04 17 18

Ringveranstaltung "Zentrale Themen der Entwicklungszusammenarbeit"

Zentrale Themen der Entwicklungszusammenarbeit | Plakat: Prof. Dr. Konstanze Anspach, Foto: © Dirk Steuerwald

Die Studienrichtung Internationale Technische Zusammenarbeit des Studiengangs Interdisziplinäre Ingenieurwissenschaften bietet im Sommersemester 2018 eine Ringveranstaltung mit dem Titel "Zentrale Themen der Entwicklungszusammenarbeit" an. Die Referentinnen und Referenten halten Vorträge zu verschiedenen Themen der Entwicklungszusammenarbeit.

Wasser- und Sanitärversorgung sowie Hygiene in Krisengebieten und Flüchtlingslagern stellen Ingenieure und Ingenieurinnen vor große technische Herausforderungen. Ralf Knoche präsentiert in seinem Vortrag "Wasser- und Sanitärversorgung in der Nothilfe" am 17. April seine langjährige Erfahrung als Bauingenieur und Projektleiter in diesem Gebiet. Interessierte sind willkommen.

Ralf Knoche hat Bauingenieurwesen mit den Vertiefungsrichtungen Stadt- und Verkehrsplanung sowie Siedlungswasser- und Abfallwirtschaft an der TU München studiert. Seit 2002 ist er als Projektleiter und Consultant vor allem in Wasserversorgungs- und Abwasserprojekten in Entwicklungs- und Schwellenländern tätig. Außerdem ist er ehemaliger Vorsitzender der Hilfsorganisation Ingenieure ohne Grenzen Deutschland.

Termin: Dienstag, 17. April, 14:30 Uhr bis 16 Uhr
Ort: Hochschule RheinMain, Campus Am Brückweg, Raum A2-327, Am Brückweg 26, 65428 Rüsselsheim