Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Elektrotechnik

Bachelor of Engineering
Inhalt anzeigen

Inhalt anzeigen
Elektrotechnik Studierende
Worum geht's?

Die Elektrotechnik durchzieht nahezu alle Bereiche unseres All­tags: Kein Auto kommt ohne Elektro­technik aus, Computer oder industrielle Anlagen sind über das Internet vernetzt und ohne "eingebettete" elektronische Systeme (sog. Embedded Systems) würden Handys, Autos, MP3-Player oder Geräte der Medi­zin­technik nicht funktionieren.

Die Ideen von Elektro­ingenieurinnen und -inge­nieur­en sind die Innovations­­schmieden für die Leit­­märkte der Zukunft wie für Elektro­mobilität, intelligente Strom­netze oder Medizin­technik. Elektro­technik ist ein spannendes Studienfach mit vielen Facetten. Es geht um Strom und Spannung, Bits, Daten­über­tragung und Kom­mu­ni­kations­­netze, Elek­tronik, Computertechnik und Mikrocontroller. Auch moderne Tools zum Schaltungs- und Systemdesign, Hightech-Messgeräte, Programmierung und Algo­rithmen oder Audio- und Videotechnik sind Aspekte der Elektrotechnik. Im Studien­gang Elektro­technik erwerben Sie um­fassen­d grund­­legende Kom­pe­tenzen für die vielfältigen Auf­gaben­­stellungen und Tätigkeitsfelder der Elektro­­technik. Beson­deren Wert legen wir auf den Praxisbezug.

Zwei besonders zukunftsweisende Gebiete bieten wir als Studienrichtungen im Studiengang Elektro­technik an: Elektrotechnik & Informationstechnik und Elektrotechnik & Mobilität. Hierdurch haben Sie die Mög­lich­keit, nach dem 3. Semester einen fachlichen Schwerpunkt auszuwählen. Der Studiengang bietet Ihnen eine moderne, praxisnahe und zukunfts­sichere Aus­bildung und qualifiziert Sie für interessante, anspruchsvolle und abwechs­lungs­reiche Aufgaben.

Was brauche ich?

Wenn Sie...

  • nicht nur Spaß an modernen Technologien haben, sondern zukünftig selbst die neuesten technischen Entwicklungen mitgestalten wollen,
  • Interesse an technischen Aufgabenstellungen haben und gute mathematische und naturwissenschaftliche schulische Vorkenntnisse besitzen,
  • Theorie und Praxis in attraktiven Projekten kombinieren und selbst Hard- und Software entwickeln möchten,

dann könnte Elektrotechnik Ihr Studiengang sein!
Weitere Eigenschaften, die Sie mitbringen sollten, sind: Leistungsbereitschaft, eine schnelle Auffassungsgabe und die Offenheit für Herausforderungen.

Unerlässlich für einen starken Start ins Studium: unsere Vorkurse für Mathematik und Physik! Hier geht’s zu den Informationen rund um die Vorkurse & Intensivkurse, zum Anmeldungsportal und zu den Zeitplänen.

Was kann ich damit machen?

Die Aufgaben und Tätigkeitprofile von Ingenieurinnen und Ingenieuren der Elektrotechnik sind äußerst vielfältig und interessant, von der Forschung und Entwicklung über Projektierung bis hin zum Ver- und Betrieb. So konzipieren und entwickeln sie neue technische Komponenten, etwa im Bereich der Automobilindustrie, entwickeln Hard- und Software, z.B. für die Kommu­ni­kationstechnik, oder leiten Projekte zur Einführung neuer Technologien. Dabei sind Ingenieurinnen bzw. Ingenieure keinesfalls Einzelkämpfer, sondern Teamwork ist gefragt.

Die Elektrotechnik ist Impulsgeberin für Innovationen in den wichtigsten Zukunfts­märkten. Daher sind Ihre Zukunfts­aussichten als Absolventin oder Absolvent unseres Studiengangs, ganz gleich welcher Studienrichtung, äußerst Erfolg versprechend. Nach Ihrem Studien­abschluss haben Sie hervorragende berufliche Perspektiven, eine abwechslungs­reiche, kreative und gut bezahlte Aufgabe zu finden. Künftige Arbeit­geber finden Sie in einer Vielzahl von Branchen, wie z.B. der Elektroindustrie, Informations- und Kommunikationstechnik, Firmen aus dem Bereich Automotive, IT-Dienstleister, Medizintechnik, Elektrizitätswirtschaft, Automobilbau, Auto­ma­tisierungstechnik, Luft- und Raumfahrt oder Unternehmensberatung. Die Wahl Ihrer Studienrichtung kann eine erste Weichenstellung für Ihr zukünftiges Tätigkeitsfeld darstellen.

