ANDREA HOFNAGEL

Studium

International Business Administration

Abschluss im Jahr

1996

Beruf

Selbständiger Consultant


Was fällt Ihnen als Erstes ein, wenn Sie an Ihr Studium an der Hochschule RheinMain (ehemals Fachhochschule Wiesbaden) denken? Gab es besonders kuriose Momente?    

Als erster Jahrgang im Studiengang International Business Administration haben wir uns oftmals als "Versuchskaninchen" gesehen durchaus auch im positiven Sinne! daher haben wir uns selbst meist mit zwinkerndem Auge die "Guinea pigs" genannt.

 

Was haben Sie an der Hochschule RheinMain gelernt, was Sie heute noch anwenden?    

Die Fähigkeit, sich unerwarteten Situationen anzupassen und das Beste daraus zu machen.

 

Welche Schwerpunkte haben Sie in Ihrem Studium gelegt?    

Interkulturelle Kompetenzen


Gibt es ein Erlebnis aus Ihrer Studienzeit, das Sie bis heute mit Ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen verbindet?    

Da kann ich gar kein spezifisches Ereignis nennen. Eigentlich war das ganze Studium sehr verbindend, da wir mit Ausnahme der Auslandessemester fast wie in einem festen Klassenverband studiert haben. 


Wären Sie gern noch einmal Student/in und warum (nicht)?    

Superklasse fände ich es, damals als Studentin die heutigen technologischen Möglichkeiten des Internets etc. zur Verfügung gehabt zu haben. Aber heute noch mal Student sein? Nein danke, ich finde alles auf meinem bisherigen Weg hat mich positiv geprägt und irgendwie weitergebracht.


Was wünschen Sie der Hochschule RheinMain zum 50. Geburtstag?    

Alles Gute, macht so weiter!