BEWERBUNG FÜR DAS PROPÄDEUTIKUM FÜR GEFLÜCHTETE

Bewerbung Propädeutikum für Geflüchtete

Bewerbung für

Für eine Bewerbung für das START@HSRM (früher Welcome@HSRM) müssen folgende Unterlagen am Ende des Bewerbungsformular als PDF-Datei hochgeladen werden:

  1. Deutsch-Sprachzertifikat (mind. B1)
  2. ausländische Hochschulzugangsberechtigung Original
  3. ausländische Hochschulzugangsberechtigung Übersetzung
  4. Dokument aus dem der Aufenthaltsstatus hervorgeht

Bitte lesen Sie vor dem Ausfüllen der Bewerbung die Teilnahmebedingungen genau durch.

1. Angaben zur Person

1. Angaben zur Person

Aufenthaltsstatus

Adresse

2. Angaben zu Deutschkenntnissen

2. Angaben zu Deutschkenntnissen

Bitte entsprechende Sprachzeugnisse beifügen!

3. Angaben zur Vorbildung

3. Welchen ausländischen Schul- oder Hochschulabschlüsse haben Sie erworben? Bitte nennen Sie auch nicht abgeschlossenes Studium mit Anzahl der Jahre.

Bitte entsprechende Zeugnisse beifügen!

4. Bereitschaft für den digitalen/online Unterricht

4. Bereitschaft für den digitalen/online Unterricht

Im Sommersemester 2021 findet das Programm voraussichtlich digital statt (mit wenigen Ausnahmen sind Termine in Präsenz möglich).
5. Angaben zu bisherigen Bewerbungen für die Studienvorbereitung der Hochschule RheinMain

5. Angaben zu bisherigen Bewerbungen für die Studienvorbereitung der Hochschule RheinMain

6. Angaben zum Studienwunsch

6. Angaben zum Studienwunsch

7. Uploads
8. Informationen zur Datenerhebung

Information zur Datenerhebung

Die Hochschule RheinMain verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Studiengang, Aufenthaltsstatus, Sprachzertifikate und weitere Kommunikationsinhalte) für die Teilnahme am Proprädeutikum „Start@HSRM“ gemäß Art. 6 Abs. 1 lit e i.V.m. §3 HDSIG und §3 HHG. Diese personenbezogenen Daten, die z.T. besonderen Schutz unter Art. 9 DSGVO genießen werden nur auf hochschulinternen Servern gespeichert und nicht mit Dritten geteilt. Ihre Daten werden für die Dauer von 2 Jahren gespeichert. Anschließend werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Die Verwendung der Daten zu statistischen Zwecken ist nur erlaubt, wenn ein Bezug zur Person ausgeschlossen ist (anonymisiert). Eine statistische Analyse der anonymisierten Daten für Evaluationszwecke erfolgt durch den DAAD und durch die HSRM zur Verbesserung ihres Services.

Für die Datenerhebung ist die Präsidentin der Hochschule RheinMain Prof. Dr. Eva Waller, Unter den Eichen 5, 65195 Wiesbaden verantwortlich. Der Datenschutzbeauftragte der Hochschule ist unter datenschutzbeauftragter@hs-rm.de zu erreichen. Ihnen stehen die folgenden Rechte zu: Die/der Unterzeichnende hat das Recht, eine detaillierte Auskunft über die erhobenen Daten einzufordern. Ferner können die erhobenen Daten bei Bedarf korrigiert oder gelöscht werden. Da für den o.g. Zweck die Erhebung und Verarbeitung der Daten erforderlich ist, können die entsprechenden Leistungen im Fall der vollständigen Löschung nicht in (mehr)Anspruch genommen werden. Wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt, haben Sie nach Maßgabe des Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde beim hessischen Beauftragten für Datenschutz- und Informationssicherheit.
Absenden

Teilnahmebedingungen

Haben Sie Fragen zum Propädeutikum?

Für alle weiteren Infos und Fragen zum Propädeutikum für Geflüchtete können Sie sich gerne an uns wenden:

Telefon: +49 611 9495-1927
E-Mail: start(at)hs-rm.de