 Weitere Informationen

 Infotermine

 Bewerbung und Immatrikulation

Ihr Studium

Sie wollen Theorie und Praxis in attraktiven Projekten kombinieren und selbst in der Entwicklung von Hard- und Software kreativ werden? Dann sind Sie bei uns richtig! Sie haben gute Voraussetzungen, wenn Sie sich für Technik interessieren und logisch-mathematisch denken.

Übersicht

Das Studium ist in zwei Abschnitte gegliedert.

Der erste Studienabschnitt (Semester 1 bis 3) vermittelt die für die Elektrotechnik grundlegenden Wissensgebiete wie Mathematik, Physik,  Informatik  und Grundlagen der Elektrotechnik.  Weitere Inhalte sind Messtechnik, Digitaltechnik, Computer-Netze sowie das Modul „Wirtschaft, Recht und Sprachen“.

In den vier folgenden Semestern vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in einer der beiden  Studienrichtungen:

 Modulkatalog mit detaillierter Beschreibung aller Lehrveranstaltungen zum Download (pdf, 398 kB)

Bei erfolgreichem Abschluss des Studiengangs verleiht die Hochschule den Titel "Bachelor of Engineering" (B.Eng.)
Dieser Abschluss bildet eine Zugangsvoraussetzung für unseren 3-semestrigen Masterstudien­gang Media & Communications Technology beziehungsweise für artverwandte Master-Studiengänge an anderen natio­nalen oder internationalen Hochschulen.

Bewerbung

Sie können Ihr Elektrotechnik-Studium jeweils zum Wintersemester (Vorlesungsbeginn Anfang Oktober) und zum Sommersemester (Vorlesungsbeginn Anfang April) beginnen. Vorher müssen Sie sich bewerben und die Zulassungskriterien erfüllen.

zulassungsfreie Einschreibung

Der Studiengang Elektrotechnik ist zulassungsfrei, d.h., es gibt es keine Aufnahmebeschränkung durch einen Numerus Clausus. Die Studienplätze werden direkt per Online-Einschreibung von der Hochschule RheinMain vergeben. Die genauen Termine und weitere Informationen finden Sie unter  Bewerbung und Immatrikulation.

Beratung

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob das Elektrotechnik-Studium das Richtige für Sie ist, beraten wir Sie gerne. Für allgemeine Fragen zum Studium oder zur Bewerbung steht Ihnen unsere  Zentrale Studienberatung zur Verfügung. Spezielle Informationen zum Elektrotechnikstudium erhalten Sie direkt bei uns. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an elektrotechnik(at)remove-this.hs-rm.de und vereinbaren Sie einen Termin.

Regelmäßige Informationsveranstaltungen

Beachten Sie bitte auch die jährlich angebotenen Veranstaltungen Hochschul-Informationstag (HIT, Infos zu allen Studiengängen der Hochschule, im Oktober) und Hochschulluft schnuppern (Besuchsmöglichkeit von Lehrveranstaltungen und Laboren des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften im Mai oder Juni), die auf der Seite  Infotermine an der Hochschule RheinMain angekündigt werden.

Durch das Zusammenwachsen der Gebiete Elektrotechnik,  Informationstechnik und Mikroelektronik ist die Elektrotechnik zur Schlüsseltechnologie für viele Innovationen geworden. Dementsprechend verlagert sich die Ingenieurarbeit zur Entwicklung und Implementierung komplexer Systeme aus Hard- und Software. Vielseitigkeit ist in diesem Zukunftsberuf außerordentlich wichtig.

Ihre künftigen Arbeitgeber finden Sie in Großunternehmen, mittelständischen Firmen und Ingenieurbüros aus den Bereichen

  • Elektro- und Elektronikindustrie
  • Automobilbranche
  • Multimedia- und Informationstechnik
  • Netzwerk- und Kommunikationstechnik
  • Maschinenbau
  • Medizintechnik
  • Ingenieurbüros, Softwarehäuser, Unternehmensberater

Die Nachfrage des Arbeitsmarktes nach Elektrotechnik-Ingenieurinnen und -Ingenieuren ist sehr hoch.

