Prof. Dr.-Ing. Christoph Duppel

Prof. Dr.-Ing. Christoph Duppel | Konstruieren im historischen Kontext

Allgemein :

Raumnummer : D-325
E-Mail : Christoph.Duppel(at)remove-this.hs-rm.de
Telefon : +49 (0)611/9495-1413

Postanschrift :

Postfach 3251
65022 Wiesbaden

Besuchsadresse :

Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden

Sprechzeiten :

Nach Vereinbarung

Lebenslauf

Christoph Duppel wurde im November 2016 auf die Professur „Konstruieren im historischen Kontext“ im Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen der Hochschule RheinMain berufen. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist neben Lehre, Forschung und Projektarbeit der Aufbau des neuen Studiengangs Baukulturerbe (B.Sc.), dessen Leitung Christoph Duppel seit April 2018 wahrnimmt. In fachlicher Hinsicht beschäftigt sich Christoph Duppel insbesondere mit Methoden zur behutsamen Erkundung, Bewertung und denkmalgerechten Erhaltung bzw. Instandsetzung historischer Bausubstanz.

Nach Abschluss des Studiums des Bauingenieurwesens an der Universität Karlsruhe (TH) mit der Vertiefungsrichtung Konstruktiver Ingenieurbau war Christoph Duppel von 1998 - 2004 als Tragwerksplaner im Büro für Baukonstruktionen - Wenzel Frese Pörtner Haller in Karlsruhe tätig. Neben der Bearbeitung von Neubauprojekten lag der Fokus dieser Tätigkeit insbesondere auf der Untersuchung, Bewertung und behutsamen Instandsetzung historisch bedeutsamer Bauwerke.

Als wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Tragkonstruktionen der Universität Karlsruhe (TH) bei Prof. Dr.-Ing. Fritz Wenzel bearbeitete Christoph Duppel von 2004 – 2009 das DFG-Projekt „Ingenieurwissenschaftliche Untersuchungen an der Hauptkuppel und den Hauptpfeilern der Hagia Sophia in Istanbul“. Im Rahmen dieses Forschungsprojektes wurde mit Hilfe zerstörungsfreier geophysikalischer Untersuchungsverfahren der Bestand und Zustand des Baugefüges erkundet, um auf Grundlage der erlangten Kenntnisse eine Aussage zum Tragverhalten mit einer der historischen Bedeutung des Gebäudes entsprechenden Zuverlässigkeit zu beantworten. Zu diesem Thema erstellte Christoph Duppel seine Dissertation.

Zwischen 2008 und 2012 verantwortetet Christoph Duppel erneut Sanierungsprojekte im Büro für Baukonstruktionen, Karlsruhe. Seit 2012 ist Christoph Duppel im Ingenieurbüro Bollinger und Grohmann, Frankfurt am Main, als Projektleiter tätig und hat dort den Verantwortungsbereich Sanierung historischer Bauten, Denkmalpflege und Bauen im Bestand inne.


Beruflicher Werdegang

  • Seit 2016: Professur für das Fachgebiet ´Konstruieren im historischen Kontext´ im Studiengang Baukulturerbe (B.Sc.) der Hochschule RheinMain.
  • Seit 2012: Projektleiter im Büro Bollinger und Grohmann Ingenieure, Frankfurt am Main.
  • 2004 - 2009: Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Tragkonstruktionen der Universität Karlsruhe (TH) bei Prof. Dr.-Ing. Fritz Wenzel. Promotion zum Dr.-Ing. (Dissertationsschrift: „Ingenieurwissenschaftliche Untersuchungen an der Hauptkuppel und den Hauptpfeilern der Hagia Sophia in Istanbul“).
  • 1998 - 2004 und 2008 - 2012: Mitarbeiter im Büro für Baukonstruktionen - Wenzel Frese Pörtner Haller, Karlsruhe.
  • 1990 - 1997: Studium des Bauingenieurwesens an der Universität Karlsruhe (TH) mit Vertiefungsrichtung ´Konstruktiver Ingenieurbau´ (Abschluss: Dipl.-Ing.).

 

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Bautechnikgeschichte e. V.
  • Erhalten historischer Bauwerke e. V.
  • Institut für Steinkonservierung e. V.

Studiengang Baukulturerbe (B.Sc.)

