AKTUELLE MELDUNGEN AUS DER HOCHSCHULE RHEINMAIN

Welcome Day

© Hochschulkommunikation | Hochschule RheinMain

© Hochschulkommunikation | Hochschule RheinMain

Heute wurden 35 neue internationale Studierende an der Hochschule RheinMain begrüßt. Für viele von ihnen war dies auch die Chance, das erste Mal ihren Buddy kennenzulernen, also Studierende der Hochschule RheinMain, die ihren neuen Kommilitoninnen und Kommilitonen bei Fragen zur Seite stehen und ihnen die Stadt und die Hochschule zeigen. Einer von ihnen ist Mike, der in Rüsselsheim Internationales Wirtschaftsingenieurwesen studiert. "Ich war letztes Semester in Russland und habe dort selbst gemerkt, wie toll es ist, direkt jemanden zu kennen und Unterstützung zu bekommen."
Auch die Architekturstudentin Nancy aus Griechenland und Media Management-Studentin Anja sind ein Buddy-Paar. "Ich wollte gern ein Semester in Deutschland studieren, weil meine Familie eigentlich hierherkommt", erklärt Nancy. "Auch fürs Studium ist es spannend, mal den deutschen und den griechischen Architekturstil zu vergleichen."

Auf der Willkommensveranstaltung konnten sich die neuen Studierenden direkt für das Sommersemester einschreiben. Außerdem erhielten sie vom International Office alle wichtigen Informationen zum Studienstart.
Studierenden, die aus einem aufgrund der Verbreitung des Coronavirus als Risikogebiet eingestuften Landesteil eingereist sind, wurde eine Online-Einschreibung ermöglicht. "Hiervon betroffen war aber nur eine Studentin, die deshalb heute auch nicht anwesend war", erläutert Birgit Klose, Abteilungsleiterin Studierendenservice und Internationales.