Internationales
Wirtschaftsingenieurwesen

Bachelor of Engineering
Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen
Worum geht's?

Der Studiengang vermittelt für eine qualifizierte Tätigkeit in einem international operierenden Unternehmen die theoretischen und praktischen Grundlagen, um den Anforderungen in so genannten Schnittstellenfeldern zwischen Technik und Ökonomie zu entsprechen.
Sie werden dazu befähigt, sich in Ihrem späteren Berufsfeld in angemessener Zeit in neue Aufgaben­gebiete einzuarbeiten und den sich laufend verän­dern­den Anforderungen anpassen zu können. Des Weiteren werden Sie darauf vorbereitet, Probleme inter­disziplinär zu lösen, Wissen in nach­haltige Pro­blem­lösungen umzusetzen und dabei über soziale Kom­pe­tenzen andere Menschen für die Teilnahme an diesen Problemlösungen zu gewinnen.

Was brauche ich?
  • Interesse an technischen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen;
  • Nachweis von Sprachkenntnissen in Englisch auf GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen) B1-Niveau; diese sind nachzuweisen über sechs Jahre Schulenglisch (im letzten Schulzeugnis muss mindestens die Note 4,0 belegt werden) oder über einen äquivalenten Sprachtest (z.B. TOEFL oder Cambridge Certificate);
  • Nachweis von Sprachkenntnissen in einer der Sprachen Französisch oder Spanisch auf GER A2-Niveau; diese sind nachzuweisen über drei Jahre Sprachunterricht in der Schule (im letzten Schulzeugnis muss mindestens die Note 4,0 belegt werden) oder über einen äquivalenten Sprachtest (z. B. DALF); weitere Infos zu den Sprachvoraussetzungen finden Sie auf der Webseite des Sprachenzentrums
  • Es ist ein Vorpraktikum in einem Handwerks- oder Industrieunternehmen oder einem Ingenieurdienstleister von mindestens 8 Wochen zu absolvieren. Das Vorpraktikum ist in der Regel vor Beginn des Studiums, spätestens aber bis zum Ende des 2. Fachsemesters zu absolvieren. Bei Praktika, die bis zum Ende des 2. Fachsemesters dauern, erfolgt die Zulassung zum Studium unter dem Vorbehalt, dass die restlichen Wochen des Praktikums tatsächlich von der/dem Studierenden bis zum Ende des 2. Fachsemesters nachgewiesen werden.
    Infos zum Vorpraktikum (PDF 18 KB)
    Formular für die Bestätigung des Vorpraktikums (PDF 99 KB)

Unerlässlich für einen starken Start ins Studium: unsere Vorkurse für Mathematik und Physik! Hier geht’s zu den Informationen rund um die Vorkurse & Intensivkurse, zum Anmeldungsportal und zu den Zeitplänen.

Was erwartet mich?

Mithilfe unseres Erwartungs-Checks möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten mehr über die Fachgebiete zu erfahren, die im Studium behandelt werden. Dafür haben wir Ihnen einige Aufgaben aus dem Studienalltag zusammengestellt.

Modul 1: Mathematik und Naturwissenschaften

Modul 2: Wirtschaft

Modul 3: Englisch

Modul 4: Französisch, Spanisch oder Russisch

Modul 5: Einstellungen und Handlungsweisen

Modul 6: Denksport-Aufgaben

Was kann ich damit machen?

Als Absolventin oder Absolvent des Studiengangs haben Sie insbesondere dann Vorteile gegenüber Absolventinnen bzw. Absolventen eines rein technischen Studiengangs, wenn nicht nur technisches Wissen, sondern auch Kontextwissen erforderlich ist, d. h. Wissen über das Umfeld von Technikanwendungen. Gegenüber Absolventinnen und Absolventen eines betriebswirtschaftlichen Studiengangs sind Sie im Vorteil, wenn betriebs­wirt­schaft­liches Wissen durch technisches ergänzt werden muss. In der Praxis finden sich daher Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure häufig in solchen Positionen, in denen interdisziplinär gearbeitet wird. Typische Einsatzfelder sind:

  • Unternehmensberatungen,
  • Verkehrswirtschaft,
  • Gesundheitswesen,
  • Kommunikationswirtschaft,
  • Wartung und Service,
  • Gebäude und Abfallwirtschaft,
  • Industrie mit Dienstleistungsanteilen.

