PC-Pools

HINWEIS: laut Hygieneplan der Hochschule RheinMain bleiben PC-Pools mit Ausnahme von unverzichtbaren Lehrveranstaltungen/Prüfungen wegen der Corona-Pandemie geschlossen!

Im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen des Rüsselheimer Campus, wurden im Sommer 2014 das CAD-Labor, das CIM-Zentrum und das PC-Labor IWI zusammengelegt. Seit dem Wintersemester 2014/15 stehen somit im sanierten Gebäude B am Campus "Am Brückweg" fünf PC-Pools mit insgesamt rund 120 Workstation-Arbeitsplätzen zur Verfügung.

Hier finden Lehrveranstaltungen aus mehr als 8 Studiengängen statt.
 
Von hier erfolgt zudem die Betreuung der Server des Studienbereichs.
 
Weiterhin erfolgt hier die Beratung und der Support der weiteren Labore und Büros des Studienbereichs in DV-technischen Fragen.

Grundausstattung zum Arbeiten mit MS Office, Siemens NX, MSC Adams, Ansys, NX Nastran, Siemens Plant Simulation, MatLab, Siemens Teamcenter, SAP, Quindos inkl. I++, Factory CAD, SolidWorks, AutoDesk Alias, Altair Hyperworks, GOM Inspect, …

 

Zur Übersicht der Softwareausstattung im Detail (pdf - 42 kB)

Die Belegung der PC-Pools finden Sie in Stud.IP.

HINWEIS: Corona hat gezeigt, dass viele Studierende mangels passender eigener Hardwareaustattung unsere PC-Pools nutzen. Daher hier die notwendige Mindestaustattung für die im Unterricht verwendeten Programme:

  • x86-basierter Prozessor (Intel ab Core i5, AMD Ryzen)
  • 8GB RAM
  • Windows 10 64bit (zukünftig wohl nur noch Education, Pro oder Enterprise)

Wenn Sie einen Mac haben: bei einem Mac mit Intel-Prozessor können Sie Windows 10 und die Programme parallel installieren. Bei einem aktuellen Mac mit Apple M1 Prozessor ist das nicht möglich.