CITAVI FAQS - FRAGEN UND ANTWORTEN

Ich habe noch nie von Citavi gehört. Was ist das überhaupt?

Citavi ist ein so genanntes Literaturverwaltungsprogramm. Es soll Ihnen beim wissenschaftlichen Arbeiten, also beim Verfassen von Hausarbeiten, Ihrer Thesis, Dissertationen, Artikeln usw. helfen. Als Angehörige der Hochschule RheinMain bietet Ihnen die Hochschul- und Landesbibliothek zu diesem Programm kostenfreie Zugänge, Schulungen und Hilfestellung bei Fragen an.

Kann ich meine Thesis auch ohne Citavi schreiben?

Selbstverständlich. Citavi bietet viele Funktionen, die Ihnen das wissenschaftliche Arbeiten erleichtern. Dazu gehört die Hilfe beim Zitieren, die Möglichkeit ein Literaturverzeichnis zu erzeugen, Hilfe bei der Arbeitsorganisation, der Quellenrecherche oder dem Auswerten elektronischer Quellen. Es kann Ihnen dabei helfen, Ihre Arbeit besser zu machen. Aber zwingend notwendig ist es nicht.

Gibt es auch andere Literaturverwaltungsprogramme?

Neben Citavi gibt es auch noch zahlreiche andere Literaturverwaltungsprogramme. Für Mac-User eignet sich beispielsweise Zotero, weitere häufig benutze Programme sind Endnote oder Refworks (beide kostenpflichtig). Bitte beachten Sie, dass wir zu diesen Programmen keine Hilfestellung geben können.

Woher bekomme ich Citavi?

Sie können das Programm auf der Homepage von Citavi herunterladen.

Ist das Programm kostenlos?

Ja und nein. Citavi gibt es in verschiedenen Produkt-Versionen. „Citavi Free“ ist kostenlos, „Citavi for Windows“ nicht. Als Studierender der Hochschule RheinMain haben Sie jedoch die Möglichkeit, „Citavi for Windows“ über eine Campuslizenz kostenfrei zu nutzen.

Was ist eine Campuslizenz?

Mit Hilfe einer Campuslizenz können Studierende der Hochschule RheinMain die normalerweise kostenpflichtige Version „Citavi for Windows“ nutzen. Wie Sie eine Campuslizenz erhalten, erfahren Sie hier (unter „Registrierung für einen Citavi-Account).

Wer sind meine Ansprechpartner in der Bibliothek für Citavi?

An vielen Standorten der Hochschul- und Landesbibliothek stehen MitarbeiterInnen für Ihre Fragen zur Verfügung. Natürlich können Sie uns auch standortunabhängig per Mail oder Telefon erreichen.

Kann ich Citavi auf meinem Mac nutzen?

Theoretisch ja, allerdings müssen Sie auf Ihrem Mac einige Programme installieren, damit es funktioniert. Citavi wurde für eine Windows-Oberfläche entwickelt und funktioniert auch nur dort. Daher müssen entweder unter Zuhilfenahme des Programms „Parallels“ oder innerhalb einer so genannten „Virtual Box“ die notwendige Windows-Installation sowie Citavi und Word aufgespielt werden.

Anleitung der Installation mit Parallels

Ich habe mir Citavi heruntergeladen, finde mich aber damit nicht zurecht.

Das kann passieren. Das Programm ist recht komplex, weil es Ihnen sehr viele Funktionen bietet. Für einen ersten Überblick können Sie einen Blick auf die Citavi-Kurzeinführung werfen. Falls Sie darüber hinaus Fragen haben oder eine gezielte Schulung wünschen, können Sie sich gerne zu einer unserer Schulungen anmelden oder unsere Citavi-Sprechstunde besuchen.

Ich habe noch eine alte Citavi Version installiert. Kann ich diese auch jetzt noch verwenden?

Ja, auch die älteren Citavi-Versionen funktionieren noch. Eventuell muss jedoch die Lizenz erneuert werden. Wie das funktioniert, sehen Sie hier.

Gibt es Short-cuts für das Programm?

Ja, Citavi stellt zahlreiche Short-cuts für das Programm zur Verfügung. Sie können im elektronischen Handbuch abgerufen werden.

Ich habe Citavi heruntergeladen, aber der Picker funktioniert nicht…

Das kann mehrere Gründe haben. Eventuell wurde das Add-on nicht richtig installiert, es ist deaktiviert oder es gibt Probleme mit der verwendeten Browser Version. Sie können gerne während der Citavi Sprechstunde oder nach Voranmeldung mit Ihrem Notebook in der Bibliothek vorbeischauen und wir sehen uns das Problem vor Ort an. Eine weitere Möglichkeit bietet die Hilfe-Seite von Citavi.

Citavi hat mehr als 9000 Zitierstile im Angebot. Welcher Stil passt zu mir?

Das kommt zunächst auf Ihren Dozenten bzw. Ihren Studiengang an. Deren Anforderungen haben Vorrang. Erst wenn es von dort keine bindenden Aussagen gibt, kann eine freie Wahl erfolgen. Citavi bietet Ihnen hier Suchfilter, mit denen Sie den für Sie besten Zitierstil finden können. Im Zweifelsfall fragen Sie immer erst Ihren betreuenden Dozenten.

Einige Studiengänge der WBS haben eigene Zitierstile bei Citavi hinterlegt. Bitte wenden Sie sich an Barbara Bingenheimer in der Bibliothek Bertramstraße für nähere Informationen.

Wo kann ich meinen Zitierstil ändern?

Öffnen Sie Ihr Projekt und verwenden Sie das Tastaturkürzel Strg. + F11. Damit öffnen Sie ein Fenster, in dem Sie Ihren Stil ändern können bzw. nach anderen Stilen suchen können.

Kann man Zitierstile selbst erstellen?

Ja, Citavi bietet einen Editor, um Zitationsstile nach eigenen Vorgaben zu erstellen. Dieses Instrument ist jedoch sehr komplex und erfordert „einen hohen Lernaufwand“ (Zitat Citavi Homepage). Weitere Informationen finden Sie bei den FAQs von Citavi sowie in einem Einführungsvideo (Dauer ca. 1. Stunde).

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen beim Erstellen eigener Zitierstile keine Hilfestellung leisten können.

In meinem Word gibt es kein Add-On…

Das kann mehrere Gründe haben. Eventuell wurde das Add-on nicht richtig installiert, es ist deaktiviert oder es gibt Probleme mit der vorhandenen Word Version. Sie können gerne während der Citavi Sprechstunde oder nach Voranmeldung mit Ihrem Notebook in der Bibliothek vorbeischauen und wir sehen uns das Problem vor Ort an. Eine weitere Möglichkeit bietet die Hilfe-Seite von Citavi.

Wie kann ich die Form der einzelnen Einträge in meinem Literaturverzeichnis anpassen?

Die Form eines Literaturverzeichnisses wird vom jeweiligen Zitierstil festgelegt. Da es sich aber um eine völlig normale Word-Datei handelt, können Sie zusätzlich auch Anpassungen bei Schriftarten, Schriftgröße, Zeilenabständen, Überschriften usw. vornehmen.

Das Programm tut nicht, was es soll. Was kann ich machen?

Dies kann mehrere Ursachen haben. Die Bibliothek am Standort Bertramstraße bietet dienstags eine Citavi-Sprechstunde an, zu der Sie Ihr Notebook mitbringen können. Oft können die Probleme dort behoben werden. In dringenden Fällen kann auch das Support-Portal von Citavi weiterhelfen.