hochschulnetz (Hochschul-PC, Campus-WLAN oder VPN).

Zur Ciando-Plattform

E-Books von diesem Anbieter können zeitlich begrenzt ausgeliehen werden. Voraussetzung für den Download ist das Programm "Digital Editions" von Adobe. Für mobile Endgeräte gibt es weitere Programme (Apps) wie beispielsweise den "Bluefire Reader".

Anleitung

Einen Überblick über elektronisch verfügbare wissenschaftliche Volltextzeitschriften erhalten Sie in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB).

Die E-Journals werden alphabetisch und nach Fächern sortiert aufgelistet und über Ampelsymbole erfahren Sie, welche Zeitschriften

  • frei zugänglich (grün),
  • von der Hochschul- und Landesbibliothek lizenziert und damit im Campusnetz verfügbar (gelb),
  • teilweise über eine Lizenz zugänglich (gelb und rot) oder
  • nicht lizenziert, also nicht im Volltext nutzbar (rot)

sind.

Datenbanken helfen beim Auffinden von Artikeln, Aufsätzen, Normen, Paragraphen und Fachbüchern und informieren über deren Inhalte. Viele der gefundenen Quellen sind - je nach Lizenz - als elektronischer Volltext verfügbar.

Im Datenbank-Infosystem (DBIS) werden Datenbanken alphabetisch und nach Fächern sortiert aufgelistet.

Viele der in DBIS aufgeführten Datenbanken sind frei verfügbar und ermöglichen den Zugriff auf frei verfügbare Volltext. Sie erkennen solche Datenbanken an der grünen Markierung.

LinkedIn Learning

Auf der Online-Plattform LinkedIn Learning finden Sie kurze Kompakt-Tutorials sowie ausführliche Kurse aus den Bereichen Business, Technik und Kreativität.

Angehörige der Hochschule RheinMain können alle Tutorials von LinkedIn Learning kostenlos nutzen. 

Zum Login

Verwenden Sie für das Login Ihre Hochschulkennung. Nach erfolgreicher Anmeldung werden Sie direkt zu LinkedIn Learning weitergeleitet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.

Eine Verknüpfung mit einem bestehenden Konto der Social Media-Plattform LinkedIn ist möglich aber nicht notwendig, um die Tutorials von LinkedIn Learning anzusehen.

Tutorials offline schauen - mit der LinkedIn Learning App

LinkedIn Learning Tutorials können Sie auch offline schauen. Hierfür benötigen Sie die LinkedIn Learning App (erhältlich im App Store und bei Google Play).

  • App auf dem Smartphone und/oder Tablet installieren
  • "Einloggen über das Unternehmensportal"
  • HSRM-E-Mail-Adresse eingeben (xxx@hs-rm.de bzw. xxx@student.hs-rm.de)
  • Eingabe der Hochschulkennung im Login-Fenster der HSRM
  • Bestätigen und in LinkedIn Learning fortfahren

FWU-Mediathek

Die FWU-Mediathek ist ein Angebot für alle, die mit audiovisuellen Medien lehren und lernen möchten. Über 5.000 Filme, Sequenzen, Bildergalerien, Arbeitsblätter oder Lernspiele sind nur einen Mausklick entfernt.

Angehörige der HSRM erhalten über das Hochschulnetz bzw. mit aktiver VPN-Verbindung Zugang zu den Bildungsmaterialien der FWU-Mediathek.

Das FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht ist als Medieninstitut der 16 Bundesländer mit der Produktion von audiovisuellen Medien und ihrer Verwendung, als Lehr- und Lernmittel in Bildung, Erziehung und Wissenschaft beauftragt.

Ab dem 19. Oktober 2020 nimmt auch die Hochschul- und Landesbibliothek am OnleiheVerbundHessen teil. Der OnleiheVerbundHessen ist ein gemeinschaftlich betriebenes Portal hessischer Bibliotheken zur Ausleihe digitaler Medien. Damit stehen Ihnen Sach- und Hörbücher, Romane, Zeitungen, Zeitschriften, Filme und Musik online mit einer Leihfrist von einer Stunde bis zu drei Wochen zur Verfügung.

