Soziale Arbeit

Bachelor of Arts
Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen
Datensammlung von Drittanbietern deaktivieren Deaktivieren
Wenn Sie auf "Zulassen" klicken, werden externe Dienste ihre Daten erhalten.
Zulassen

Worum geht's?

Soziale Arbeit leistet professionelle Hilfe und unter­stützt Menschen mit unterschiedlichen Schwierig­keiten bei der Erschließung ihrer Selbsthilfekräfte. Sie ist sozialräumlich orientiert und gestaltet auf diese Weise Lebenswelten und Verhältnisse aktiv mit.

Soziale Arbeit fördert und begleitet Menschen, damit diese ihre eigenen Ressourcen für einen selbst­bestimmten Alltag (wieder) nutzen können. In unserem Studiengang erwerben Sie Fähigkeiten, die notwendig sind, um gemeinsam mit Menschen in kritischen und belastenden Lebenskonstellationen deren sozialen Bedingungen zu verändern und Handlungsmöglichkeiten zu erweitern.

Was brauche ich?

Das Interesse an der beratenden, betreuenden, anleitenden und unterstützenden Arbeit mit Menschen aller Altersgruppen in belastenden Situationen steht im Zentrum des Studiengangs Soziale Arbeit. Wichtig für die Praxis sind die Fähigkeit zum Perspektivenwechsel, die Bereitschaft, sich auch auf nonkonforme Handlungsweisen von Adressatinnen und Adressaten der Sozialen Arbeit in kritischen Lebenskonstellationen verstehend einzulassen, kritisches (Selbst-)Reflexionsvermögen und psychische Belastbarkeit.

Da Soziale Arbeit in vernetzten und interdisziplinären Kontexten stattfindet, ist eine ausgeprägte Teamfähigkeit erforderlich.

Was kann ich damit machen?

Die Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit reichen von der Unterstützung bei Entwicklungs- und Bewältigungsaufgaben in unterschiedlichen Lebensaltern bis hin zur Beratung und Begleitung von Menschen in der zunehmenden Komplexität von Berufs-, Familien- und sozialem Leben.

Absolventinnen und Absolventen unseres Studiengangs sind staatlich anerkannte Sozialarbeiterinnen bzw. Sozialarbeiter/Sozialpädagoginnen bzw. Sozialpädagogen. Sie arbeiten sowohl im Öffentlichen Dienst als auch bei gemeinnützigen und gewerblichen Organisationen des Sozial-, Bildungs- und Gesundheitswesens. Zu den unterschiedlichen Berufsfeldern zählen u. a. Kinder- und Jugendhilfe, Jugendamt, Altenarbeit, Rehabilitation, Beratung, Bildungsarbeit, Gemein­wesenprojekte, Interkulturelle Arbeit, Drogenprävention und Suchthilfe.

Anschlussfähige Masterstudiengänge an der Hochschule RheinMain (PDF 150 KB)

Steckbrief

Studienort

Wiesbaden, Campus Kurt-Schumacher-Ring

Regelstudienzeit

7 Semester

Hauptunterrichtssprache

Deutsch

Akkreditierungsagentur

AHPGS

Studienbeginn

Sommer- und Wintersemester

Zulassung

Kontakt

Der i-Punkt am Campus Kurt-Schumacher-Ring hilft bei allen Fragen zum Studium und zur Bewerbung weiter.

Ansprechperson im Studiengang selbst ist Prof. Dr. Kerstin Herzog.

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Kerstin Herzog
(Studiengangsleiterin)
Telefon: +49 611 9495-1361
E-Mail: kerstin.herzog(at)hs-rm.de

Studiengangskoordination

Anschrift

Hochschule RheinMain
Fachbereich Sozialwesen
Postfach 3251
65022 Wiesbaden

Besucheradresse

Hochschule RheinMain
Fachbereich Sozialwesen
Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden

 

Semesterzeiten und Prüfungstermine

Anmeldetermin BA-Arbeit SoSe 2024

Informationen zu den Semesterzeiten SoSe 2024

  • Kontinuierliche Lehrveranstaltungen: 15.04.2024 bis 20.07.2024
  • Einführungswoche - 1. Blockwoche: 15.04.2024 bis 19.04.2024
  • 2. Blockwoche: 15.07.2024 bis 19.07.2024
  • Prüfungswochen: 22.07.2024 bis 02.08.2024
  • Noteneingabe in HSRM Compass für das Sommersemester 2024: bis 30.09.2024

Die Übersicht der Termine und Fristen der Lehre im Sommersemester 2024 finden Sie hier.

