STIPENDIENPROGRAMME PRAKTIKUM WELTWEIT

Auslandspraktikum im außereuropäischen Ausland

Einen Überblick über Stipendienprogramme für Praktika finden Sie auf der Homepage des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Es gibt auch eine Reihe von Stipendienprogrammen für Praktika außerhalb Europas. Sie sollten mindestens eineinhalb Jahre vor dem gewünschtem Praktikumszeitraum mit den Planungen beginnen, weil die Ausschlussfristen für diese Programme lange vor Praktikumsbeginn sind. 
Nachstend haben wir für Sie einige regelmäßige Programme aufgelistet. Auf unserer Homepage unter Aktuelles und Termine können Sie sich informieren und über unseren Newsletter  "Googlegroups" informieren wir Sie über aktuelle Ausschreibungen.

DAAD-Stipendium für kombinierte Studien- und Praxissemester im Ausland

Der DAAD vergibt an leistungsstarke Studierende Jahresstipendien für die Kombination eines Studien- und eines Praxissemesters. Studien- und Praxissemester müssen dabei im selben Land absolviert werden.
Das Praxissemester muss im Curriculum Ihres Studienganges vorgeschrieben und von der Heimathochschule anerkannt sein. Der Bewerbungstermin ist abhängig vom Zielland, bitte informieren Sie sich frühzeitig.
Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie in der Stipendiendatenbank des DAAD.

Carlo-Schmid-Programm für Praktika in internationalen Organisationen und EU-Institutionen

Die Mittel für das Carlo-Schmid-Programm werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie der Robert Bosch Stiftung zur Verfügung gestellt. Der DAAD und die Studienstiftung des deutschen Volkes führen das Programm gemeinsam durch.
Das Programm richtet sich an deutsche Studierende und Graduierte und bietet folgende Programme an:

  • Programmlinie A: Förderung von in Eigeninitiative erlangter Praktika bei Internationalen Organisationen oder europäischen Institutionen
  • Programmlinie B: Bewerbung auf die in der jeweiligen Ausschreibung angebotenen Praktikumsplätze

Die Bewerbungsfrist für Praktika im Zeitraum von September bis Juni endet jeweils im März davor. Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.daad.de/csp

RISE Weltweit

RISE steht für Research Internship in Science and Engineering und bietet weltweite Forschungspraktika für deutsche Studierende aus den Natur-, Lebens- und Ingenieurwissenschaften. Die Praktika für Bachelorstudierende dauern zwischen anderthalb und drei Monaten und finden im Sommer in der vorlesungsfreien Zeit statt. Forscher von Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt bieten Praktikumsprojekte an. Arbeitssprache ist in der Regel Englisch.

Sudierende aus Afrika, Asien oder Latainamerika:

Sind Sie für ein Studium in Deutschland aus Afrika, Asien oder Latainamerika an die Hochschule RheinMain gekommen? Dann ist das BPSA-Programm - Berufsvorbereitende Praktika- und Studienaufenthalte - etwas für Sie. Mit diesem Programm fördert STUBE Hessen Praktikums- und Studienaufenthalte in Ihrem Herkunftsland. Gefördert werden:

  • Praktikumsaufenthalte (von mindestens 6 Wochen bis maximal 6 Monate),
  • Forschungsaufenthalte zur Anfertigung einer entwicklungsbezogenen Abschlussarbeit (Dauer: mindestens 1 Monat bis maximal 3 Monate)
  • Aufenthalte zur Einholung von Berufsinformationen in der Abschlussphase des Studiums (Dauer: 1-2 Monate)

Zu den Voraussetzungen, Bewerbungsmodalitäten und Fristen informieren Sie sich bitte auf der Website von STUBE Hessen.

HAW-International und PROMOS-Förderung

Denken Sie daran, dass Sie sich für selbst organisierte Praktika außerhalb Europas um eine Förderung im HAW-International und PROMOS bewerben können. Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter "FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR STUDIERENDE".