  • BKK 123 - Grundlagen der Tragwerkslehre
  • BBK 124 - Grundlagen der Baukonstruktion
  • BBK 125 - Historische Tragwerke und Baukonstruktionen
  • BBK 243 - Projekt B: Wissenschaftliches Arbeiten
  • BBK 513 - Instandsetzungsbezogene Materialkunde
  • BBK 514 - Bauschäden und Bausanierung
  • BBK 515 - Bauerkundung und Schadensbeurteilung
  • BBK 543 - Projekt E: Sanieren und Revitalisieren
  • Wahlfach - Historische Bautechniken

 

Studiengang Architektur (B.Sc.)

  • BAR 223 - Tragwerkslehre 1
  • BAR 324 - Tragwerkslehre 2
  • BAR 423 - Tragwerkslehre 3

Publikationen (Auswahl)

  • Peseke, H.; Freund, A.; Bärenfänger, K.; Duppel, C.: Rekonstruktion. Philosophicum, Frankfurt am Main
    Bautechnik 94 (2017), H. 1, S. 49–55
  • Duppel, C.: An den Grenzen der spätantiken Bautechnik: Die Hagia Sophia Kaiser Justinians
    Alltag und Veränderung. Praktiken des Bauens und Konstruierens; Tagungsband der Zweiten Jahrestagung der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte vom 23. bis 25. April 2015 in Innsbruck, S. 247–262
  • Almaç, U.; Schweizerhof, K.; Duppel, C.; Wenzel, F.; Blankenhorn, G.: Recent Studies on the Structural Characteristics of Hagia Sophia
    Workshop on Seismic Risk of Historical Structures, Istanbul 2014, S. 7–11
  • Almaç, U.; Schweizerhof, K.; Blankenhorn, G; Duppel, C.; Wenzel, F.: Structural behaviour of Hagia Sophia under dynamic loads.
    Congress on Recent Advances in Earthquake Engineering and Structural Dynamics (VEESD 2013), Wien 2013, Paper id:475
  • Duppel, C.: On the Structural Characteristics and Present Stability of the Hagia Sophia in Istanbul
    WCCE-ECCE-TCCE Joint Conference 2, Seismic Protection of Cultural Heritage, October 31-November 1, 2011, Antalya, Turkey, Conference Proceedings, S. 175–188
  • Duppel,C.: Untersuchungen zum Konstruktionsgefüge und Tragverhalten der Hagia Sophia in Istanbul
    Erhalten historisch bedeutsamer Bauwerke, hrsg. von R. Barthel, München 2010, S. 175–182
  • Duppel, C.: Ingenieurwissenschaftliche Untersuchungen an der Hagia Sophia in Istanbul – Teil 1: Das Konstruktionsgefüge
    Bautechnik 87 (2010), H. 11, S. 708–716
  • Duppel, C.: Ingenieurwissenschaftliche Untersuchungen an der Hagia Sophia in Istanbul – Teil 2: Zum Tragverhalten
    Bautechnik 87 (2010), H. 12, S. 790–799
  • Duppel, C.: Zerstörungsfreie Untersuchungen am Baugefüge der Hagia Sophia in Istanbul
    Vorträge Denkmalpflege und Instandsetzung Wintersemester 2009/10 und 2010/11, Schriftenreihe des Lehrstuhls für Tragwerksplanung Band 33, Fakultät für Architektur, Technische Universität München 2010, S. 53–69
  • Wenzel, F.; Duppel, C.: Investigations into the construction and repair history of the Hagia Sophia
    Annual of Ayasofya Museum, Vol. 13 (2010)
  • Duppel, C.: Ingenieurwissenschaftliche Untersuchungen an der Hauptkuppel und den Hauptpfeilern der Hagia Sophia in Istanbul
    Dissertation, Universität Karlsruhe (TH) 2009
  • Wenzel, F.; Duppel,C.: Engineering Studies on the Main Dome and the Main Pillars of the Hagia Sophia in Istanbul
    Structure and Extreme Events, IABSE Symposium Lisbon 2005, Zürich 2005, S. 340–341
  • Wenzel, F.; Illich, B.; Duppel, C.: Zerstörungsfreie Untersuchungen am Baugefüge der Hagia Sophia in Istanbul
    Ingenieurbaukunst in Deutschland Jahrbuch 2003/2004, hrsg. von der Bundes-ingenieurkammer, Hamburg 2003, S. 166–171

