Studium

Business & Law in Accounting and Taxation

Abschluss im Jahr

2018

Werdegang

Im Oktober 2020 habe ich das Steuerberaterexamen geschrieben.

Beruf

Prüfungs- und Steuerassistent


Was fällt Ihnen als Erstes ein, wenn Sie an Ihr Studium an der Hochschule RheinMain (ehemals Fachhochschule Wiesbaden) denken? Gab es besonders kuriose Momente?    

Ich vermisse die Kommilitoninnen und Kommilitonen und die sonnigen Pausen im schönen Innenhof des Campus. 

 

Was haben Sie an der Hochschule RheinMain gelernt, was Sie heute noch anwenden?    

Der Umgang mit vielen verschiedenen Charakteren, auch, wenn es mal etwas schwieriger wird.

 

Welche Schwerpunkte haben Sie in Ihrem Studium gelegt?    

Wirtschaftsprüfung und Steuerrecht

 

Wie sind Sie zu Ihrem jetzigen Beruf bzw. Ihrer jetzigen Tätigkeit gekommen?    

Ich habe mich beworben und wurde nach dem Bewerbungsgespräch angenommen.

 

Gibt es ein Erlebnis aus Ihrer Studienzeit, das Sie bis heute mit Ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen verbindet?    

Reisen, die wir gemeinsam in den Semesterferien unternommen haben.

 

Welche Professorinnen und Professoren haben Sie geprägt und warum?  

Prof. Dr. Christian Fink: Da wir ein gutes Verhältnis hatten, er fachlich sehr gut war und auch bei zwischenmenschlichen Themen immer ein offenes Ohr hatte.

Prof. Dr. Patrick Griesar: Da auch er fachlich sehr gut war und uns nicht nur die Theorie versucht hat zu vermitteln, sondern auch wichtige Aspekte des Berufslebens, sodass der Einstieg in die Arbeitswelt leichter fällt. Außerdem stammen wir aus Nachbarorten und konnten uns gegenseitig ein wenig in die Pfanne hauen.
 

Wären Sie gern noch einmal Student/in und warum (nicht)?    

Grundsätzlich hatte man ein durchaus flexibleres Leben als im Berufsalltag, allerdings hat man irgendwann auch genug von der Lernerei und ist froh, wenn man nach Feierabend ohne schlechtes Gewissen seinen Freizeitaktivitäten nachgehen kann. Von daher wäre ich zum aktuellen Zeitpunkt ungern erneut Student.

 

Rückblickend auf Ihre Studienzeit: Was möchten Sie den heutigen Studierenden mit auf den Weg geben?    

Dass sie keine Klausuren schieben sollen und nicht bis tief in die Nacht unter Zuhilfenahme diverser Hilfsmittel lernen sollen.

 

Was wünschen Sie der Hochschule RheinMain zum 50. Geburtstag?    

Ich wünsche mindestens erneute 50 Jahre erfolgreiche Lehre und einen nach wie vor hohen Zuspruch bei Student:innen und den Unternehmen.