YSA SABOROWSKI

Studium

Gesundheitsökonomie

Abschluss im Jahr

2020

Werdegang

1.–4. Semester Gesundheits- und Krankenpflegerin an der Universitätsklinik Heidelberg

4.–6. Semester Medizincontrollerin an der Universitätsklinik Frankfurt am Main.

Direkt nach dem Studium Wechsel zur Firma Ambu.

Beruf

Spezialistin für Gesundheitsökonomie beim Medizinproduktehersteller Ambu


Was fällt Ihnen als Erstes ein, wenn Sie an Ihr Studium an der Hochschule RheinMain (ehemals Fachhochschule Wiesbaden) denken? Gab es besonders kuriose Momente?    

Ich werde es nie bereuen, an der HSRM studiert zu haben. Die Praxisnähe des Studiums hat mich ausgezeichnet auf den Beruf vorbereitet. Die Professoren waren uns Studierenden stets zugewandt und immer erreichbar! 

 

Was haben Sie an der Hochschule RheinMain gelernt, was Sie heute noch anwenden?    

Gefühlt alles.

 

Welche Schwerpunkte haben Sie in Ihrem Studium gelegt?    

Keine Schwerpunktwahl

 

Wie sind Sie zu Ihrem jetzigen Beruf bzw. Ihrer jetzigen Tätigkeit gekommen?    

Durch einen Vortrag in der Vorlesung Business Cases bei Prof. Coy.

 

Gibt es ein Erlebnis aus Ihrer Studienzeit, das Sie bis heute mit Ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen verbindet?    

Die Hoffeste der WBS! 

 

Welche Professorinnen und Professoren haben Sie geprägt und warum?  

Prof. Kolb weckte mein Interesse an Ambulanter Abrechnung, Prof. Strametz bei ihm habe ich meine Thesis geschrieben er hat mein Schwesternherz mit der Ökonomie verbunden und gezeigt, dass Medizin und Ökonomie Hand in Hand gehen können, Prof. Hartweg hat uns Semestersprecher stets als Vertrauensperson unterstützt.

 

Wären Sie gern noch einmal Student/in und warum (nicht)?    

Aktuell bin ich glücklich, im Berufsleben Fuß gefasst zu haben, aber einen Master oder MBA kann ich mir zu einem späteren Zeitpunkt berufsbegleitend vorstellen.

 

Rückblickend auf Ihre Studienzeit: Was möchten Sie den heutigen Studierenden mit auf den Weg geben?    

Bitte studiert nicht, weil es chic ist. Macht es aus Überzeugung!

 

Was wünschen Sie der Hochschule RheinMain zum 50. Geburtstag?    

Alles Gute zum 50. Geburtstag! Die HSRM hat tolle Persönlichkeiten hervorgebracht von daher auf die nächsten 50 Jahre!