Eine Übersicht der Wahlfächer finden Sie hier: Wahlfachangebot Fachbereich Sozialwesen SoSe 2024

BA-Arbeit

Infos zur BA-Arbeit finden Sie in StudIP in der LV:   
Informationen zum BA Studium Soziale Arbeit

Abgabe: Die Hochschule verzichtet auf die Abgabe der Druckexemplare.
Zwingend notwendig zur Fristwahrung ist in jedem Fall der Upload im ILIAS Ordner.

 

 

Prüfungs- und Studienordnung

Für den Bachelor of Arts Soziale Arbeit (PO WS 2016) gelten neben den ABPO (Allgemeinen Bestimmungen für Prüfungsordnungen) der Hochschule RheinMain auch zusätzlich die BBPO (Besonderen Bestimmungen für Prüfungsordnungen) für diesen Studiengang.

Die Prüfungs- und Studienordnungen finden Sie hier: 

Prüfungs-und Studienordnungen des Fachbereiches Soziale Arbeit

Klausurtermine SoSe 2024

Hier finden Sie die Übersicht zu den Klausur- und mündlichen Prüfungsterminen in Kürze.

Wo werden Prüfungen angemeldet und wo stehen die Prüfungsergebnisse?

Zur Prüfungsanmeldung für Studentinnen und Studenten und zur Prüfungsverwaltung durch Dozentinnen und Dozenten geht es über das Campus-Management-System der Hochschule RheinMain, den HSRM COMPASS.

Studierende können ebenfalls ihre Prüfungsergebnisse über den HSRM COMPASS abrufen.

Der HSRM COMPASS ermöglicht Studierenden u.a. Zugriff auf Sammelschein und Notenspiegel. Der Zugang erfolgt über den HDS-Account, der vom ITMZ vergeben wurde.

Übersicht der Prüfungsleistungen in den Modulen der PO 2016

Auslaufen der Prüfungsordnung 2016 / Übergangsregelung / Äquivalenzliste

Informationen zur Übergangsregelung PO 2016 zu PO 2020

Äquivalenzliste PO 2016 zu PO 2020

FAQs/Informationen zur Anmeldung ausgelaufener Module

Wenn Sie sich Leistungen aus einem früheren Studium an dieser oder einer anderen Hochschule anerkennen lassen möchten oder das Studium Generale, ist der Anerkennungsbeauftragte für die Präsens-Studiengänge, Prof. Dr. Jonas Rüppel für Sie zuständig.

Anerkennung von Modulen und Studium Generale

Für die Anerkennung von Modulen und dem Studium Generale reichen Sie bitte den ausgefüllten Antrag mit Nachweisen über das Kontaktformular beim Prüfungsausschuss ein:

Antrag auf Anerkennung von Modulen

Antrag auf Anerkennung Studium Generale

Kontaktformular des Prüfungsausschusses

Kontakt Prüfungsausschuss

Den Prüfungsausschuss erreichen Sie über das Kontaktformular.

BAFöG

Die Voraussetzungen für die Erteilung einer Bescheinigung nach §48 BAföG finden Sie hier:

Hier finden Sie das BAföG Formblatt 5.

Fristenbriefkasten

Den Fristenbriefkasten finden Sie am Haupteingang (Gebäude A) der HSRM am Campus Kurt-Schumacher-Ring.

In vier durch Klappen abgetrennte Postfächer, die jeweils um 24:00/0:00 Uhr verschlossen werden, können Sie fristgebundene Post für die Hochschule und den Fachbereich einwerfen.