Anschrift:

Hochschule RheinMain
Studiengang Elektrotechnik

Am Brückweg 26,
65428 Rüsselsheim

Sekretariat

Marion Olejnik
Telefon: +49 6142 898-4214
Telefax: +49 6142 898-4210
E-Mail: Marion.Olejnik(at)remove-this.hs-rm.de

Studiengangsleiter

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Winter
E-Mail: juergen.winter(at)remove-this.hs-rm.de

Der Campus Rüsselsheim befindet sich in ruhiger Lage unweit der Rüsselsheimer Innenstadt und ist aus allen Richtungen gut über die Autobahn zu erreichen. Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Mehrere Bushaltestellen mit direkter Anbindung zum Bahnhof befinden sich in unmittelbarer Nähe. Bis zum Abschluß der Sanierungsarbeiten am Brückweg nutzt unser Fachbereich auch ein Interimsquartier im Opel-Altwerk. Einen Überblick gibt die folgende Skizze:

Campus Rüsselsheim am Brückweg 26

Mathematik- und Physik- Vorkurs

Hinweis für alle neu eingeschriebenen Studentinnen und Studenten: Der Fachbereich Ingenieurwissenschaften bietet  Vorkurse in Mathematik und Physik  an.

Weitere Infos und Anmeldung.

Hochschulinformationstag am 10. November 2016

Am 10. November 2016 findet der Hochschulinformationstag (HIT) der Hochschule RheinMain statt. An diesem Tag können Sie sich über das gesamte Bachelorstudienangebot der Hochschule RheinMain informieren.

Weitere Infos zum HIT.

Stundenplan: Wintersemester 2016/2017

 Download des Stundenplans (pdf-Dokument)

ENTWURF - Detailänderungen noch möglich.

Semestertermine

Vorlesungsbeginn: 10.10.2016
Vorlesungsende: 04.02.2017
Vorlesungsfreie Zeit (Weihnachten): 18.12.2016 - 08.01.2017
Prüfungsanmeldung (denken Sie auch an Studienleistungen, z.B. Praktika!) elektronisch per QIS: 01.11.2016 - 15.01.2017
Rücktritt von Prüfungensanmeldungen außer bei Pflichtanmeldungen möglich bis: 03.02.2017
Klausurwochen: 06.02.2017 - 18.02.2017

Prüfungsausschuss

Mitglieder

Professorinnen & Professoren

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Ruppel (Vorsitzender)
E-Mail: wolfgang.ruppel(at)remove-this.hs-rm.de

Prof. Dr.-Ing. Michael Voigt

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Winter

Studierende

Matthias Cäsar
Simon Becker

Vertreter/innen: Philipp Walsdorf, Asma Djeridi

Amtszeit

Studentische Vertreter:   Mai 2016 – April 2017

Professoren:   Mai 2015 - April 2017

Aufgaben

Service für Studierende in allen administrativen Prüfungsangelegenheiten.

Sitzungen

Nach Bedarf.

Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen an den Vorsitzenden oder das Sekretariat des Studiengangs (Frau Marion Olejnik).

Beauftragte

Berufspraktische Tätigkeit

Dipl.-Ing. (FH) Uwe Schindler
E-Mail: uwe.schindler(at)remove-this.hs-rm.de

Ausland

Prof. Dr. rer. nat. Klaus Michael Indlekofer
E-Mail: michael.indlekofer(at)remove-this.hs-rm.de

BAföG

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Ruppel
E-Mail: wolfgang.ruppel(at)remove-this.hs-rm.de

Praxis ist uns wichtig

Das Ziel der Ausbildung im Studiengang Elektrotechnik ist die Befähigung zur selbständigen Anwendung wissenschaftlicher Methoden in der beruflichen Praxis. Laborpraktika sind Lehrveranstaltungen, die im Hinblick auf dieses Ausbildungziel besonders wertvoll sind. Dabei führen die Studierenden unter Anleitung eines Betreuers selbständig praktische Arbeiten und Versuche durch. Zur Vorbereitung der Versuchsdurchführung ist häufig das Studium einer Dokumentation zu den theoretischen Grundlagen erforderlich. Nach Abschluß der Praktika werden die Ergebnisse durch die Studierenden präsentiert und gemeinsam mit der Betreuerin / dem Betreuer diskutiert. Außerhalb der Praktika werden die Labore für die Durchführung von Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekten genutzt.
Weitere Informationen zu den einzelnen Laboren:

 Elektrische Messtechnik

 Hochfrequenztechnik und EMV

 Computer Aided Engineering

 Netzwerklabor (N-Lab)

 Informationstechnik (IT)

 Mobile AV-Anwendungen (M-Lab)

 Mikrocomputertechnik

 Videolabor

 PC-Cluster Rüsselsheim

Die Personen des Studiengangs finden Sie unter dem folgenden Link.

 Zu den Personen des Studiengangs.