TEILPROJEKT "HESSENHUB" - HSRM

Sie fragen sich, wie Sie digitale Inhalte, Methoden und Werkzeuge in Ihre Lehre einbinden können? Welches Vorgehen bei deren Einsatz am besten geeignet und zielführend ist?

Das Team des Teilprojekts „HessenHub“ an der Hochschule RheinMain steht Ihnen bei der Planung und Realisierung digital gestützten Lehrens und Lernens zur Seite. Sie entscheiden anlassbezogen über die Art der Unterstützung.

Für das hessenweite Projekt "HessenHub - Netzwerk digitale Hochschullehre Hessen" haben sich mehrere hessische Hochschulen zusammengeschlossen, um gemeinsam innovative Konzepte zur digital gestützten Lehre zu erarbeiten. Es geht darum, didaktische und technische Voraussetzungen für den dauerhaften Einsatz neuer Technologien und Methoden in der Lehre zu schaffen.

Ziel des Projekts ist es, allen Studierenden einen Zugang zu qualitätsgesichterten digitalen Lehrinhalten und digital gestützten Lehr-Lernformaten zu ermöglichen. Der Einsatz digitaler Technologien in der Lehre soll gefördert werden, indem Lehrenden ein (virtueller) Raum geboten wird, in dem sie sich in geschützter Umgebung über digital gestützte Lehre austauschen und innovative Konzepte erproben können. Dabei unterstützt das Projekt Lehrende sowohl bei der Erstellung von digitalen Lerninhalten als auch aus didaktischer und organisatorisch-technischer Perspektive.

Sie möchten über neue Möglichkeiten der digitalen Lehre auf dem Laufenden gehalten werden?
Sie sind am Austausch mit KollegInnen zur Realisierung von Szenarien digitalen Lehrens und Lernens oder der Anwendung geeigneter Tools, der Einbindung digitaler Lerninhalte interessiert?

Wir unterstützen den Austausch, Transfer und die Vernetzung mit unterschiedlichen Formaten:

  • Das regelmäßig stattfindende Treffen des Netzwerks Digitale Lehre @HSRM bietet allen Lehrenden die Gelegenheit, Impulse für die Gestaltung digital gestützter Lehr-und Lernszenarien zu erhalten und dabei Erfahrungen mit Kolleginnen und Kollegen zu teilen. Zu jeder Session laden wir Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachbereichskulturen ein, die ihre Hochschullehre bereits erfolgreich mit digitalen Methoden angereichert haben.
  • Die Reihe Didaktik TeaTime besteht aus regelmäßig stattfindenden Infossessions in einem kompakten Format, in denen - entweder online oder bei einer Tasse Tee oder Kaffee - Informationen vermittelt werden.
  • In der Stud.IP-Gruppe Digitale Lehre @HSRM haben Sie die Möglichkeit über neue Entwicklungen, Tipps und Tricks oder interne/externe Termine auf dem Laufenden gehalten zu werden.
  • Ergänzend stellen wir Ihnen auf unseren Serviceseiten aktuelle Trends & Best Practise Beispiele aus dem Bereich Hochschuldidaktik und digital gestützter Lehre vor.
  • Auf der Landing Page des landesweiten Projekts HessenHub finden Sie auf den Seiten "Netzwerk und News" interessante Angebote und Informationen für die Vernetzung und den Austausch zum digital gestützen Lehren und Lernen an den hessischen Hochschulen.

Im Teilprojekt HessenHub an der Hochschule RheinMain wurden vier Projektlinien zur Förderung des digital gestützten Lehrens und Lernens implementiert:

  • Unterstützungsangebote für Lehrende (Beratung, Workshops + Webinare, Support)
  • Erstellung von E-Learning Einheiten und Materialien
  • Weiterentwicklung der technischen E-Learning Infrastruktur
  • Vernetzung, Kommunikation und Transfer (hochschulintern und im Verbund der beteiligten hessischen Hochschulen)

Die Lehrenden der Hochschule RheinMain erhalten umfangreiche Unterstützung, um Studierenden Zugang zu digitalen Lehrinhalten und digital gestützten Lehr-Lernformaten zu ermöglichen. Hierdurch werden Lehrende dabei unterstützt, aus dem didaktischen „Methodenkoffer“ adäquate Instrumente auszuwählen, um Studierende in deren Kompetenzerwerb zu fördern und sie zu ihrem Studienerfolg zu coachen.

Die Landing Page des landesweiten Projekts HessenHub bietet Ihnen interessante Informationen und Austauschformate in den Bereichen "Netzwerk & News", "Dienste & Tools", "OER & Material", "Qualifizierung" und didaktische Konzeptentwicklung ("DidaktikHub").

Sie haben ein Vorhaben, Ideen oder Fragen zum Einsatz digitaler Medien in Ihrer Lehre?

Mit unserem Workshop- und Trainingsprogramm möchten wir Sie dabei unterstützen, geeignete Szenarien zu sondieren oder Ihr Vorhaben umzusetzen. Darüber hinaus lernen Sie die Werkzeuge kennen, die Ihnen für die digitale Lehre an unserer Hochschule zur Verfügung stehen, und eignen sich praktisches Know-how an. Und das alles sowohl online als auch in Präsenz.

Auf Wunsch organisieren wir auch individuelle Schulungen für Ihren Fachbereich oder Ihre Organisationseinheit.

 

Robert Hörhammer (Teilprojektkoordination)
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Haus H UG, Raum 02
Telefon: +49 611 9495-1750
E-Mail: robert.hoerhammer(at)hs-rm.de

 

Julia Geißler
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Haus H UG, Raum 02
Telefon: +49 611 9495-2751
E-Mail: Julia.Geissler(at)remove-this.hs-rm.de

 

Carina Rehberger
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Haus H UG, Raum 04
Telefon: +49 611 9495-2164
E-Mail: carina.rehberger(at)hs-rm.de
 

Lisa Ulzheimer
Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden, Haus H UG, Raum 04
Telefon : +49 611 9495-2515
E-Mail: lisa.ulzheimer(at)hs-rm.de