Sie können die Medien rund um die Uhr ausleihen, egal ob von zu Hause oder unterwegs. Sie benötigen nur einen Zugang zum Internet sowie einen gültigen Bibliotheksausweis. Die Verwendung auf verschiedenen Geräten wie Computer, Mobilgerät, e-Book-Reader ist möglich - auch App für Android und iOS.

Wie die Onleihe funktioniert erfahren Sie hier.

Zur Onleihe 

Die Onleihe kennt keine Mahngebühren: Nach Ablauf der Ausleihfrist lässt sich die Datei nicht mehr öffnen. Die „Rückgabe“ erfolgt sozusagen automatisch.

 

Datenschutzrechlicher Hinweis

Sie können im Rahmen Ihres Nutzungsverhältnisses mit der HLB RheinMain auf digitale Inhalte des Onleihe Verbunds Hessen zugreifen, die von der Divibib GmbH verwaltet werden. Dies erfordert eine vorhandene Anmeldung als Nutzer/in der HLB RheinMain und eine Authentifizierung mit der Bibliotheksausweisnummer und dem Passwort. Über die notwendige Online-Schnittstelle zum Bibliotheksmanagementsystem wird von Seiten der divibib GmbH bei der Authentifizierung geprüft, ob die Kombination aus Bibliotheksausweisnummer und Passwort einer/m aktiven Nutzer/in der HLB RheinMain entspricht. Die Online-Schnittstelle ist so konfiguriert, dass die divibib GmbH keine Information über personenbezogene Daten der Nutzer/innen erhält. Sollte die divibib Gmbh personenbezogene Daten von Ihnen erheben wollen, werden Sie im Laufe des Vorgangs separat darüber informiert und ggf. um Ihre Einwilligung gebeten.

Wolters Kluwer

Diese Juristische Datenbank bietet Studierenden und Beschäftigten der HSRM Volltext-Zugang zu Rechtsvorschriften und Rechtsprechung, mit einer Auswahl von Zeitschriften und Büchern aus den zur Gruppe Wolters Kluwer Deutschland gehörenden Verlagen (insbesondere Carl Heymanns und Luchterhand).

https://research.wolterskluwer-online.de/login/hsrheinmain

Der Zugang ist zunächst bis zum 31.12.2020 möglich.

DETAIL inspiration: Architektur-Projektdokumentationen online

Über eine Allianz-Lizenz haben Studierende und Beschäftigte der HSRM nun Zugriff auf die Plattform DETAIL inspiraton. Diese enthält über 5.500 Dokumentationen nationaler wie internationaler Projekte aus mehr als 55 Jahren. Mit jeder neuen Printausgabe der Architekturzeitschrift DETAIL wird die Datenbank um die neuen Projekte mit ihren detaillieren Konstruktionszeichnungen erweitert.

http://www.detail.de/inspiration

De Gruyter E-Books (Copyright-Jahre 1658 bis 2016)

De Gruyter stellt gemeinsam mit den Partnerverlagen einen Onlinezugang zu über 75.000 E-Books aus den aus den Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften kostenlos zur Verfügung.

Zur Titelübersicht

Alle Titel finden Sie nach Ostern auch in unserem Katalog Plus. Das Angebot ist für Hochschulangehörige über VPN nutzbar.

Beck-Online

Beck-Online kann nun auch über VPN aktiviert und genutzt werden. Damit ist es nicht mehr - wie bisher - erforderlich, die Registrierung auf dem Campus durchzuführen, sodass die Registrierung nun komplett von daheim erfolgen kann.

Informationen zur Registrierung

Academic Search Ultimate

EBSCO bietet Hochschulangehörigen bis zum 31.07.2020 kostenfreien Zugriff auf diese multi-disziplinäre Fachdatenbankreihe mit rund 8.500 Zeitschriften. Vorausgesetzt wird eine aktivierte VPN-Verbindung.

Zugang zur Datenbank

Business Source Ultimate

Recherchieren Sie in rund 2.000 peer-reviewed Zeitschriften der Wirtschaftswissenschaften und greifen Sie auf die Volltexte zu. Diese Inhalte sind bis zum 31.07.2020 für Angehörige der Hochschule RheinMain freigeschaltet.