Typische Arbeitsinhalte nach dem Abschluss sind: Beschaffungs-, Projekt- und  Qualitätsmanagement, Vertrieb, Organisation sowie Controlling.

Steckbrief

Studienort

Rüsselsheim

Regelstudienzeit

7 Semester

Akkreditierungsagentur

FIBAA

Studienbeginn

Nur im Wintersemester

Zulassung

  • Einschreibeschluss: September/März, genaues Datum siehe Einschreibungsinfos
  • kein Numerus Clausus, Studiengang ist zulassungsfrei
  • Anerkennung von Leistungen

Kontakt

Das Studien-Informations-Centrum hilft bei allen Fragen zum Studium und zur Bewerbung weiter.

Ansprechpartner im Studiengang selbst ist Prof. Dr. Thomas Heimer.

Studienbeschreibung

Das Studium gliedert sich in einen ersten, 4-semestrigen Abschnitt, in dem das Curriculum fest vorgegeben ist, und in einen zweiten, 3-semestrigen Abschnitt, in dem vier Wahlmodule zur Schwerpunktsbildung aus wirtschafts- und ingenieurwissenschaftlichen Vertiefungsfächern zusammen gestellt werden können sowie die Berufspraktische Tätigkeit und die Bachelor-Thesis durchgeführt werden müssen. Ergänzend finden zwei Projektarbeiten statt.

Zu den Details des Studienverlaufs

Zu den Informationen zum Auslandsstudium

Zu den Informationen zum Berufspraktischen Semesters

Zur Online-Bewerbung

Zentrale Studienberatung

Zur Zentralen Studienberatung

Studienort Rüsselsheim
Gebäude A, Raum A-015
Am Brückweg 26
65428 Rüsselsheim
Tel.: +49 6142 / 898-4198

Studienort Wiesbaden
Gebäude A, Raum 122
Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden
Tel.: +49 611 / 9495-1590
Fax: +49 611 / 9495-1594

Prüfungsordnungen

Alle Prüfungsordnungen finden Sie zudem bei der Geschäftsstelle Prüfungswesen.

Zusätzlich zur Prüfungsordnung wird in der Anerkennungssatzung der HS-RM (pdf - 32,3 KB) (AM 219) die Anerkennung von Studienabschlüssen, Studien- und Prüfungsleistungen (z.B. im Ausland) und von außerhochschulisch erworbenen Kompetenzen geregelt (z.B. Berufsausbildung, Techniker-/Meisterabschlüsse, Fachkurse; nähere Einzelheiten dazu siehe
FB ING-Anrechnungshandbuch (pdf - 501 KB).

Äquivalenzliste

Beim Wechsel aus dem Diplom-Studiengang in den Bachelor-Studiengang werden die bisher erbrachten Leistungen gemäß der Äquivalenzliste anerkannt.
Äquivalenzliste Diplom-Bachelor IWI 4-2010 (pdf - 71,6 KB)

Anmeldung zu Prüfungsleistungen

Die Belegfristen für Studien- und Prüfungsleistungen im Fachbereich Ingenieurwissenschaften sind

im Sommersemester:

 

 Anmeldefrist 1: 01.05. - einschl. 10.05. 
Anmeldefrist 2: 01.05. - einschl. 15.06.

im Wintersemester:

 

 Anmeldefrist 1: 01.11. - einschl. 10.11. 
Anmeldefrist 2: 01.11. - einschl. 15.01.

Derzeit gilt für IWI jeweils nur die Anmeldefrist 2.
Bitte beachten Sie auch, dass die Anmeldefristen Ausschlussfristen sind, wenn Sie diese verpassen können Sie in diesem Semester nicht an den Klausuren teilnehmen.

Stundenpläne

Aktuelle Stundenpläne finden Sie in Stud.IP in der Einrichtung "Fachbereich Ingenieurwissenschaften" unter "Dateien".

Incoming Students

The study program is generally offered in German. It is recommended to have a sufficient level of language competence (B2) at the start of the study period. However, there are certain courses suitable for incoming students who are not native speakers.
[-> Course list

Further courses selected from other study programs of the University of Applied Sciences might complete the individual study program. Access to such courses has individually to be clarified on-site.

General information for incoming students is provided by the International Office.

[-> InternationalInternational Office