JULIA RUHKAMP

Studium

Architektur

Abschluss im Jahr

2016

Werdegang

Nach dem Bachelorabschluss Lehrauftrag an der HSRM in CAAD

Masterstudiengang Bau- und Immobilienmanagement in Mainz

Anstellung bei Julius Berger International

Beruf

Ingenieurin/Architektin


Was fällt Ihnen als Erstes ein, wenn Sie an Ihr Studium an der Hochschule RheinMain (ehemals Fachhochschule Wiesbaden) denken? Gab es besonders kuriose Momente?    

Kleine Kurse, viele schöne Exkursionen

 

Was haben Sie an der Hochschule RheinMain gelernt, was Sie heute noch anwenden?    

Projektarbeit in Teams

 

Wie sind Sie zu Ihrem jetzigen Beruf bzw. Ihrer jetzigen Tätigkeit gekommen?    

Neben dem Studium habe ich als Werkstudentin angefangen zu arbeiten.

 

Welche Professorinnen und Professoren haben Sie geprägt und warum?  

Hr. Prof. Kieferle, mit dem ich auch nach meinem Studium zusammen arbeiten durfte.

 

Wären Sie gern noch einmal Student/in und warum (nicht)?    

Ja, man hatte viele Möglichkeiten, Aufgaben auszuwählen und auszuprobieren, das Studium war sehr abwechslungsreich und nie langweilig.

 

Rückblickend auf Ihre Studienzeit: Was möchten Sie den heutigen Studierenden mit auf den Weg geben?    

Nutzt die Möglichkeit ins Ausland zu gehen und verschiedene Bereiche auszuprobieren und kennen zu lernen, auch durch Praktika.

 

Was wünschen Sie der Hochschule RheinMain zum 50. Geburtstag?    

Alles Gute! Weiterhin viele Jahre und fortschrittlich bleiben!