AKTUELLE MELDUNGEN AUS DEM FACHBEREICH SOZIALWESEN

Soziale Arbeit

Dekan erneut Beiratsmitglied

Prof. Dr. Christian Schütte-Bäumner ist ein weiteres Mal in den wissenschaftlichen Beirat des Bundesverbands Kinderhospiz berufen worden. Seit 2019 hat er die Professur für Theorien und Methoden Sozialer Arbeit mit der Fokussierung auf gesundheitsbezogene, klinische Aspekte der Sozialen Arbeit an der Hochschule RheinMain inne. 2018 wurde Prof. Dr. Christian Schütte-Bäumner Dekan im Fachbereich Sozialwesen der HSRM. Praxisforschung betreibt er in den Bereichen Aids-Hilfen, Alter und Geschlecht, Palliative Care und Palliativversorgung.

Der Bundesverband Kinderhospiz e.V. mit Sitz in Berlin ist der Verband der Kinderhospizorganisationen in Deutschland, in dessen Mittelpunkt die Würde lebensverkürzt erkrankter Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener und deren Angehörige stehen. Er arbeitet unabhängig, überparteilich und überkonfessionell. Der Bundesverband ist gemeinnützig, bundesweit für die Kinderhospizarbeit tätig und sieht sich als Motor für eine gemeinsame und starke Kinderhospizarbeit in Deutschland.