BAföG - Bundesausbildungsförderungsgesetz

Als Studentin oder Student können Sie auf Grundlage des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) finanziell gefördert werden. Wie hoch Ihre Förderung ausfällt, hängt von Ihrem persönlichen anzurechnenden Einkommen und Vermögen sowie in der Regel vom Einkommen Ihrer Eltern oder Ehepartnerin bzw. Ehepartner ab. Die För­derungshöchst­dauer ergibt sich aus der jeweiligen Regelstudienzeit der gewählten Fachrichtung. Sie erhalten die Förderung zur Hälfte als un­verzins­liches Staatsdarlehen und zur Hälfte als staatlichen Zuschuss.

Den BAföG-Antrag stellen Sie beim Amt für Ausbildungsförderung des Studentenwerks Frankfurt:

Studentenwerk Frankfurt/Main

Sozialzentrum, EG
Bockenheimer Landstraße 133
60325 Frankfurt/Main
Studentenwerk Frankfurt

Die erforderlichen Bescheinigungen für die BAföG-Beantragung werden von Hochschullehrerinnen bzw. Hochschullehrern der einzelnen Fachbereiche ausgestellt, die dort als BAföG-Beauftragte benannt sind. Die jeweils für Sie zuständige Person können Sie in Ihrem Fachbereich erfragen.

Erste Infos zum BAföG erhalten Sie auf folgender Webseite:
BAföG

In Hessen kann der BAföG-Antrag online gestellt werden:
Zum Onlineantrag in Hessen

BAFöG- und Studienfinanzierungsberatung vor Ort

Wiesbaden

18.10. und 23.10.2018 von 10:00 bis 13:00 Uhr

Ort: Campus Kurt-Schumacher-Ring in Wiesbaden, Gebäude A, Raum 327a

Rüsselsheim

16.10.2018 von 14:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Quantum