International Media Management

Bachelor of Science
Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen

Worum geht's?

Medienwirtschaft, -design und -technik sind die drei zentralen Bausteine des Bachelorstudiengangs International Media Management. Ergänzt werden diese Themen um interkulturelle Aspekte, spezielle Managementfähigkeiten und Sprachkompetenzen, die in internationalen Medienmärkten gefordert werden. Diese Inhalte machen ihn zu einem interdisziplinären Medienstudiengang, der konsequent international ausgerichtet ist. Der internationale Fokus macht diesen Studiengang für alle Medieninteressierten interessant, die lernen möchten, wie die internationale Zusammenarbeit in der Konzeption, Produktion und Vermarktung von Medien funktioniert und die sich vorstellen können, später auch in einem international agierenden Unternehmen zu arbeiten.

Der Studienverlauf basiert in den ersten drei Semestern auf dem seit vielen Jahren erfolgreichen Studiengang Media Management, der um die spezifischen internationalen Inhalte ergänzt wird (z. B. International Business, Interkulturelle Kompetenzen, Medienenglisch etc.). Die Veranstaltungen der Semester vier bis sieben werden in Englisch angeboten und behandeln praxisorientierte Case Studies aus dem Medienbereich und ausgewählte Schwerpunkte in den Bereichen Media Economy, Design und Technology, die auch von Dozent:innen von internationalen Partnerhochschulen in Wiesbaden gelehrt werden. Die Besonderheiten von International Media Management bestehen also in der Vermittlung von Kompetenzen für das Management internationaler Medienproduktionen und -unternehmen, die im direkten Kontakt mit Expert:innen aus dem Ausland und unter Erweiterung ihrer englischen Sprachkompetenzen erfolgt. Wichtige Schlüsselqualifikationen werden integriert in Projektarbeiten und der Bearbeitung von Fallstudien in kleinen Gruppen erarbeitet sowie in Praxis- und Auslandsaufenthalten erworben.

Das fünfte Semester wird dazu auch als integriertes Auslandssemester an Partnerhochschulen oder anderen Hochschulen im Ausland absolviert. Das Berufspraktikum ist im sechsten Semester eingeplant und soll ebenfalls im Ausland stattfinden. Die Bachelor-Thesis im siebten Semester kann wahlweise im Ausland oder in Deutschland (an der Hochschule RheinMain) absolviert werden und soll in englischer Sprache verfasst werden.

Was brauche ich?

Studieninteressierte sollten ein nachhaltiges Interesse an Medien haben und offen sein für den Austausch mit Menschen aus anderen Kulturen und Wirtschaftssystemen. Darüber hinaus sollte das Interesse und die Bereitschaft bestehen, Studienabschnitte im Ausland zu verbringen und Studierende sollten viel Engagement und hohe Eigenverantwortung sowie soziale Kompetenzen und Fähigkeiten zur Selbstorganisation mitbringen. Um Medien produzieren, Medienproduktionen managen oder die Produkt- und Unternehmenskommunikation in den unterschiedlichen medialen Kanälen steuern zu können, brauchen Media Manager:innen gleichermaßen wirtschaftliche, gestalterische und technische Kompetenzen. Studieninteressierte sollten daher an betriebswirtschaftlichen Problemstellungen gleichermaßen interessiert sein, wie an Fragestellungen aus den Bereichen Design und Medientechnik.

Gute englische Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 müssen zur Bewerbung vorliegen und durch einen anerkannten standardisierten Sprachtest nachgewiesen werden. Mehr Information hierzu finden Sie rechtzeitig auf der Webseite des Sprachenzentrums.

Was kann ich damit machen?

Absolvent:innen des Studiengangs International Media Management können durch ihre interdisziplinären, interkulturellen auf internationale Medienmärkte ausgerichtete Kompetenzen in verschiedensten Unternehmen eingesetzt werden, in denen Medien entwickelt, produziert oder vermarktet werden. Zu den Einsatzgebieten gehören z.B. Tätigkeiten mit internationalen Bezügen bei:

  • Innovativen digitalen und interaktiven Medienproduktionen,
  • Digital- und Werbeagenturen,
  • Film- und Fernseh- und digitale Bewegtbildproduktionen,
  • Internationalen IT-Unternehmen oder Verlage,
  • Strategie- und Unternehmensberatungen im Digital-, IT- und Medienbereich,
  • Telekommunikationsunternehmen,
  • Agenturnetzwerke für Corporate Design und Branding,
  • Corporate Communication, Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit.

Wegen der internationalen Ausrichtung des Studiengangs bietet sich die Mitarbeit bei international tätigen Unternehmen der Medienbranche ebenso an, wie eine spätere Berufstätigkeit im Ausland.

Anschlussfähige Masterstudiengänge an der Hochschule RheinMain (PDF 107 KB)

Steckbrief

Studienort

Wiesbaden, Campus Unter den Eichen

Regelstudienzeit

7 Semester

Hauptunterrichtssprache

Deutsch und Englisch

Akkreditierungsagentur

Interne Akkreditierung. Das Siegel des Akkreditierungsrats wird nach erfolgreicher Systemakkreditierung verliehen.

Studienbeginn

Winter- und Sommersemester

Zulassung

  • Bewerbungsschluss: 15 Januar bzw. 15. Juli
  • Numerus Clausus: Ja. Infos zum Vergabeverfahren
  • Infos zur Verbesserung der Durchschnittsnote werden hier rechtzeitig veröffentlicht

Kontakt

Der i-Punkt am Campus Kurt-Schumacher-Ring hilft bei allen Fragen zum Studium und zur Bewerbung weiter.

Ansprechpersonen im Studiengang selbst sind Prof. Dr. Stephan Böhm und Prof. Stephan Schwarz .

Mehr Details?

Flyer Studiengang International Media Management wird hier veröffentlicht

Infotermine

Bewerbung und Immatrikulation

Sie möchten über den Studiengang International Media Management informiert werden? Lassen Sie Ihren Kontakt da und wir informieren Sie über die neusten Entwicklungen zum Studiengang:

Datenschutzrechtlicher Hinweis

Studiengangsleitung International Media Management:

Inhaltliche Fragen zum Studiengang

Prof. Dr. Stephan Böhm und Prof. Stephan Schwarz

Hochschule RheinMain
Campus Unter den Eichen 5
65195 Wiesbaden

Studierendenservice und Internationales:

Allgemeine Informationen sowie Beratung zu Studium, Studienwahl und -bewerbung bietet die Abteilung Studierendenservice und Internationales:

Telefon: +49 611 9495-1555
Kontakt aufnehmen