Gesundheitsökonomie

Bachelor of Science
Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen
Worum geht's?

Der Studienschwerpunkt im Studiengang Gesund­heits­ökonomie liegt in der Verknüpfung von betriebs­wirtschaftlichen, sozial­­politischen, sozial­recht­lichen und medizin-relevanten Wissens­inhalten.

Gesundheits­ökonominnen und Gesundheits­öko­nome benötigen als Managerinnen und Manager für die künftigen Heraus­forderungen ein solides Ver­ständnis der Wirkungs­zusammen­hänge des Ge­sund­­heits­marktes mit seinen sozial­rechtlichen Funda­menten. Als Studentin oder Student werden Sie in die Lage versetzt, organisatorische Einheiten im Gesund­heits­­markt mit Kenntnissen des Controllings und Rech­nungs­­wesens zu leiten. Um zudem kompetente Ansprechpartnerinnen bzw. Ansprechpartner für Ärztinnen und Ärzte zu sein, bedarf es des medizinischen Grundlagenwissens. Dieses wird Ihnen in unserem Studiengang vermittelt.

Was brauche ich?

Wenn Sie hoch motiviert sind und großes Interesse für die Betriebs-, Volks- und Gesundheitswirtschaft haben, sind Sie im Studiengang Gesundheitsökonomie richtig!

Was kann ich damit machen?

Sie werden dazu qualifizert, Führungsaufgaben in stationären wie ambulanten Gesundheitseinrichtungen, Gesundheitsbehörden, Pharmaunternehmen sowie in der Versicherungswirtschaft und in Beratungsunternehmen zu übernehmen.

Steckbrief

Studienort

Wiesbaden, Campus Bleichstraße/Bertramstraße

Regelstudienzeit

6 Semester

Akkreditierungsagentur

ACQUIN

Studienbeginn

Sommer- und Wintersemester

Zulassung

Kontakt

Das Studien-Informations-Centrum hilft bei allen Fragen zum Studium und zur Bewerbung weiter.

Ansprechpartner im Studiengang selbst ist Prof. Dr. Thomas Kolb.

Curriculum und Modulhandbuch

Das Curriculum bildet den Aufbau dieses Studiengangs ab. Im Modulhandbuch sind alle Module und Lehrveranstaltungen des Studiengangs ausführlich beschrieben: Modulhandbuch und Curriculum

Vorlesungsverzeichnis und Stundenpläne

Das Vorlesungsverzeichnis bietet eine detaillierte Übersicht aller Veranstaltungen, die aktuell an der Wiesbaden Business School angeboten werden:  Vorlesungsverzeichnis (PDF 0,3 MB)

Das Vorlesungsverzeichnis wird wie folgt veröffentlicht
- im Februar für das Sommersemester / im August für das Wintersemester.

In  Stud.IP haben Sie die Möglichkeit, Ihren individuellen Stundenplan zusammenzustellen. Dazu tragen Sie sich zunächst in alle Lehrveranstaltungen ein, die Sie besuchen wollen. Ihr persönlicher Semesterplan wird automatisch generiert und Sie können Ihn über den Menüpunkt Planer abrufen.

Business in English Program

Das Business in English Program der WBS hat zum Ziel, die Sprachfähigkeiten der Studierenden zu fördern, zu verbessern und zu testen.

Prüfungsangelegenheiten

Prüfungstermine

Termine Klausureinsicht

Als Ansprechpartner vor Ort stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des ServiceCenters sowie des Prüfungswesens zur Verfügung.

Prüfungs- und Studienleistungen

Folgend erhalten Sie alle wichtigen Informationen, Formulare und Links rund um das Thema Prüfungs- und Studienleistungen.
Für die Anmeldung zu Studien- und Prüfungsleistung nutzen Sie bitte den Online Service QIS. Hier haben Sie außerdem Zugriff auf Zulassungslisten, Notenspiegel sowie Ihre Sammelscheine.

Prüfungsanmeldung und Ergebnisse
Prüfungsordnungen
Prüfungsausschuss
Prüfungen "Erste Hilfe" (PDF)
Downloads, Formulare und FAQ
FAQ: Erkrankung - Attest

Berufspraktische Tätigkeiten sind im Studiengang Health Care Economics (Gesundheitsökonomie) im vierten und fünften Semester vorgesehen.

Erläuterungen zur BPT im Studiengang BHCE / Prüfungsordnung 2013

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Riemenschneider
(Sprechzeiten: siehe ServiceCenter / Email: bp-beauftragte-wbs(at)remove-this.hs-rm.de)

Auslandsstudium und Auslandspraktikum

Unter Partnerhochschulen finden Sie eine Übersicht ausländischer Hochschulen, mit denen die Wiesbaden Business School Partnerschaftsbeziehungen pflegt.

Für Informationen zu Förderungsmöglichkeiten von Auslandsstudium und -praktikum nutzen Sie bitte das International Office (Institutional) sowie die Seiten der Richard-Müller-Stiftung und des ERASMUS-Programms.

Bewerbungsverfahren:

  • Die Präferenzwahl erfolgt auf dem Bewerbungsformular
  • Bitte geben Sie Ihre Bewerbung fristgemäß (Ausschlussfrist!) ab:
    im ServiceCenter, über den Fristenbriefkasten oder per Post.

Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen, Formulare und Links rund um das Thema Thesis und Abschlussprüfung. Sie können aus folgenden Themen wählen:

Anmeldung
Zuteilungsverfahren
Themenvergabe
Thesiszulassung und BP
Abgabetermin
Ergebnisse und Abschlussnote
Wissenschaftliches Arbeiten (inkl. Thesis-Leitfaden)
Mündliche Prüfungen
Studium - und danach?

Als Ansprechpartner vor Ort stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des ServiceCenters sowie des Prüfungswesens zur Verfügung.

Beirat Gesundheitsökonomie

Martin Bosch

Geschäftsführer

St. Josefs-Hospital Wiesbaden GmbH

Maximilian Broglie

Partner

Broglie, Schade & Partner

Michael Burkhart

Leiter Gesundheitswesen und Pharma

PwC

Dr. Isabella Erb-Herrmann

Bevollmächtigte des Vorstandes

AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen

Dr. Dennis Göbel

Geschäftsführer

AGAPLESION Frankfurter Diakonie Kliniken gGmbH

Markus März

Geschäftsführer

ARTEMIS Laserkliniken Frankfurt GmbH

Jochen Metzner

Referatsleiter Krankenhausversorgung, Gesundheits- und Krankenpflege

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Prof. Dr. Thomas Weber

Direktor

Institut für Arbeitsmedizin, Prävention und Gesundheitsförderung

Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken Wiesbaden

Alle Informationen zu den EDV und Multimedia-Laboren der Wiesbaden Business School finden Sie unter Labore der Wiesbaden Business School im Profil des Fachbereiches.

Hochschule RheinMain
University of Applied Sciences

Wiesbaden Business School
Bleichstr. 44
65183 Wiesbaden

Telefon +49 611 9495-3100
Telefax  +49 611 9495-3101