Prof. Dr. Siglinde Naumann

Prof. Dr. Siglinde Naumann | Studiengangsleitung maps-Bildung

Allgemein :

Raumnummer : A 414B
E-Mail : Siglinde.Naumann(at)remove-this.hs-rm.de
Telefon : +4961194951336
Fax : +4961194951303

Postanschrift :

Postfach 3251
65022 Wiesbaden

Besuchsadresse :

Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden

Sprechzeiten :

In der vorlesungsfreien Zeit finden meine Sprechstunden nach Vereinbarung per E-Mail statt.

Professur:  Methoden Sozialer Arbeit / Differenzsensible Bildung und Beratung

 

Differenzsensibilität bedeutet für mich

  • fachliche Kompetenz im Umgang mit lebensweltlicher Heterogenität
  • Analyse sozialer Ungleichheit und Diskriminierung
  • Emanzipatorische Bildung
  • empirische Zugänge zu habituellen Orientierungen
  • Ressourcen- und lösungsorientierte Beratung

 

Aktuelle Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Lehrforschungsprojekt „Internationale Studierende am Fachbereich Sozialwesen“
  • Differenz, Pluralität und Heterogenität in der Sozialen Arbeit
  • Differenzsensible Bildung und Beratung
  • Eltern- und Familienbildung
  • Generationenbeziehungen
  • Migrantenorganisationen / Selbstorganisationen zivilgesellschaftlicher Akteure
  • Bildungsprozesse im Bürgerschaftlichen Engagement

 

Hochschulgremien und Funktionen

aktuell

  • Studiengangsleitung des Masterstudiengangs maps Bildung
  • Mitglied der Studienqualitätskonferenz
  • Mitglied des Forschungsinstituts FoRM
  • Modulsprecherin Modul 9, Präsenz BA Soziale Arbeit, Bereich Migration
  • Modulsprecherin Modul 13, Präsenz BA Soziale Arbeit, Praktikum
  • Sprecherin des Hochschulverbunds maps mit dem Kollegen Jörn Dummann, FH Münster

abgeschlossen

  • Dekanin des Fachbereichs Sozialwesen, Hochschule RheinMain
  • Prodekanin des Fachbereichs Sozialwesen, Hochschule RheinMain
  • Mitglied des Fachbereichsrats, FB Sozialwesen, Hochschule RheinMain
  • Studiendekanin, FB Sozial-und Wirtschaftswissenschaften, FH Nordhausen
  • Mitglied des Fachbereichsrat, FB Sozial-und Wirtschaftswissenschaften, FH Nordhausen
  • Mitglied des Hochschulrats der FH Nordhausen

 

Mitgliedschaften und Netzwerke

  • Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement, stellv. Sprecherin der Arbeitsgruppe Migration und Teilhabe
  • Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit
  • Arbeitskreis Geragogik der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie
  • European Network on Elderly Policy and Social Work
  • Netzwerk für Rekonstruktive Soziale Arbeit

 

Berufsbiografisches

  • Professorin für Soziale Arbeit, Schwerpunkt Handlungstheorie und -praxis in sozialen und gesundheitlichen Dienstleistungen an der FH Nordhausen
  • Leitung der Psychologischen Beratungsstelle der Diakonie Schwerte
  • Psychotherapeutin und Supervisorin
  • Dissertation „Bildungsprozesse in bürgerschaftlichen Initiativen“, Universität Potsdam, Prof. Dr. Annedore Prengel, Prof. Dr. Burkhard Schäffer
  • Forschungsprojekt „lernnetzwerk Bürgerkompetenz“ an der FH Potsdam: Entwicklung und Evaluation sozialräumlicher Bildungskonzepte für Migrantinnen und Migranten mit Methoden der rekonstruktiven Sozialforschung
  • Forschungsprojekt „lernEXPERT“ an der FH Potsdam: Entwicklung und Evaluation von Beratungskonzepten zur Förderung Bürgerschaftlichen Engagements
  • Forschungsprojekt „Zwischen Arbeit und Ruhestand“ an der Universität Dortmund: Entwicklung und Evaluation gemeinwesenorientierter Handlungskonzepte zur Förderung sozialer, politischer und kultureller Partizipation älterer Menschen
  • Gutachterin im BMBF Programm „Forschung an Fachhochschulen“, Förderlinie „Soziale Innovation für Lebensqualität im Alter“
  • Gutachterin im Förderprogramm „FH ZEIT für FORSCHUNG“ NRW