UMWELTINFORMATIONSSYSTEME-LABOR

Kurzbeschreibung

Umweltinformationssysteme umfassen eine Vielzahl von umwelttechnischen Anwendungsgebieten.

Mithilfe von Geoinformationssystemen werden digitale Geodaten zur Analyse und Darstellung bearbeitet. Geoinformationssysteme werden z.B. in den Bereichen Umweltschutz, Stadtplanung, Gesundheitswesen, Katastrophenschutz und Ressourcenmanagement eingesetzt.

Bei der Ökobilanzierung bzw. im Life Cycle Assessment (LCA) werden digitale Tools eingesetzt, um die ökologischen Auswirkungen von Produktionsverfahren und Erzeugnissen zu untersuchen.

Modellrechnungen und Simulationen dienen zur Untersuchung und Visualisierung von Schadstoffausbreitungen in Luft und Wasser oder von Lärmimmissionen.

Ausstattung des UIS-Labors

  • Software ArcGIS zur digitalen Bearbeitung, Analyse und Präsentation geografischer Daten
  • Software IMMI zur Schadstoffausbreitungs- und Lärmausbreitungsrechnung
  • Software GaBi zur Stoffstromanalyse
  • Lärmmesssystem AkuLap mit Spektralanalysemodul (2-fach)
  • Software Matlab zur Berechnung und Darstellung von Lärm- und Strömungsanalysen


Forschungsprojekte / Abschlussarbeiten


Videos


Team

Prof. Dr. rer. nat. Matthias Götz

Dipl.-Ing. Katja Hammer (HLNUG), Lehrbeauftragte

Dipl.-Ing. Ursula Ruff, wissenschaftliche Mitarbeiterin 
Dipl.-Ing. Achim Klippel, wissenschaftlicher Mitarbeiter