KIS Elektrotechnik
Duales Studium

Bachelor of Engineering
Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen
Worum geht's?

Duales Studium Hessen Der duale Studiengang KIS-Elektrotechnik wird in Kooperation mit Partnerunternehmen in der Industrie durch­geführt. Betriebliche Ausbildung/Praxis und Hochschul­­studium/Theorie sind hier optimal miteinander verzahnt. Während des ersten fünfsemestrigen Studien­abschnitts verbringen Sie zwei bzw. drei Tage pro Woche an der Hochschule und absolvieren parallel Ihre Berufsausbildung, die mit der IHK-Prüfung abschließt. Bei bereits abgeschlossener Berufsausbildung gehen Sie alternativ Ihrer Tätigkeit im Unternehmen nach.
Im zweiten dreisemestrigen Teil des Studiums werden die Grund­kennt­nisse vertieft. Aus einem umfangreichen Wahlkatalog treffen Sie die Entscheidung für Ihre individuelle Profilbildung. Gleichzeitig arbeiten Sie an drei bzw. zwei Tagen in der Woche weiter im Unter­nehmen. Das Studium wird mit der Bachelorarbeit ab­ge­schlossen. Neben dem doppelten Abschluss profitieren Sie von der finanziellen Sicherheit durch die Ausbildungs­vergütung.

Was brauche ich?

Wer den dualen Studiengang KIS-E studieren möchte, sollte Interesse an technischen Aufgabenstellungen, Engagement, eine schnelle Auffassungsgabe, Offenheit für Heraus­forderungen und Belastbarkeit für die hohen Anforderungen eines dualen Studiums mitbringen.

Um einen Studienplatz zu erhalten, benötigen Sie entweder einen Ausbildungsvertrag mit einem der Partnerunternehmen oder eine abgeschlossene Berufsausbildung und ein Beschäftigungsverhältnis bei einem Partnerunternehmen.

Unerlässlich für einen starken Start ins Studium sind unsere Vorkurse für Mathematik und Physik. Hier geht’s zu den Informationen rund um die Vorkurse & Intensivkurse, zum Anmeldungsportal und zu den Zeitplänen.

Bitte beachten Sie die Zulassungssatzung (PDF 132 KB).

Was erwartet mich?

Mithilfe unseres Erwartungs-Checks möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, mehr über die Fachgebiete zu erfahren, die im Studium behandelt werden. Dafür haben wir Ihnen einige Aufgaben aus dem Studienalltag zusammengestellt.

Modul 1: Elektrotechnik

Modul 2: Mathematik und Naturwissenschaften

Modul 3: Denksport-Aufgaben

Was kann ich damit machen?

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs KIS-Elektrotechnik haben vielfältige Möglichkeiten in allen elektrotechnisch ausgerichteten Branchen und Unternehmensbereichen, wie zum Beispiel:

  • Als Planungs- und Projektingenieurin bzw. -ingenieur im Anlagenbau, bei Energieversorgungsunternehmen, im Fahrzeugbau und in der Entwicklung von elektronischen Systemen,
  • in Projektierung, Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung, Controlling und Vertrieb,
  • in Systemtechnik, Automatisierung, Prozesstechnik, Informations- und Kommunikationstechnik und Energietechnik.

Steckbrief

Studienort

Rüsselsheim

Regelstudienzeit

8 Semester

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Akkreditierungsagentur

ACQUIN

Studienbeginn

Nur im Wintersemester

Zulassung

  • Einschreibeschluss: September, genaues Datum siehe Einschreibungsinfos
  • kein Numerus Clausus, Studiengang ist zulassungsfrei
  • Ausbildungs- bzw. Arbeitsvertrag mit einem kooperierenden Unternehmen
  • Anerkennung von Leistungen

Kontakt

Der i-Punkt am Campus Kurt-Schumacher-Ring hilft bei allen Fragen zum Studium und zur Bewerbung weiter.

Ansprechpartnerin für KIS-E ist die Studiengangsreferentin Ulrike Mayer.

Modulhandbuch

Im Modulhandbuch des Studiengangs KIS-E finden Sie das komplette Studienprogramm und die Modulbeschreibungen der einzelnen Lehrveranstaltungen.  

 Curriculum
-Tabelle aller LV im Überblick-
Modulhandbuch
PO 2009
Studienbegin bis WS13
 Modulhandbuch
PO2014
Studienbegin zwischen WS14 und WS18
CurriculumModulhandbuch
PO2019
Studienbegin ab WS19
CurriculumModulhandbuch

Studiengangsleitung

Prof. Dr. rer. nat. Jörg Heimel
Telefon: +49 6142 898-4238
E-Mail: joerg.heimel@hs-rm.de

Sekretariat

Carola Hünerfeld
Telefon: +49 6142 898-4652
Telefax: +49 6142 898-4210
E-Mail: carola.huenerfeld(at)remove-this.hs-rm.de

Studiengangsreferat

Dipl.-Ing. (FH) Ulrike Mayer
Telefon: +49 6142 898-4211
Telefax: +49 6142 898-4210
E-Mail: ulrike.mayer(at)remove-this.hs-rm.de

Anschrift:

Hochschule RheinMain

Fachbereich Ingenieurwissenschaften
Studienbereich Informationstechnologie und Elektrotechnik
Studiengang Kooperatives Ingenieurstudium Elektrotechnik KIS-E

Am Brückweg 26
65428 Rüsselsheim

E-Mail: kis-e(at)remove-this.hs-rm.de

Vorkurse und Termine zum Semesterstart

Damit der Studienstart rund läuft haben wir Ihnen hier die wichtigsten Infos und Termine zusammengefasst:

  • Vorkurse finden Sie hier. Die Teilnahme wird dringend empfohlen!
  • Das Anschreiben des Dekans Prof. Dr. Christian Glockner können Sie hier (pdf-Dokument) herunterladen.
  • Den Plan für die Einführungswoche Ihres Studiengang finden Sie hier.

Stundenplan Wintersemester 2019 / 2020

Allgemeine Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Termine Wintersemester 2019/2020

Vorlesungsbeginn:

14.10.2019

Vorlesungsende:

08.02.2020

Vorlesungsfrei:

23.12.2019 - 11.01.2020

Prüfungsanmeldung (denken Sie auch an Studienleistungen, z.B. Praktika!) elektronisch per Compass:

01.11.2019 - 15.01.2020

Rücktritt von Prüfungensanmeldungen außer bei Pflichtanmeldungen für die 1. Klausurwoche möglich bis:

08.02.2020

1. Klausurwoche:

08.02.2020 - 15.02.2020

Rücktritt von Prüfungensanmeldungen außer bei Pflichtanmeldungen für die 2. Klausurwoche möglich bis:

15.02.2020

2. Klausurwoche:

17.02.2020 - 22.02.2020

Prüfungsausschuss

Mitglieder

Professorinnen & Professoren

Studierende

Paul Groo und Henry Lemmer

Amtszeit

Studentische Vertreter:   Juni 2019 – Mai 2020

Professoren:   Juni 2019 - Mai 2021

Aufgaben

Service für Studierende in allen administrativen Prüfungsangelegenheiten.

Sitzungen

Nach Bedarf.

Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen an einen der o.g. Professoren oder die Studiengangsreferentin Ulrike Mayer.

Beauftragte

Ausland

Prof. Mike Christmann
E-Mail: mike.christmann(at)remove-this.hs-rm.de

BAföG

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Ruppel
E-Mail: wolfgang.ruppel(at)remove-this.hs-rm.de

Nachrichten aus dem Fachbereich finden Sie unter dem folgenden Link