AKTUELLE MELDUNGEN AUS DER HOCHSCHULE RHEINMAIN

"Ausgezeichnete Aussichten"

Absolventinnen und Absolventen des Studienbereichs Physik

Absolventinnen und Absolventen des Studienbereichs Physik. © Justus Künanz

Bertan Taylan, Marcel Eberius und Max Lukas (v.l.n.r.) – die besten Absolventen des Studienbereichs Physik (Oliver Müller, nicht im Bild, wurde ebenfalls ausgezeichnet). © Justus Künanz

Mit der Gesamtnote 1,2 hat Max Lukas sein Masterstudium Angewandte Physik an der Hochschule RheinMain abgeschlossen und startet im April am Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz. "Gestern kam die Zusage, ich freue mich riesig", so Lukas, der am Freitag zusammen mit über 40 anderen Absolventinnen und Absolventen seine Urkunde erhielt und als bester seines Studiengangs abgeschlossen hat.

Bei der Abschlussfeier des Studienbereichs Physik gratulierte Prof. Dr. Wolfgang Kleinekofort, Dekan des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften, den angehenden Ingenieurinnen und Ingenieuren zu ihrem erfolgreichen Abschluss und sagte Ihnen "ausgezeichnete berufliche Aussichten" voraus. Prof. Dr. Hans-Dieter Bauer appellierte in seiner Rede an die Absolventinnen und Absolventen für Ihre Sache zu werben und sich nicht mit einfachen Antworten zufrieden zu geben: "Machen Sie anderen klar, dass komplexe Probleme komplexe Lösungen erfordern!", so der Studienbereichsleiter.

Vor dem Festvortrag von Prof. Dr. Bernd Schweizer über "Ingenieurinnen und Ingenieure in der Arbeitswelt der Zukunft" wurden schließlich die besten Studierenden der letzten beiden Semester ausgezeichnet.