TERMINE

Stipendienprogramm für ausländische Studierende

Der Katholische Akademische Austauschdienst (KAAD) bietet ein Stipendienprogramm zur Unterstützung von ausländischen Studierenden aus einem Entwicklungs- oder Schwellenland Afrikas, des Nahen und Mittleren Ostens oder Latainamerikas an. Die Bewerbung erfolgt über die Katholische Hochschulgemeinde (KHG).

 Informationen zum Programm und zur Bewerbung finden sie über diesen Link.

 

 

Summer School "Advanced Materials and Technologies" an der NTSU, Novosibirsk

Unsere Partnerhochschule Novosibirsk State Technical University bietet diese Summer School vom 24. Juli bis 8. August 2017 an. Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch. Etliche unserer Studierenden vom Campus Ingenieurwissenschaften in Rüsselsheim haben in den vergangenen Jahren bereits teilgenommen und sind begeistert zurückgekehrt. Die Teilnahme wird im Programm GO EAST Summer Schools des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) gefördert. Sie sollten sich daher parallel sowohl an der NTSU als auch beim DAAD bewerben. Bei erfolgreicher Bewerbung erhalten Sie eine Förderung für das Programm und Reisekosten.

Die Bewerbungsfrist ist 14. April 2017.

Zur Website der NTSU gelangen Sie über: http://nstu.ru/gem/

 Einen Flyer zur Summer School finden unter diesem LINK.

 

 

 Semesterstipendium für Queensland/Australien (PDF 146 KB)

Würden Sie gern im Sommersemester 2018 oder Wintersemester 2018/19 in Queensland studieren, die Studiengebühren sparen und an einem vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft und Kunst (HMWK) sehr gut betreuten Programm teilnehmen? Dann bewerben Sie sich für das Hessen-Queensland Exchange Program im Rahmen der Landespartnerschaft zwischen Hessen und Queensland.

Bewerbungsvoraussetzungen sind:

  • Deutsche Staatsbürgerschaft oder Deutschen gleich gestellt nach dem BAföG
  • Immatrikulation an der Hochschule RheinMain
  • Mindestens drei abgeschlossene Fachsemester mit guten/sehr guten Leistungen

Alle nötigen Informationen finden Sie auf der Website:

www.queensland.hessen.de

Bewerbungsfrist ist 1. Mai 2017.

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte elektronisch und in Papierform an der Hochschule RheinMain, Büro für Internationales, Kurt-Schumacher-Ring 18, 65197 Wiesbaden ein.

karina.ricci(at)remove-this.hs-rm.de

 

 

 Summer School Angebote 2017

Über den Link in der Überschrift finden Sie eine unverbindliche Auswahl an Summer School Angeboten mit Angabe von Orten, Zeiten und Anmeldefristen unserer Partnerhochschulen. Diese Liste wird laufend aktualisiert, deshalb lohnt es sich, öfter hineinzuschauen.

Gesammelte Angebote von anderen Anbietern können Sie auf Anfrage einsehen.

Sie können sich im PROMOS um ein Stipendium für eine Summer School bewerben. Die Ausschreibung dafür erfolgt Anfang des Sommersemesters unter anderem an dieser Stelle.

Wenden Sie sich bei Fragen gern an uns.

Ihr
Büro für Internationales
karina.ricci(at)remove-this.hs-rm.de

 

 

China-Stipendien-Programm

Auch in diesem Jahr vergibt die Studienstiftung des deutschen Volkes zusammen mit der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung wieder 10 Stipendien für einen Sprach-, Studien- und Praktikumsaufenthalt in der Volksrepublik China.

Das China-Stipendien-Programm richtet sich an Studierende nicht-sinologischer Fächer mit substanziellem Interesse an der Volksrepublik China und bietet ihnen die Möglichkeit, im Rahmen eines einjährigen China-Aufenthalts fundierte Kenntnisse der chinesischen Sprache und Gesellschaft sowie Universitäts- und Wissenschaftslandschaft zu erwerben. Neben der finanziellen Förderung in China während des akademischen Jahres 2018/19 beinhaltet die Aufnahme in das Programm eine intensive sprachliche Vorbereitung in Deutschland durch zwei jeweils dreiwöchige Sprachkurse, die im August 2017 und März 2018 an der Universität Trier stattfinden. Mit der Aufnahme in das Programm geht eine Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes einher, so dass die Stipendiatinnen und Stipendiaten nach ihrer Rückkehr aus China weiter durch die Studienstiftung gefördert werden.

