Versicherungs- und Finanzwirtschaft

Talentschmiede Wiesbaden Business School

Logo WiWi-Talents Siegel

Kim Vanessa Graumann (B.Sc. + cand. M.Sc. Versicherungs- und Finanzwirtschaft) und Prof. Dr. Matthias Müller-Reichart (Lehrstuhl für Risikomanagement im Studiengang Versicherungs- und Finanzwirtschaft und dessen Studiengangsleiter) | Fotos: © privat / Wiesbaden Business School

Die WiWi-Media AG führt seit 2005 mit WiWi-Talents ein bundesweites Hochbegabtenprogramm durch mit dem Ziel, Studierende der Wirtschaftswissenschaften ideell zu unterstützen und die überregionale Vernetzung zwischen Unternehmen und dem Fach- und Führungskräftenachwuchs voranzubringen.

Betriebswirtschaftliche Lehrstühle von Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften können Talente mittels eines professoralen Gutachtens hierfür vorschlagen. Aus dem Kreis der Vorgeschlagenen kürt sodann eine Jury die WiWi-Talents.

Ein WiWi-Talent zu sein bedeutet neben einer umfassenden Betreuung die Aufnahme in das renommierte WiWi Talents Book. Dieses wird in jedem Semester den Personalentscheider:innen von über 500 namhaften Unternehmen im deutschsprachigen Raum vorgelegt und enthält den Lebenslauf, eine individuelle Darstellung der Zukunfts- und Karriereplanung sowie das professorale Gutachten. Auf diese Weise können sich die Studierenden in einem renommierten und seriösen Umfeld bereits frühzeitig bei zahlreichen Arbeitgeber:innen positionieren und so die Weichen für den optimalen Start in die Karriere stellen.

Voraussetzungen für eine Aufnahme in das Programm sind herausragenden Leistungen innerhalb des Studiums, zudem eine zielorientierte Karriereplanung, Praxis- und Auslandserfahrungen sowie soziales und gesellschaftliches Engagement.

In der 32. Runde von WiWi-Talents haben sich mehr als 170 Lehrstühle mit ihren Kandidat:innen beworben. Die Jury hat nun die aus ihrer Sicht 17 talentiertesten Studierenden in das WiWi-Talents Programm aufgenommen, darunter Kim Vanessa Graumann, die vom Lehrstuhl für Risikomanagement von Herrn Prof. Dr. Müller-Reichart für das Programm vorgeschlagen worden war.

Frau Graumann hat das ausbildungsintegrierte Studium „Versicherungs- und Finanzwirtschaft“ in Kooperation mit der Zurich Versicherungsgruppe durchlaufen, studiert aktuell im gleichnamigen Masterstudiengang und ist als Tutorin am Lehrstuhl von Herrn Müller-Reichart aktiv. Unter anderem betreut sie auch die Erstsemester des Bachelor-Studiengangs „Versicherungs- und Finanzwirtschaft“ im Rahmen eines sogenannten Buddy-Programms und kümmert sich um das Studienstartprogramm des Fachbereichs. 

Mit der Aufnahme Frau Graumanns in das WiWi-Talents Hochbegabtenprogramm wird dem Lehrstuhl von Herrn Müller-Reichart sowie dem Fachbereich Wiesbaden Business School das begehrte Siegel Talentschmiede - von WiWi-Online ausgezeichneter Lehrstuhl verliehen. Mit dem WiWi-Talents Siegel wird laut WiWi-Media AG die "vorbildliche Unterstützung des Lehrstuhls für ein nachhaltiges und karriereförderndes Programm" gewürdigt.

Der Lehrstuhl konnte dieses Siegel innerhalb der letzten drei Jahre bereits zum zweiten Mal erhalten: 2017, in der 25. Runde zählte Daniel Zak zu den seinerzeit 14 Auserwählten für das WiWi-Talents Hochbegabtenprogramm (aus über 180 Bewerbungen).


Wiesbaden Business School – TOP 10:

Logo 'Top 10' WiWo-Ranking BWL WiWi-Talents Siegel Siegel 'Top 10' im Ranking Wirtschaftsprüfung 2020-21 des manager magazins