 

Beiträge zu Ausstellungen

  • Einblicke in den virtuellen Himmel. Neue und alte Bilder der Hagia Sophia.
    Ausstellung der Klassischen Archäologie (Prof. Dr. Valentin Kockel) und der Universitätsbibliothek Augsburg. 08.11.2013-16.01.2014, Universitätsbibliothek Augsburg

 

Tagungsbeiträge und Vorträge (Auswahl)

  • An den Grenzen der spätantiken Bautechnik: Die Hagia Sophia Kaiser Justinians
    Zweite Jahrestagung der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte „Alltag und Veränderung – Praktiken des Bauens und Konstruierens“, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, 24.04.2015
  • Meisterwerk der Bautechnik und Spiegelbild kultureller Veränderungen: Die Hagia Sophia in Istanbul
    Ringvorlesung des DFG Graduiertenkollegs 1913 „Kulturelle und Technische Werte historischer Bauten“ (Prof. Dr.-Ing. Klaus Rheidt, Prof. Dr.-Ing. Werner Lorenz), Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg, 02.12.2014
  • Gutachten zur Hagia Sophia. Seminar „Konstruktion und Form“ - Die Hagia Sophia
    Institut für Entwerfen und Konstruieren (Prof. Dipl.-Ing. José Luis Moro), Universität Stuttgart, 29.06.2012
  • Hagia Sophia - Ingenieurwissenschaftliche Aspekte
    Kolloquium „Konstruktiver Ingenieurbau“ der Universität der Bundeswehr (Prof. Dr.-Ing. Stefan M. Holzer) und der Bayerischen Ingenieurkammer-Bau, München, 06.12.2011
  • On the Structural Characteristics and Present Stability of the Hagia Sophia in Istanbul
    WCCE-ECCE-TCCE Joint Conference 2 - Seismic Protection of Cultural Heritage, Antalya, 01.11.2011
  • Zum Konstruktionsgefüge und Tragverhalten der Hagia Sophia in Istanbul
    Vortragsreihe „11. SOFiSTiK Fachgespräch: Stabilität komplexer Systeme“. ZDF-Konferenzzentrum Mainz, 08.10.2010, Technische Universität Hamburg-Harburg, 15.10.2010, Technische Universität Dortmund, 22.10.2010
  • Untersuchungen zum Konstruktionsgefüge und Tragverhalten der Hagia Sophia in Istanbul
    Festkolloquium „So wenig wie möglich, aber so viel wie nötig“, Fritz Wenzel zum 80. Geburtstag, Karlsruhe, 12.02.2010
  • Neue Forschungsergebnisse zum Konstruktionsgefüge und Tragverhalten der Hagia Sophia in Istanbul
    Vortragsreihe „Baugeschichtliches Kolloquium“. Institut für Baugeschichte (Prof. Dr. phil. Johann Josef Böker), Karlsruher Institut für Technologie (KIT), 21.01.2010
  • Zerstörungsfreie Untersuchungen am Baugefüge der Hagia Sophia in Istanbul
    Vortragsreihe „Denkmalpflege und Instandsetzung“. Lehrstuhl für Tragwerksplanung (Prof. Dr.-Ing. Rainer Barthel), Technische Universität München, 09.11.2009
  • Behutsamkeit im Umgang mit alten Baukonstruktionen: Die Hagia Sophia in Istanbul
    Vortrag im Rahmen des Aufbaustudiengangs Altbausanierung, Universität Karlsruhe (TH), 24.02.2009 
  • Ingenieurtechnische Untersuchungen an der Hauptkuppel und den Hauptpfeilern der Hagia Sophia in Istanbul
    Vortragsreihe „Ingenieurbau – gestern und heute“. Institut für Baustatik und Baudynamik (Prof. Dr.-Ing. habil Manfred Bischoff), Universität Stuttgart, 28.11.2006 (Gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Fritz Wenzel)
  • Die Kuppel der Hagia Sophia – Entstehungsgeschichte und neue Untersuchungen zur Konstruktion
    Vortragsreihe „Die Evolution des Möglichen – Material · Baumeister · Konstruktion“. Institut für Tragkonstruktionen (Prof. Dipl.-Ing. M. Pfeifer), Universität Karlsruhe (TH), 28.11.2005