LEADERSHIP MIT KOPF UND HERZ - FÜHRUNG GRUNDLAGEN (S)

Termine & Uhrzeiten

Termin 1:

08. & 10. November 2021
jeweils von 13:00 - 19:00 Uhr

Termin 2:

23./24. & 25. November 2021
jeweils von 16:00 - 20:00 Uhr

Termin 3:

07. & 08. März 2022
jeweils von 10:00 - 16:00 Uhr

Ort

Online

Dozent:in

Jens Augspurger
Sigrid Knorr

Credit Points

1 CP

Anmeldung

Ab sofort über Stud.IP.

Inhalte

**Dieses Seminar wird online angeboten. Für die Teilnahme benötigen Sie PC/Notebook mit Lautsprecher bzw. Headset und Webcam. Für diese Veranstaltung ist es wichtig, Ihre Kamera einzuschalten.
Den Einwahllink erhalten Sie rechtzeitig vor dem Online-Seminar von der Dozent:in per HSRM-E-Mail bzw. finden Sie unter „Ankündigungen“ in der entsprechenden Stud.IP-Veranstaltung. **

Im Spannungsfeld zwischen Unternehmensinteressen auf der einen und Mitarbeitenden-Interessen auf der anderen Seite benötigen insbesondere junge Führungskräfte Ziel- und Rollenklarheit sowie die Fähigkeit, ihre eigene Persönlichkeit einzuschätzen. Motivierend zu führen bedeutet auch, den Teammitgliedern die Möglichkeiten zu bieten, ihre Kompetenzen, Fähigkeiten und Wissen in bester Weise einbringen zu können.
Führungskräfte benötigen also ein hohes Maß an Flexibilität, Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenzen als auch die Fähigkeit, angemessen mit eigenen Emotionen und den Emotionen anderer umzugehen.

Inhalte

  • Führungsstile und Kompetenzen Führungskraft
  • Emotionale Kompetenz
  • Faktor Teamführung und Motivation Mitarbeitende
  • Rollen im Team und Phasen Teamentwicklung
  • VUCA-Welt
  • Kommunikation und Konfliktmanagement in der Führungsrolle

Dieses Seminar lebt von einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und Praxis. Durch einen Mix an Methoden fördert das Seminar die praxisorientierte Auseinandersetzung mit dem Thema Leadership.
Die Teilnehmenden setzen sich aktiv mit den Anforderungen an eine Führungsrolle auseinander und erproben sich interaktiv und praxisorientiert in der Weiterentwicklung ihrer persönlichen Kompetenzen. Reflexion und Feedback in Kleingruppen sowie im Plenum sichern einen nachhaltigen Lernerfolg.