AKTUELLE MELDUNGEN AUS DEM FACHBEREICH INGENIEURWISSENSCHAFTEN

Umwelttechnik

Summer School auf Stippvisite im Rathaus

Oberbürgermeister Udo Bausch, Prof. Dr. Ulrike Stadtmüller sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Summer School

© Stadt Rüsselsheim am Main

14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Summer School am Fachbereich Ingenieurwissenschaften der Hochschule RheinMain waren gemeinsam mit Vizedekanin Prof. Dr. Ulrike Stadtmüller am Freitagnachmittag zu Gast im Rathaus Rüsselsheim. Dort begrüßte sie Oberbürgermeister Udo Bausch. "Die Summer School ist eine gute Gelegenheit, Netzwerke zu knüpfen, Fachwissen zu vertiefen und in die Zukunft zu sehen", so das Rüsselsheimer Stadtoberhaupt. "Die Hochschule zeichnet sich dadurch einmal mehr als innovatives Institut für Forschung und Lehre aus. Sie trägt gemeinsam mit vielen zukunftsorientierten Unternehmen dazu bei, dass am Wirtschaftsstandort Rüsselsheim auf hohem Niveau geforscht und entwickelt wird."
 
Die Summer School findet vom 9. bis 23. August am Campus am Brückweg in Rüsselsheim statt. Sieben der Teilnehmenden kommen von der Partneruniversität in Jordanien, zwei aus Japan, zwei vom Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz und drei direkt aus dem Fachbereich Ingenieurwissenschaften der Hochschule RheinMain. Auf dem Programm stehen neben umfangreichen Lerneinheiten zum Thema Umwelttechnik außerdem zahlreiche Exkursionen zu Unternehmen sowie ein kulturelles Begleitprogramm mit Ausflügen und Besichtigungen in Rüsselsheim und Umgebung.