Die Post wird täglich entnommen und mit einem Eingangstempel des jeweiligen Wochentages versehen und an den/die Adressaten weitergeleitet.

Nutzen können Sie den Fristenbriefkasten z.B. für Atteste, oder ähnliche fristgebundene Sendungen.

Mutterschutz

Die Hochschule muss Studentinnen über ihre Rechte nach dem Mutterschutzgesetz informieren. Daher sollten schwangere Studentinnen den Fachbereich über ihre Schwangerschaft informieren.

Bitte informieren Sie hierzu Ihr zuständiges Studiengangssekretariat. Nutzen Sie dazu bitte das folgende Formular:

Formular zur Mitteilung einer Schwangerschaft

Hier finden Sie weitergehende Informationen:

Informationen zum Mutterschutz für schwangere und stillende Studentinnen

Erklärung zur freiwilligen Teilnahme an Lehrveranstaltungen und Prüfungen

Staatliche Anerkennung

bitte wenden Sie sich an folgende Adresse: staatliche-anerkennung-sw(at)hs-rm.de

Auslandsaufenthalt: nur zu!

Sie interessieren sich für einen Aufenthalt zum Studium oder Praktikum im Ausland? Nur zu! Der Fachbereich berät und begleitet Studierende bei der Planung und Durchführung von Auslandsaufenthalten. Als Studierende ist es wichtig, dass Sie sich frühzeitig – mindestens ein Jahr vor der geplanten Ausreise – informieren. Denn sowohl die Organisation als auch die Passung von Studienleistungen im Ausland mit Ihrem Studienverlauf müssen gut überlegt werden.

Auch für Lehrende und Verwaltungspersonal kann ein Auslandsaufenthalt in Frage kommen. Für Mitarbeitende, die ihre Arbeit internationaler ausrichten oder einen Aufenthalt im Ausland umsetzen möchten, hat der Fachbereich ebenfalls Informationen zusammengestellt.

Zertifikatsprogramm „Studium International“

Sie interessieren sich für internationale Fragestellungen der Sozialen Arbeit? Migrationssozialarbeit, Anti-Diskriminierung und Empowerment und entwicklungspolitische Fragen finden Sie spannend oder fragen sich, wie Soziale Arbeit in anderen Ländern aussieht? Nicht nur dann ist das Zertifikatsprogramm Studium International etwas für Sie.

 

Grundlegende Informationen und Kontakte für die Planung Ihres Vorhabens und zum Zertifikatsprogramm finden Sie im Bereich International auf der Website des Fachbereichs Sozialwesen.

Schauen Sie doch einmal vorbei!

Der Fachbereich Sozialwesen ist am Campus Kurt-Schumacher-Ring in Wiesbaden angesiedelt. 

Zum Campusplan Kurt-Schumacher-Ring

Informationen zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln erhalten Sie hier:

RMV

Bahn

Information über usere Call-a-bike Stationen am Campus

 

Lageplan in Wiesbaden

Anfahrt über den Kurt-Schumacher-Ring

Die Gremien und Beauftragten des Fachbereichs sind für alle Studiengänge zuständig.

Im Rahmen der Selbstverwaltung der Hochschule nehmen im Fachbereich Sozialwesen Gremien, Beauftragte und Kommissionen spezielle Aufgaben wahr.

Weitere Informationen über die einzelnen Gremien und Beauftragten und deren Aufgabenfelder.

Anreise zum Fachbereich Sozialwesen

Um herauszufinden, wie Sie am besten zum Fachbereich Sozialwesen kommen, wählen Sie den passenden Button für Ihr Transportmittel aus dem Menü. Dort finden Sie nähere Informationen zur Anreise mit Bus, Bahn, Flugzeug und Auto.

Informationen zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln erhalten Sie hier:  RMV  Bahn.

Information über usere Call-a-bike Stationen am Campus

Standort und Campus

Lageplan in Wiesbaden

Anfahrt über den Kurt-Schumacher-Ring