Crossmedia Spaces

Master of Arts
Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen
Worum geht's?

Das Studium ist auf die disziplinen- und medienübergreifende Inszenierung ausgerichtet, mit dem Ziel, medial gestaltete Räume zu kreieren – mit digitalen wie auch analogen Medien, im realen wie im virtuellen Raum, als Orte für Erlebnisse und Erfahrungen, als Informations- und Kommunikationsräume.

Das Studium kombiniert deshalb künstlerisch-gestalterische, crossmediale Projekte mit Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Designtheorie und künstlerischer Konzeption, Entrepreneurship sowie interkultureller Kommunikation und Präsentation. In den ersten beiden Semestern werden die Potenziale und Kompetenzen crossmedialer Gestaltung aufgebaut, ehe sie im dritten Semester von den Studierenden in einem – vorzugsweise in Teamkonstellationen erarbeiteten – Masterprojekt angewendet und zu einer kreativen Lösung entwickelt werden. 

Der Studiengang gliedert sich in drei Themenbereiche:

  • Interdisziplinäres und crossmediales Gestalten,
  • Künstlerische Konzeption und Design Thinking,
  • Team Building und Projektmanagement,

Egal an welchen öffentlichen oder halböffentlichen Orten die Inszenierungen stattfinden, das Zielpublikum sind stets Passantinnen und Passanten in einem sich verändernden Setting aus unterschiedlichen medialen Impulsen.

Was brauche ich?

Erfolgreich abgeschlossener Bachelor- oder Diplomstudiengang mit min. sechs Semestern Regelstudienzeit in Kommunikationsdesign oder einem vergleichbaren künstlerisch-gestalterischen Studiengang. Die Gesamtnote des ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss muss min. 2,5 sein. Portfolio aus dem die bislang erworbenen künstlerisch-gestalterischen Kompetenzen ersichtlich sind. Das Portfolio kann digital oder analog im Format DIN A4 sein und muss folgendes beinhalten:

  • Arbeitsproben gestalterischer oder künstlerischer Natur auf max. 25 Seiten (z. B. Zeichnungen, Fotografien, filmische Arbeiten etc…),
  • einseitiges Motivationsschreiben mit Erläuterungen zum Studienwunsch und der Skizze eines fachspezifischen Projekts, welches das Vorhaben im Rahmen der eigenen Masterthesis darstellen könnte,
  • unterzeichnete Versicherung der eigenen Urheberschaft.

Da Lehrveranstaltungen ganz oder teilweise in englischer Sprache angeboten werden können, werden englische Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 vorausgesetzt. Ein formaler Nachweis dieser Englischkenntnisse ist nicht erforderlich.

Detaillierte Informationen finden Sie in der Zulassungssatzung (PDF 142 KB).

Was kann ich damit machen?

Der Masterstudiengang Crossmedia Spaces zielt auf die Entwicklung von kreativer Autorschaft und führt die Studierenden zu einem professionellen Selbstverständnis als experimentell forschender Creative. Die Absolventinnen und Absolventen entwickeln die Gestaltung von Informations- und Kommunikationsräumen in allen gesellschaftlichen Bereichen. Interaktionen mit medialen Inszenierungen können dabei in den unterschiedlichsten öffentlichen und halböffentlichen Räumen realisiert werden – sei es in Museen und Kultureinrichtungen oder in Unternehmen, auf Messen oder Freizeitanlagen, in Verwaltungs- und Bildungseinrichtungen oder Verkehrsmitteln.

Steckbrief

Studienort

Wiesbaden, Campus Unter den Eichen

Regelstudienzeit

3 Semester

Hauptunterrichtssprache

Deutsch (Fremdsprachenanteil)

Akkreditierungsagentur

Bei ACQIN in Akkreditierung.

Studienbeginn

zum Winter- und Sommersemester

Zulassung

  • Verlängerte Bewerbungsfrist bis 17.09.2019 (Bewerbungsschluss: 15.07. u. 15.01. eines jeden Jahres)

Kontakt

Der i-Punkt am Campus Kurt-Schumacher-Ring hilft bei allen Fragen zum Studium und zur Bewerbung weiter.

Ansprechpartner im Studiengang selbst ist Prof. Dr. Theo Steiner.

Ein erster berufsqualifizierender Studienabschluss in Kommunikationsdesign oder einem vergleichbaren künstlerischen Studiengang, Portfolio und Motivationsschreiben, in dem die eigene fachliche Befähigung sowie das inhaltliche Interesse (durch Skizzierung einer Projektidee) am Masterstudiengang dargelegt werden.

Die Zulassungskommission prüft das Motivationsschreiben, die darin formulierte Projektidee sowie das Portfolio und entscheidet auf dieser Grundlage über die Zulassung.

Eine Einschreibung ist zum Winter- und Sommersemester möglich.
Die entsprechenden Informationen und Termine finden Sie unter: www.hs-rm.de/bewerbung​​​​​​​

Falls das Abschlusszeugnis des ersten qualifizierenden Studienabschlusses noch nicht vorliegt, kann eine Einschreibung unter Vorbehalt erfolgen.
​​​​​​​Das Zeugnis muss dann bis Ende des ersten Semesters nachgereicht werden.

Die Kontaktdaten des Studienbüros finden Sie auf unserer Web-seite unter: www.hs-rm.de/studienbuero

Studiengangsleitung

Prof. Theo Steiner

Prof. Jörg Waldschütz

Mediencampus Unter den Eichen 5 (Glashaus)

E-Mail: Theo.Steiner(at)hs-rm.de

E-Mail: joerg.waldschuetz(at)hs-rm.de

Sekretariat

Frauke Witzke  
+49 611 9495-2172
Telefax +49 611 94952173

Elisabeth Sanders
+49 611 9495-2109
E-Mail: sekretariat-kd(at)hs-rm.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Raum E11
Montag bis Donnerstag von 10:00 – 12:00 Uhr und von 13:15 – 14:15 Uhr und nach Vereinbarung

 

Anschrift:
Hochschule RheinMain
Studiengang Kommunikationsdesign
Unter den Eichen 5
65195 Wiesbaden