Prof. Dr. Thomas Kolb

Prof. Dr. Thomas Kolb | Leiter Studienrichtung Gesundheitsökonomie (Health Care Economics)

Allgemein :

Raumnummer : Altbau D12
E-Mail : Thomas.Kolb(at)remove-this.hs-rm.de
Telefon : +4961194953171

Postanschrift :

Postfach 3251
65022 Wiesbaden

Besuchsadresse :

Bleichstraße 44
65183 Wiesbaden

Sprechzeiten :

montags 11:45 bis 13:15 Uhr (semesterübergreifende Veranstaltung)
und
jederzeit nach vorheriger Vereinbarung

Bildungsweg

  • 2013: Berufung zum Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Gesundheitsmanagement und Rechnungswesen
  • 2012: Berufung zum Professor für Krankenhausmanagement und Gesundheitsökonomie an der Hochschule Fresenius
  • 2005-2007: Berufsbegleitende Promotion zum Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Osnabrück
  • 1990-1993: Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fachhochschule Mainz
  • 1985-1987: Ausbildung zum Bankkaufmann

Nebenberufliche Lehrtätigkeiten

  • 2008-2010: Lehrbeauftragter der Fachhochschule Mainz
  • 1996-2010: Lehrbeauftragter im Health Care Management Programm der EBS Executive Education
  • Seit 1998: Dozent am Deutschen Krankenhausinstitut (DKI)

Persönlicher Werdegang

  • Seit April 2016: Sachverständiger für Fragen der ambulanten Abrechnung am Landgericht Fulda
  • Seit September 2013: Leiter der Studienrichtung "Gesundheitsökonomie" an der Wiesbaden Business School der Hochschule RheinMain am Standort Wiesbaden
  • 2010-2013: Studiendekan und Programmverantwortlicher des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs "Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe" der Hochschule Fresenius an den Standorten Idstein, Hamburg, München und Köln.
  • 2008-2010: Leiter des Dezernates 6 „Leistungssteuerung und Unternehmensentwicklung“ des Klinikums der Johann Wolfgang Goethe-Universität; Geschäftsführer der Medizinisches Versorgungszentrum GmbH des Klinikums der Johann Wolfgang Goethe-Universität; Kaufmännischer Geschäftsführer des Universitären Centrums für Tumorerkrankungen (UCT) des Klinikums der Johann Wolfgang Goethe-Universität
  • 2003-2008: Leiter des Patientenmanagements des SCIVIAS Krankenhauses Sankt Josef (ein Unternehmen der SCIVIAS Caritas gGmbH); Projektleiter der SCIVIAS Medizinisches Versorgungszentrum gGmbH (ein Unternehmen der SCIVIAS Caritas gGmbH)
  • 2001-2003: Leiter des Fachbereiches „Gesundheitspolitik, Grundsatzfragen, Krankenhausvergleich und Datenübermittlung“ der Hessischen Krankenhausgesellschaft e.V.
  • 1999-2000: Leiter des Referates „Gesundheitspolitik und Grundsatzfragen des Verbandes“ der Hessischen Krankenhausgesellschaft e.V.
  • 1994-1999: Referent im Bereich Krankenhausfinanzierung der Hessischen Krankenhausgesellschaft e.V.
  • 1990: Mitarbeiter der Nassauischen Sparkasse, Wiesbaden
  • 1987-1989: Ausbildung zum Bankkaufmann und Anstellung bei der Kreissparkasse Eschwege

