Hochschul- und
Landesbibliothek

Ausleihe & Fernleihe

Suche im Katalog Plus

Anmeldung für Studierende und Beschäftigte der HSRM

Unser Angebot an elektronischen Medien können Sie auch ohne einen gültigen Bibliotheksausweis nutzen. Wenn Sie jedoch sofort Medien ausleihen wollen und noch nicht bei der Bibliothek angemeldet sind, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Füllen Sie das Anmeldeformular bitte möglichst vollständig aus (auch "freiwillige Angaben" wie Studiengang und Mail-Adresse) und schicken es über den Button "Absenden" ab. Nach dem Absenden öffnet sich ein neues Dokument. Speichern Sie dieses und senden es als E-Mail-Anhang an ausleihe-hlb(at)remove-this.hs-rm.de. Ihre Unterschrift leisten Sie erst in der Bibliothek.

Fügen Sie der E-Mail bitte auch ein Scan/Foto Ihrer StudentCard (Vorder- und Rückseite) ODER Ihres vorläufigen Studierendenausweises ODER Ihrer Immatrikulationsbescheinigung bei.

Wir bereiten die Anmeldung dann für Sie vor. Bei Ihrem ersten Besuch in der Bibliothek Ihres Fachbereichs wenden Sie sich bitte an die Infotheke, damit wir Ihr Bibliothekskonto freischalten können. Bitte beachten Sie, dass dies nur möglich ist, wenn Bibliothekspersonal vor Ort ist (Öffnungszeiten).

Sollten Sie bei Ihrem ersten Besuch bereits Bücher ausleihen wollen, notieren Sie bitte die Signaturen der Bände in der E-Mail mit dem Anmeldebogen. Wie Sie künftig an Medien der einzelnen Bibliotheksstandorte kommen - direkt im Regal oder nach vorheriger Bestellung - entnehmen Sie bitte den Standortseiten.

Anmeldung für Nicht-Angehörige der HSRM

Wenn Sie Medien vor Ort ausleihen oder ab dem 19. Oktober 2020 das elektronische Angebot der Onleihe nutzen wollen und noch nicht bei uns angemeldet sind, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Füllen Sie das Anmeldeformular möglichst vollständig aus (auch freiwillige Angaben wie Ihre E-Mail-Adresse) und schicken es über den Button "Absenden" ab. Nach dem Absenden öffnet sich ein neues Dokument. Speichern Sie dieses und senden es als E-Mail-Anhang an ausleihe-hlb(at)remove-this.hs-rm.de.

Wir kontaktieren Sie dann baldmöglichst per E-Mail und teilen Ihnen Ihre Login-Daten für die Bestellung von Medien in unserem Online-Katalog mit.

Buchbestellungen des Standorts Rheinstraße können Sie am nächsten Werktag während unserer Öffnungszeiten am Standort Rheinstraße abholen. Bitte bringen Sie dann auch folgende Unterlagen mit, damit wir Ihre Angaben auf der Anmeldung überprüfen und Ihnen (nach Unterschrift auf dem Anmeldeformular) Ihren Bibliotheksausweis aushändigen können:

  • gültiger Personalausweis

oder

  • gültiger Reisepass in Verbindung mit einem Wohnsitznachweis – aktuelle Meldebescheinigung oder elektronischer Aufenthaltstitel (eAT)

Auf Ihr Ausleihkonto können Sie mit Ihrer Bibliotheksausweisnummer bzw. der Nummer auf der Rückseite Ihrer StudentCard sowie dem Passwort (Ihr Geburtsdatum nach folgendem Muster: TTMMJJ) zugreifen.

Dort haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Einsehen Ihrer entliehenen Medien
  • Leihfristverlängerung
  • Prüfen angefallener Gebühren
  • Einsehen und Löschen von Vormerkungen
  • Änderung Ihrer E-Mail-Adresse
  • Änderung Ihres Passworts

Angemeldete Bibliotheksbenutzerinnen und Bibliotheksbenutzer können bis zu 50 Medien gleichzeitig ausleihen. Möchten Sie weitere Medien ausleihen, bringen Sie bitte zuvor nicht mehr benötigte Bücher zurück. Ist die maximale Anzahl an Entleihungen erreicht, sind auch keine Bestellungen im Katalog Plus möglich.

Corona-Zeit: Ausleihe eingeschränkt möglich

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zur Ausleihe auf unseren Standortseiten.

Leihfrist

Die Leihfrist beträgt in der Regel vier, für einige Medienarten zwei Wochen. Werden Medien nicht rechtzeitig abgegeben oder verlängert, wird eine Mahngebühr fällig (Gebührenübersicht).

Die Leihfrist kann bis zu fünfmal (online, bis zum letzten Tag der Leihfrist über Ihr Ausleihkonto oder telefonisch) um jeweils vier bzw. zwei Wochen verlängert werden, sofern keine Vormerkung eines anderen Benutzers vorliegt. Eine sechste Verlängerung sowie die Verlängerung nach Ablauf der Leihfrist ist nur telefonisch oder an der Ausleihtheke möglich.

