Electrical Engineering -
Connected Systems

NEU: Masterstudiengang ab Sommersemester 2019!
Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen
Worum geht’s?

Der neue Masterstudiengang Electrical Engineering – Connected Systems richtet sich an Ingenieurinnen und Ingenieure der Informationstechnologie und Elektrotechnik oder verwandter Fachgebiete, die ihr Fachwissen vertiefen und aktuelle Technologien anwenden möchten.

Aktuelle Themengebiete, die in Forschung und Lehre adressiert werden, sind z. B. Vernetzte Systeme, Internet der Dinge, Netzwerktechnologien, Datenanalyse und Sicherheitstechnologien. Die Kompetenzen in diesen und verwandten Bereichen sind für aktuelle elektro- und informationstechnische Aufgabenstellungen aus der Industrie von zunehmender Bedeutung. Im Curriculum ist ein hoher Projektanteil verankert, der eine individuelle Schwerpunktbildung ermöglicht.

Was brauche ich?
  • Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss im Bereich Elektrotechnik, Medientechnik oder verwandter Gebiete (Diplom, Bachelor oder vergleichbar). 
  • Überdurchschnittliche Qualifikation, i. d. R. nachgewiesen durch eine Gesamtnote im ersten Studienabschluss mit mindestens 2,5. Ist diese Note schlechter als 2,5 kann die überdurchschnittliche fachliche Qualifikation durch besondere ingenieurmäßige Leistungen während einer Berufstätigkeit nach dem ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss nachgewiesen werden. Besondere Leistungen können beispielswiese durch Veröffentlichungen, Ausarbeitungen oder Patentanmeldungen dokumentiert werden. Hierüber entscheidet der Prüfungsausschuss aufgrund eigener Sachkunde.
  • Da Lehrveranstaltungen ganz oder teilweise in englischer Sprache angeboten werden können, werden ausreichende Kenntnisse in englischer Sprache vorausgesetzt. Ein gesonderter Nachweis ist nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie die Zulassungssatzung (PDF 138 KB).

Was kann ich damit machen?

Der neue Masterstudiengang bereitet auf alle qualifizierten technischen Tätigkeitsfelder der elektro- und informationstechnischen Industrie vor, z. B. in der Software- oder Systementwicklung, für Führungs- und Forschungsaufgaben sowie dem Management elektrotechnischer Systeme und Anwendungen in Unternehmen.

Steckbrief

Studienort

Campus Rüsselsheim

Regelstudienzeit

3 Semester

Akkreditierungsagentur

ACQUIN

Studienbeginn

Sommer- und Wintersemester

Zulassung

Kontakt

Das Studien-Informations-Centrum hilft bei allen Fragen zum Studium und zur Bewerbung weiter.

Ansprechpartner im Studiengang selbst ist Prof. Dr.-Ing. Frank Oldewurtel.

Die Abbildung zeigt eine grafische Übersicht der Module des Studiengangs Electrical Engineering – Connected Systems (EE-CS). Die Dauer des Studiums beträgt drei Semester, wobei das dritte Semester die Master Thesis umfasst.

Tabellarische Form des Curriculums.

Hinweis: Der Studiengang befindet sich im Aufbau und wird aktuell akkreditiert. Daher sind alle Angaben zunächst vorläufig und unverbindlich.

Anschrift

Fachbereich Ingenieurwissenschaften
Studienbereich Informationstechnologie und Elektrotechnik
Studiengang Electrical Engineering – Connected Systems
Postadresse: Postfach 3251, 65022 Wiesbaden
Besucheradresse: Am Brückweg 26, 65428 Rüsselsheim

Sekretariat

Iris Bold
Telefon: +49 6142 898-4226
Fax:  +49 6142 898-4210
E-Mail: iris.bold(at) hs-rm.de

Studiengangsleitung

Prof. Dr.-Ing. Frank Oldewurtel
E-Mail: frank.oldewurtel(at)hs-rm.de

 

Anreise zum Studiengang Electrical Engineering – Connected Systems

Der Studiengang Electrical Engineering – Connected Systems ist an dem Standort der Ingenieurwissenschaften in Rüsselsheim der Hochschule RheinMain vertreten.

Campus Rüsselsheim am Brückweg 26

Im Rahmen einiger Lehrveranstaltungen, insbesondere aber in Verbindung mit den wissenschaftlichen Projekten und der Master Thesis stehen unseren Studierenden u.a. die folgenden Labore zur Verfügung. Für weitere Informationen zu den einzelnen Laboren wählen Sie bitte den entsprechenden Eintrag in der folgenden Liste.

Informationstechnik (IT)

PC-Cluster Rüsselsheim

Netzwerklabor (N-Lab)

Videolabor

    Die Personen des Studiengangs finden Sie unter dem folgenden Link.

    Zu den Personen des Studiengangs