Zeitschriftenbeiträge

  • KOLB, T. 1994: Anforderungen an die Datenqualität und Datenquantität im Leistungsbereich Krankenhaus; info ALK, Heft 27 Juni 1994
  • KOLB, T. 1994: Prozeßkostenrechnung im Krankenhaus; Führen & Wirtschaften im Krankenhaus, 05/1994, 396 – 401
  • KOLB, T. 1995: Kooperation bei der Erbringung von Fallpauschalen - Warum eigentlich nicht?; Führen & Wirtschaften im Krankenhaus, 06/1995, 578 – 584
  • KOLB, T. 1997: Kooperation bei der Erbringung von Fallpauschalen - Ein unlösbares Problem?; Das Krankenhaus, 5/1997, 254 – 257
  • KOLB, T. und DITZEL, H. 1997: EURO-Einführung, Konsequenzen und organisatorischer Handlungsbedarf; Management & Krankenhaus, 08/1997, 9
  • KOLB, T. 1997: Leistungsplanung und Patientensteuerung; Management & Krankenhaus, 10/1997, 52
  • KOLB, T. und DITZEL, H 1997: Die Einführung des EURO: Handlungsbedarf für Krankenhäuser; Das Krankenhaus, 11/1997, 669 – 671
  • KOLB, T. 1998: Kommunikation im Zeichen moderner Technik; Das Krankenhaus, 3/1998, 140 – 142
  • KOLB, T. 1999: Das Jahr-2000-Problem; Führen & Wirtschaften im Krankenhaus, 03/1999, 210 – 214
  • KOLB, T. 2000: Verzahnung und Integration im Gesundheitswesen; Das Krankenhaus, 2/2000, 105 , 107
  • KOLB, T. 2004: Integrierte Versorgungsstrukturen – Konsequenter Ausbau mittels moderner Datentechnik; Management & Krankenhaus, 09/2004, 2
  • KOLB, T. 2005: Die Auswirkungen der EBM-Reform; Krankenhausumschau, 03/2005, 208 – 213
  • KOLB, T. 2007: Ambulante Leistungen im Überblick – wer macht was, und wie wird abgerechnet; Krankenhausumschau, 05/2007, 381 – 384
  • KOLB, T. 2007: Das Regelleistungsvolumen; Krankenhausumschau, 07/2007, 649 – 650
  • KOLB, T. 2008: Planung braucht den demographischen Bezug; Krankenhausumschau, 03/2008, 38 – 41
  • KOLB, T. und OFFERMANNS, M. 2008: Konsultation ist nicht gleich Konsultation; Krankenhausumschau, 08/2008, 50 – 54
  • KOLB, T. 2008: Schwer durchschaubare Regeln; Krankenhausumschau, 09/2008, 36 – 39
  • KOLB, T. 2009: Prozesse sollen reibungslos ineinander greifen; Krankenhausumschau, 10/2009, 36 – 41
  • KOLB, T. 2009: Forderungsmanagement in Krisenzeiten; Krankenhausumschau, 11/2009, 52 – 57
  • KOLB, T. 2009: Am Anfang steht der Geschäftsplan; Krankenhausumschau – Sonderheft MVZ, 11/2009, 25 – 28
  • KOLB, T. 2011: Ambulante Kodierrichtlinien - Acht Fragen zur Einführung; Mediengruppe Oberfranken - KU Gesundheitsmanagement 1/2011, 10 – 11
  • KOLB, T. 2011: Die Zukunft der Krankenhaus-Planung; Mediengruppe Oberfranken - KU Gesundheitsmanagement 2/2011, 33
  • KOLB, T. 2011: Patient im Mittelpunkt; Mediengruppe Oberfranken - KU KU special Controlling März 2011
  • KOLB, T. und SCHUMACHER, S. 2012: Individuell und flexibel - Blended Learning; Mediengruppe Oberfranken - KU special Studienführer Plus Februar 2012
  • KOLB, T. 2013: Relevant oder nicht? Berechnung der Materialkosten für Anästhesien; Mediengruppe Oberfranken - KU Gesundheitsmanagement 10/2013, 65
  • KOLB, T. 2013: Längst kein Kavaliersdelikt mehr - Aspekte der ärztlichen Leistungspflicht bei der Behandlung von Selbstzahlern ...; Mediengruppe Oberfranken - KU Gesundheitsmanagement 12/2013, 52 - 53
  • KOLB, T. 2013: Organisation und Abrechnung Ambulanter Spezialärztlicher Leistungen (ASV) nach §116b SGB V - Gesundheit und Pflege 06/2013 - 212 - 215
  • KOLB, T. 2014: Im steuerlichen Grenzbereich: Medizin oder Dienstleistung?; Mediengruppe Oberfranken - KU Gesundheitsmanagement 02/2014, 36 - 37
  • KOLB, T. 2014: Vielfalt der Möglichkeiten in der ambulanten Abrechnung; Mediengruppe Oberfranken - KU Gesundheitsmanagement 07/2014, 17 - 20
  • KOLB, T. und Weidemann, M. 2014: Vorgehen oder Nachgeben - Neue Strukturen schaffen versus weitere Defizite in Kauf nehmen; Mediengruppe Oberfranken - KU Gesundheitsmanagement 12/2014, 57 - 60
  • Kolb, T. und Coy, P. 2017: Selbstverwaltungsstärkungsgesetz - Hält das Gesetz, was es verspricht?; Holzmann Medien GmbH & Co. KG - Health&Care-Management 02/2017, 54 - 55
  • Kolb, T. 2017: Chancen und Risiken - Neue Impulse für die Vergütungsstruktur der Hochschulambulanzen; Mediengruppe Oberfranken - KU Gesundheitsmanagement 12/2017, 42 - 44
  • Kolb, T. 2018: Was darf Gesundheit kosten? - Zeitschrift der BBT-Gruppe 4/2018, 18 - 19 (als Langfassung auch online verfügbar)

Bücher

  • KOLB, T. 1999: Einführung des EURO im Krankenhaus; Schriftenreihe der Hessischen Krankenhausgesellschaft e.V. - Band 2
  • KOLB, T. 2001: Leitfaden zur Vernetzung; Schriftenreihe der Hessischen Krankenhausgesellschaft e.V. - Band 8
  • KOLB, T. und OFFERMANNS, M.: Ambulante Abrechnung – Kommentar – Loseblattwerk; Mediengruppe Oberfranken - quartalsweise Ergänzungslieferung auch auf DVD, ISBN: 978-3-938610-08-4
  • KOLB, T. 2008: Morbiditätsorientierte Krankenhausplanung am Beispiel des Landes Hessen; Shaker-Verlag, ISBN: 978-3-8322-6455-0
  • KOLB, T. 2011: Grundlagen der Krankenhausfinanzierung; Mediengruppe Oberfranken 4/2011, ISBN: 978-3-942320-32-0
  • KOLB, T. 2016: Einführung in die Abrechnung ambulanter Leistungen"; KU-Gesundheitsmanagement 3/2016, ISBN: 978-3-946321-71-2
  • KOLB, T. 2018: Grundwissen Buchführung, Jahresabschluss, Kosten- und Leistungsrechnung; Kohlhammer

Buchbeiträge

  • KOLB, T. 2000: Krankenhausvergleich – Ein Instrument zur Verbesserung der Kosten- und Leistungstransparenz; Datenflut und Kostenmanagement in der Chirurgie; Schröder/Klag (Hrsg.), ISBN: 978-3830450320
  • KOLB, T. 2000: Krankenhausbetriebsvergleich der Landeskrankenhausgesellschaften; Krankenhaus Betriebsvergleich; von Eiff (Hrsg.), 371 -398, ISBN: 3-472-03684-2
  • KOLB, T. 2014: Controlling in der Gesundheitswirtschaft; Maier (Hrsg.), 317 - 331, ISBN: 978-3-17-022269-4