AKTUELLE MELDUNGEN AUS DER HOCHSCHULE RHEINMAIN

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik gehört zur Spitzengruppe

Studierende der Hochschule RheinMain arbeiten an ihren Laptops

© Andreas Schlote

Im Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) 2020/2021 hat der Studiengang Wirtschaftsinformatik am Fachbereich Design Informatik Medien der Hochschule RheinMain sehr gut abgeschnitten. Besonders gute Werte erreichte das Fach bei der Unterstützung am Studienanfang (10 von 12 Punkten) sowie im Kontakt zur Berufspraxis (10 von 12 Punkten). Auch im Dualen Studium arbeiten Hochschule und Unternehmen sehr gut zusammen (9 von 10 Punkten). Zur Spitzengruppe gehört der Studiengang zudem u. a. bei den Angeboten zur Berufsorientierung, der Betreuung durch Lehrende, der Bibliotheksausstattung sowie der IT-Infrastruktur.

"Das Feedback der Studierenden ist uns sehr wichtig", betont Studiengangsleiter Prof. Dr. Marc-Alexander Zschiegner. "Deshalb freut sich das gesamte Studiengangsteam sehr über diesen Erfolg."

Das CHE-Hochschulranking erscheint in der Wochenzeitung DIE ZEIT und ist mit rund 120.000 befragten Studierenden und mehr als 300 untersuchten Universitäten und Fachhochschulen der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum. Neben Fakten zu Studium, Lehre und Forschung in ausgewählten Fächern umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule.