WAHLPFLICHTBEREICH MATHEMATISCHE METHODEN IN NATURWISSENSCHAFTEN UND TECHNIK

Mathematische Methoden in Naturwissenschaften und Technik

Mathematische Modelle und Theorien kommen in vielen Bereichen der Naturwissenschaften und der Technik zum Einsatz. Sie ermöglichen die Beschreibung von Phänomenen, beispielsweise in Physik, Chemie, Geowissenschaften, Biologie, Pharmazie und unterstützen das Verständnis sowie die wissenschaftliche Interpretation von Beobachtungen in der Natur und in Experimenten. Mathematische Algorithmen beschleunigen die Weiterentwicklung von Technologien und tragen durch Optimierungen zum Fortschritt bei.
Im Wahlbereich »Mathematische Modelle in Naturwissenschaften und Technik« werden Lehrveranstaltungen aus wechselnden Anwendungsfeldern angeboten. Hierbei kommen verschiedene Bereiche der Mathematik zum Einsatz: Differentialgleichungen, Kontrolltheorie,  Starrkörperbewegung, dynamische Systeme, Stochastik, um nur einige zu nennen.
Schwerpunkte des Lehrangebots liegen im Erarbeiten neuer mathematischer Zugänge und Modelle in aktuellen Anwendungen. Zudem werden Einblicke in angrenzende Bereiche und fachliche Kompetenzen in diesen vermittelt.