Prof. Dr. Daniel Lange

Prof. Dr. Daniel Lange | Versicherungs- und Finanzmanagement

Allgemein :

Raumnummer : N-V-06
E-Mail : Daniel.Lange(at)remove-this.hs-rm.de
Telefon : +49(0)611 9495 - 3147

Postanschrift :

Postfach 3251
65022 Wiesbaden

Besuchsadresse :

Bleichstraße 44
65183 Wiesbaden

Sprechzeiten :

nach Vereinbarung

  • Professor für allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Versicherungs- und Finanzmanagement im Studiengang Versicherungs- und Finanzwirtschaft.
  • Promovierter Betriebswirt mit über 18-jähriger Erfahrung in der Hochschullehre im In- und Ausland.
  • Tätigkeiten in der Selbstverwaltung im Fachbereichsrat der Wiesbaden Business School, im Senat der Hochschule RheinMain und als Redakteur der fachbereichseigenen Zeitschrift WBS Highlights.
  • Vor der Berufung zum Professor an der Wiesbaden Business School mehrere Jahre als Unternehmensberater tätig; begleitend zur Professur auch zeitweilige nebenberufliche Tätigkeit für eine große Prüfungsgesellschaft.
  • EMRICH, TIMO; LANGE, DANIEL D. H. (2018): Die Solvabilitätsquoten deutscher Lebensversicherer nach Solvency I und Solvency II im Vergleich, in: Zeitschrift für Versicherungswesen, 69. Jahrgang, Heft 8, S. 250-252.
  • EMRICH, TIMO; LANGE, DANIEL D. H. (2017): Die Entwicklung der Ertragslage deutscher Lebensversicherer im Niedrigzinsumfeld, in: Zeitschrift für Versicherungswesen, 68. Jahrgang, Heft 20, S. 626-629.
  • KELLERS, KAI A.; LANGE, DANIEL D. H. (2017): Die Auswirkungen des Niedrigzinsumfeldes auf die Lebensversicherungswirtschaft in Deutschland – Teil 2, in: Deutsche finanz- und versicherungswirtschaftliche Studienreihe, Nr. 5, München.
  • KELLERS, KAI A.; LANGE, DANIEL D. H. (2016): Die Auswirkungen des Niedrigzinsumfeldes auf die Lebensversicherungswirtschaft in Deutschland, in: Deutsche finanz- und versicherungswirtschaftliche Studienreihe, Nr. 2, München.
  • LANGE, DANIEL D. H.; RADEWALDT, BASTIAN (2016): Das Niedrigzinsumfeld und sein Gefährdungspotenzial für die Solvabilität der Lebensversicherungsunternehmen in Deutschland, in: Deutsche finanz- und versicherungswirtschaftliche Studienreihe, Nr. 1, München.
  • FRANK, TOBIAS; LANGE, DANIEL D. H. (2014): Grundsatz der Anlagefreiheit, in: Versicherungswirtschaft, 69. Jahrgang, Heft 5, S. 74-75.
  • JUNGHANS, SEBASTIAN; LANGE, DANIEL D. H. (2012): Die Risiken sind gering, in: Versicherungswirtschaft, 67. Jahrgang, Heft 21, S. 1604-1605.
  • LANGE, DANIEL D. H. (2010): Investitions- und Finanzierungsvorhaben, BWL für technische Führungskräfte, WEKA Media.