WISSENSCHAFTLICHES ARBEITEN

Citavi recherchiert in über 4.000 Datenbanken und Bibliothekskatalogen, verwaltet und strukturiert Literatur-, Zitate- und Ideensammlungen und unterstützt bei Dokumentationen und Publikationen.

Dank einer Campuslizenz können Hochschulmitglieder das leicht bedienbare Programm Citavi in der Pro-Version nutzen, für Studium, Lehre und Forschung, am Arbeitsplatz wie auch daheim.

Statista betreibt unter de.statista.com  eines der führenden deutschsprachigen Statistik-Portale und bietet Zugang zu über 60.000 Einzelstatistiken aus 20 Branchen und Themenbereichen.

Eine Campuslizenz bietet Hochschulmitgliedern Premium-Zugang – wie andere Datenbankangebote der Hochschulbibliothek aus dem Campusnetz heraus oder via VPN auch von zu Hause aus.

Die Bereichsbibliothek Wirtschaft der Hochschule RheinMain bietet in jedem Semester 90-minütige Schulungen an. Die Teilnahme ist nur nach schriftlicher Anmeldung möglich und auf 10 Studierende pro Termin begrenzt

Das Institut für Nachhaltige Mobilität und Energie (INME) der Hochschule RheinMain leistet einen Beitrag zur Forschung und Entwicklung für die Mobilität von morgen. Es versteht sich als Element der intellektuellen Infrastruktur für die Mobilität von Morgen am Standort Rüsselsheim. In einem interdisziplinären Ansatz, der technologische und sozio-ökonomische Aspekte vereint, befassen wir uns aus einer wissenschaftlichen Perspektive mit der Mobilität von morgen. Dabei folgen wir einem modernen Wissenschaftsverständnis, das nicht mehr mit der erfolgreichen Erforschung von innovativen Konzepten endet, sondern wir wollen in enger Kooperation mit Unternehmen und Intermediären (u.a. Politik und Verbände) auch die Umsetzung von Forschungsergebnissen begleiten und in innovativen Lernkonzepten die Mitarbeiter von heute und morgen in den neuen Konzepten qualifizieren. Um die Einbindung des INME in die wirtschaftlich-technische Entwicklung zu bewerkstelligen, wird eine enge Zusammenarbeit mit der RheinMain-Region und den dort angesiedelten Unternehmen und Organisationen wie aber auch wissenschaftlichen Einrichtungen angestrebt.

Bei unserer Arbeit im INME werden inhaltlich wir von drei großen Zielstellungen geleitet: