CORONAVIRUS SARS-COV-2 / COVID-19

Aktuelle Informationen für Mitglieder und Angehörige der Hochschule RheinMain

Stand: 21. Juli 2022, 16:10 Uhr. Neu: Rundmail an Beschäftigte, Lehrbeauftragte und Studierende zur Gültigkeit der Corona-Satzung

Wichtig: Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Thematik finden Mitglieder und Angehörige der Hochschule RheinMain auf dieser Webseite (in English) sowie in der FAQ-Übersicht. Detaillierte Informationen werden per Rundmail versendet. Wir bitten alle Hochschulangehörigen die E-Mails ihres Hochschul-Accounts regelmäßig zu prüfen. Auf neue Rundmails wird die Hochschulleitung auch über diese Webseite hinweisen.

Das Präsidium der Hochschule RheinMain appelliert an alle Personen verantwortungsvoll mit der Lage umzugehen. Gesundheit geht vor!

Allgemeines

In den Gebäuden der Hochschule RheinMain wird das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske oder Schutzmaske der Standards FFP2, KN95, N95 oder vergleichbar ohne Ausatemventil) dringend empfohlen, sofern ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht sicher eingehalten werden kann. Die Hochschulleitung empfiehlt dringend das Tragen einer FFP2-Maske.

Hinweisschild zum Ausdrucken (PDF, 1 MB)

Hygieneplan der Hochschule RheinMain

Der Hygieneplan der Hochschule RheinMain umfasst verbindliche Handlungsanweisungen für alle Bereiche der Hochschule, etwa zur Raumhygiene oder anstehenden Prüfungen, und ist maßgeblich für unseren Umgang mit der COVID-19-Pandemie. Er trägt dem neuesten Erlass der Landesregierung Rechnung und wird fortlaufend aktualisiert.

Zum Hygieneplan der Hochschule RheinMain (PDF, 234 KB)

Risikogruppen unter Landesbeschäftigten, studentischen Hilfskräften und Studierenden

Informationen erhalten Sie in unserer FAQ-Übersicht.

Mensen

Informationen zu den Hygieneregelungen sowie den Öffnungszeiten der Mensen finden Sie auf den Seiten des Studentenwerks Frankfurt.

Publikumsveranstaltungen sowie Tagungen

Publikumsveranstaltungen sowie Präsenzkonferenzen und -tagungen können unter Berücksichtigung der notwendigen Hygienemaßnahmen (Abstand oder Maskenpflicht) sowie der rechtlichen Rahmenbedingungen durchgeführt werden.

Bibliotheken

Die Hochschul- und Landesbibliothek (HLB) ist an fünf Standorten sowie online erreichbar. Fast alle Publikumsbereiche der HLB sind zugänglich, das Arbeiten in Gruppen ist möglich (außer an den Standorten Rheinstraße und Unter den Eichen); Kurse und Beratungen finden wieder vor Ort statt.

Die Online-Angebote bleiben ebenso bestehen wie die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht sicher eingehalten werden kann.

Detaillierte Informationen finden Sie auf den Seiten der Hochschul- und Landesbibliothek.

Dienstreisen, Exkursionen, Studien- und Forschungsaufenthalte

Dienstreisen können unter Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen wieder in normalem Umfang stattfinden. Die Notwendigkeit der geplanten Dienstreise ist weiterhin zu prüfen.

Fort- und Weiterbildungen

Aufgrund der aktuellen Situation finden AGWW-Veranstaltungen sowie interne iwib-Seminare zurzeit überwiegend online statt. Die Online-Angebote finden Sie unter www.hs-rm.de/iwib und www.agww-hessen.de.

Allgemeine Informationen

Mögliche Coronavirus-Fälle sind nach Infektionsschutzgesetz meldepflichtig, und zwar Verdachts-, Infektions-/Erkrankungs- und Todesfälle. Gemeldet wird dem zuständigen Gesundheitsamt. Sollten Sie den Verdacht haben, sich mit dem Virus infiziert zu haben, dann folgen Sie den Empfehlungen des Sozialministeriums Hessen. Auf dessen Website finden Sie auch aktuelle Informationen und eine Telefon-Hotline zum Coronavirus sowie FAQ.

Wichtige Informationen zum Coronavirus und den Risikogebieten finden Sie auf den Seiten des RKI.

Hygienemaßnahmen

Halten Sie einfache Hygienemaßnahmen ein:

  • Dringende Empfehlung zum Tragen einer medizinischen Maske, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht sicher eingehalten werden kann
  • Gründliches Waschen der Hände mit Wasser und Seife
  • Husten und Niesen in die Ellenbeuge
  • Regelmäßiges Lüften der Räume

In und vor den Toilettenräumen sind zusätzliche Handdesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt worden. Eine Übersicht über die wichtigsten Hygienemaßnahmen (PDF, 600 KB) stellt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zur Verfügung.

Die Hochschule RheinMain hat einen Koordinierungsstab eingerichtet. Dieser ist unter corona(at)hs-rm.de zu erreichen. Wichtige Fragen und Antworten haben wir zudem in einer FAQ-Übersicht zusammengestellt.