Interessierte Kandidatinnen und Kandidaten können sich noch bis zum 30. April 2017 um eine Förderung in China ab September 2018 bewerben. Weitere Informationen zum Programmablauf und den Bewerbungsvoraussetzungen finden Sie auf der Homepage unter www.studienstiftung.de/china.

 

Russland in der Praxis

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert im Rahmen von „Go East“ seit 2012 aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die Praktikantenvermittlung im Programm „Russland in der Praxis“. Deutsche Unternehmen in Russland stellen Praktikumsplätze zur Verfügung und haben so die Chance, junge Nachwuchskräfte mit frischen, innovativen Ideen für ihre zukünftigen Arbeitsfelder zu gewinnen.

Ziel des Programms ist es, einen Beitrag dazu zu leisten, die wachsende Nachfrage nach Fachkräften und Wissenschaftlern mit Russlanderfahrung zu befriedigen.

 

Das Programm wird in Kooperation mit der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) Moskau sowie der Moskauer Higher School of Economics (HSE) durchgeführt.  

 

Das Programm „Russland in der Praxis“ fördert deutsche Studierende oder Absolventen für sechsmonatige Praktika Aufenthalte in der Russischen Föderation. Die Praktikumsplätze werden von Unternehmen in Russland zur Verfügung gestellt. Die Förderung des DAAD umfasst ein monatliches Stipendium, eine Reisekostenpauschale sowie auf Antrag Russisch Sprachkurse.

Deutsche Studierende können sich im Programm ab dem 7.04.2017 bis zum 31.05.2017 für das Wintersemester 2017/18 bewerben.

 

Detaillierte Informationen über die Modalitäten finden Sie im Internet unter:

https://goeast.daad.de/de/23222/index.html

 

 BRITISH COUNCIL - Stipendien für Auslandsstudium

Der British Council, Großbritanniens internationale Organisation für Kulturbeziehungen vergibt im RAhmen des British Council-IELTS Awards in Deutschland Stipendien bis zu 10.000£ für die Zahlung der Studiengebühren eines Studienjahres für einen englischsprachigen Studiengang. Das Stipendium kann für ein Studium weltweit eingesetzt werden.

Der British Council-IELTS Award wird an besonders erfolgreiche Studierende mit hohem Potential vergeben, die mit den durch ihr Studium erworbenen Kenntnissen gesellschaftlich bedeutsame Beträge leisten wollen.

Der Award unterstützt eine/n Studentin/en, die/der ein Erst- oder weiterführendes Studium jeglicher Disziplin in Vollzeit an einer Hochschule in einem Land nach Wahl beginnt. Für das Studienprogramm muss der IELTS-Sprachtest eine Zulassungsvoraussetzung sein.

Für die Bewerbung für den British Council-IELTS Award müssen folgende Kriterien erfüllt werden:

  • Mindestalter 18 Jahre (am 30. Juni 2017)
  • Ein gültiges IELTS-Ergebnis, das von einem British Council-Testzentrum in Deutschland zwischen dem 6. Juni 2016 und dem 2. Juni 2017 ausgestellt wurde
  • Ein Mindestergebnis von 6.5 und mindestens 6.5 in allen vier Teilbereichen des IELTS-Tests
  • Antritt eines englischsprachigen Vollzeitstudiums im In- oder Ausland (Erststudium oder weiterführendes Studium) im akademischen Jahr 2017/18 (d.h. Studienantritt im Herbst 2017). Die Studiengebühren für ein Studienjahr des angestrebten Studiengangs betragen mindestens 3.000£ (bei Kursen mit einer Laufzeit von mehr als einem Jahr wird das erste Studienjahr unterstützt)
  • IELTS ist Teil der Zulassungsvoraussetzungen für das Studium
  • Bestätigung der erfolgreichen Annahme von der betreffenden Hochschule bis spätestens 30. Juni 2017

Bewerbungsfrist ist der 2. Juni 2017.

Weitere Informationen zum Award und den Bewerbungsmodalitäten finden Sie auf unserer Website: https://www.britishcouncil.de/en/exam/ielts/award

GOstralia!-GOzealand! eCampus | Studium in Australien oder Neuseeland

Interessieren Sie sich für das Studium in Australien oder Neuseeland?

Holen Sie sich erste Informationen über ein Online-Seminar von GOstralia!-GOzealand!. Diese "Webinare" sind kostenlos und bieten die Möglickeit, sich rund um's Studium in Downunder zu informieren und Tipps zu Finanzierungsmöglichkeiten und Stipendien zu erhalten.

 Anmeldung bei GOstralia