AKTUELLE MELDUNGEN AUS DEM FACHBEREICH INGENIEURWISSENSCHAFTEN

Prof. Dr. Ruppel ist Fellow der SMPTE

Prof. Dr. Wolfgang Ruppel. © privat.

Das Board der Society of Motion Picture and Television Engineers (SMPTE) hat 18 neue Fellows berufen, darunter Prof. Dr. Wolfgang Ruppel vom Fachbereich Ingenieurwissenschaften der Hochschule RheinMain. Der Medientechniker wurde aufgrund seines langjährigen Engagements und seiner Beiträge für die SMPTE geehrt.

"Ich freue mich sehr, dass die SMPTE meine Arbeiten für die Medienindustrie heute mit der Fellowship geehrt hat. Gleichzeitig möchte ich mich bei allen Fachkolleginnen und -kollegen, Firmen und Institutionen bedanken, die an meinen Projekten mitgewirkt oder diese unterstützt haben", so Prof. Dr. Ruppel. Die Verleihung fand im Rahmen der SMPTE 2020 Annual Technical Conference statt, die in diesem Jahr virtuell ausgerichtet wurde.

Das SMPTE ist eine internationale Organisation aus dem Bereich der professionellen Film- und Videotechnik mit Sitz in White Plains, New York. Es befasst sich mit der Entwicklung von Normen und Standards (z. B. HDTV, Videoformate etc.), der Forschung sowie der vernetzten Kommunikation und Ausbildung im Kontext Bewegtbild.