Rückgabe

Die ausgeliehenen Medien können an allen fünf Bibliotheksstandorten zurückgegeben werden.

Vormerkung

Wenn ein Medium entliehen ist, kann eine Vormerkung eingetragen werden. Dafür müssen Sie

  • im Katalog Plus nach dem Titel suchen,
  • auf "Vormerken" klicken und
  • Benutzernummer und Passwort eingeben.

Wenn es mehrere Exemplare gibt, achten Sie bitte auf das Rückgabedatum und die Zahl der Vormerkungen.

Sobald das Medium zurückgegeben wurde, erhalten Sie eine E-Mail. Beachten Sie bitte, dass die Bereitstellung im Falle eines Transports zwischen den Standorten erst einige Tage nach der E-Mail erfolgt.

Sie haben ab der Bereitstellung sieben Werktage Zeit, um es abzuholen.

Bestände aus dem Ausweichmagazin

Einige Bestände des Standorts Rheinstraße mussten aus Platzmangel in Ausweichmagazine verlagert werden. Diese werden für bestimmte Bestandsgruppen im zwei- bzw. vierwöchigen Turnus donnerstags bzw. mittwochs angefahren.

Signaturgruppen im zweiwöchigen Turnus:

  • O, T, U, V (ausgenommen Vl-Vo), W, X, Y
  • 71 C ff.
  • Musikalien („Mus“)
  • 4° Gz
  • 8° Gz
  • ZSC 42, 45, 95, 99, 111, 112, 113, 120, 131-141

Signaturgruppen im vierwöchigen Turnus:

  • M, N, P, S (S nur solo), Z
  • Zeitungen: 2° Im ZSC, Teile von 2° Gz

Über die Bereitstellung der Bestellung informieren wir Sie per E-Mail (sofern angegeben).

Bestände, die bis auf Weiteres nicht benutzbar sind

Wegen der Dachsaniertung in der Rheinstraße sind folgende Bestände leider bis auf Weiteres nicht benutzbar:

  • MIF und MIP (Mikroformen)
  • Signaturgruppe CD ab 19 41 ff

Bestände aus dem Rara-Magazin

Vor der Benutzung muss ein „Verpflichtungsschein für die Benutzung von Rara“ ausgefüllt werden, aufgrund dessen die Nutzung genehmigt wird.

Verpflichtungsschein für die Benutzung von Rara (pdf)

Danach können wir die Werke für Sie bereitlegen. Dies muss jedoch (aus konservatorischen Gründen) am vorangehenden Werktag bis spätestens 14:00 Uhr bei der Information (information-hlb(at)remove-this.hs-rm.de Tel. 0611 9495-1820) angemeldet werden. Auch für Rara gelten die eingeschränkten Benutzungszeiten (Montag-Freitag 9:00-16:30 Uhr).

Literatur, die in der Hochschul- und Landesbibliothek nicht verfügbar ist, kann über die Fernleihe aus anderen Bibliotheken Deutschlands bestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Corona-Beschränkungen mit einer geringeren Erfolgsquote von Fernleihbestellungen zu rechnen ist. Fernleihen, die vor Ort zu nutzen sind (z.B. Altbestand, Pflichtexemplare) können nur nach Voranmeldung von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 12:30 Uhr sowie von 13:30 bis 17:00 Uhr im Lesesaal Rheinstraße eingesehen werden. Nach Erhalt unserer E-Mail-Benachrichtigung buchen Sie bitte Ihren Termin HIER

Um eine Fernleihe zu bestellen, ist ein Fernleihkonto mit Guthaben notwendig, welches wir auf Anfrage gerne für Sie einrichten. Eine Einzahlung von Fernleihguthaben ist derzeit nur per Überweisung an folgende Kontoverbindung möglich:

Bankverbindung: Hochschule RheinMain
Bank: HELABA, Landesbank Hessen-Thüringen
IBAN: DE62 5005 0000 0001 0065 19
Swift BIC: HELADEFF
Verwendungszweck: Fernleihe (Bibliotheksausweis-/StudentCard-Nr.)/510 900 35, Auftragsnummer 1015 0052

In der Regel ist es nach zwei Werktagen auf Ihrem Fernleihkonto gutgeschrieben. Anschließend können Sie Fernleihbestellungen über das HeBIS-Portal aufgeben.

mehr erfahren

Kontakt

Ansprechpartner zum Thema Fernleihe erreichen Sie über:
E-Mail: fernleihe-hlb(at)hs-rm.de
Telefon: +49 611 9495-1835
(Standort Rheinstraße)

E-Mail: fernleihe-ksr-hlb(at)remove-this.hs-rm.de
Telefon: +49 611 9495-1168
(Standorte Kurt-Schumacher-Ring, Bertramstraße, Unter den Eichen, Rüsselsheim)