Zugang zur Datenbank

Springer Link

Springer Nature schaltet bis Ende Juli 2020 über 500 zusätzliche E-Books auf der Plattform Springer Link frei. Zunächst betrifft dies Titel zur Notfall-Krankenpflege und englische Lehrbücher aller Disziplinen. In Kürze sollen deutschsprachige Lehrbücher folgen.

https://link.springer.com/

Die hier genannten E-Books sowie viele Open Access-Titel sind für jedermann ohne Registrierung zugänglich. Hochschulangehörigen empfehlen wir dennoch den Zugang über eine aktive VPN-Verbindung, da Sie dann auch auf die von der HSRM lizenzierten Inhalte zugreifen können.

JSTOR

JSTOR bietet Zugang zu über 12 Millionen Fachzeitschriften, Büchern, und Quellenmaterial in 75 Fachrichtungen. Bis zum 31.12.2020 sind alle Kollektionen und rund 35.000 Ebooks für den Zugriff über VPN freigeschaltet.

https://www.jstor.org/

Digitale SAP-Bibliothek

Der Verlag Espresso Tutorials bietet die Digitale SAP-Bibliothek an, für die eine Lizenz erworben wurde. Hier finden Sie E-Books und Lernvideos zu betriebswirtschaftlichen Themen und IT-Fragestellungen rund um das Thema SAP.

Zugang über: https://et.training/dashboard

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an e-medien-hlb(at)remove-this.hs-rm.de.

Cochrane Library

Die Cochrane Library wird von der Cochrane Collaboration, einem weltweiten und unabhängigen Zusammenschluss von Wissenschaftlern, Ärzten und weiteren im Gesundheitswesen tätigen Akteuren erstellt.

Während der Corona-Krise gilt freier Zugriff für alle.

https://www.cochranelibrary.com/

Die Hochschul- und Landesbibliothek bietet ihren Benutzern kostenfrei Online-Zugang zu einem ständig wachsenden Bestand an elektronisch verfügbaren Medien an. Die digitalen Sammlungen umfassen digitalisierte Drucke aus dem historischen Altbestand der Bibliothek. Sie sind sämtlich im Katalog Plus nachgewiesen, aber auch separat in einem eigenen Portal zu finden:

http://hlbrm.digitale-sammlungen.hebis.de/

Für den Zugriff auf die meisten lizenzierten E-Medien und Datenbanken müssen Sie mit dem Hochschulnetz verbunden sind. Dafür gibt es folgende Möglichkeiten:

auf dem Campus

  • Sie nutzen einen PC der Hochschul- und Landesbibliothek bzw. einen PC der Hochschule RheinMain.
  • Sie nutzen Ihren Laptop und wählen sich in das Campus-WLAN ein (nur für Hochschulangehörige).
    Hinweise zum Campus-WLAN

von zu Hause oder unterwegs

  • Stellen Sie via VPN eine Verbindung zum Hochschulnetz her (nur für Hochschulangehörige).
    Hinweise zum VPN

Online-Angebote, die eine Registrierung verlangen

Einige Online-Angebote der Hochschule RheinMain sind nur nach erfolgreicher Registrierung zugänglich:

Beck-Online

Aktuell unterliegt die Nutzung des Beck-Online-Angebots (nur für Hochschulangehörige) einer Sonderlösung und ist NUR über die 2-Faktoren-Authentifizierung möglich. Eine Anleitung finden Sie in nachfolgend verlinktem PDF-Dokument. Die erstmalige Registrierung ist vorübergehend auch über VPN möglich. Für den Zugriff ist aktuell immer ein Login mit den persönlichen Daten erforderlich.

ProQuest Ebook Central

E-Books dieser Plattform können nach einmaliger Registrierung auch von Nicht-Hochschulangehörigen von zu Hause oder unterwegs ausgeliehen und gelesen werden. Eine VPN-Verbindung ist hierfür nicht nötig. Lediglich die Registrierung sollte auf dem Campus oder via VPN erfolgen.

Bei Fragen zur Nutzung von E-Medien wenden Sie sich gerne an e-medien-hlb(at)remove-this.hs-rm.de.