Grundlagen der Organisationsentwicklung − Organisationen verstehen und verändern

Wie kann die Zukunft einer Organisation gestaltet werden? Organisationsentwicklung beschreibt den systematisch angelegten Wandel in Organisationen. Sie wird eingesetzt, um die Leistungsfähigkeit und die Arbeitsbedingungen in einer Organisation zu verbessern. Sie zielt ab auf eine Klärung von Zielen, Rollen, Strukturen, Aufgaben, Kompetenzen und auf ein gelingendes Miteinander. Im Seminar werden grundlegende Kenntnisse über Theorien und Architekturen der Organisationsentwicklung vermittelt. Sie lernen Instrumente des Veränderungsmanagements kennen und können diese auf Ihre Organsiation übertragen. Weiterhin lernen Sie, die Dynamiken in Veränderungsprozessen wie auch die Rolle der Change Managerin bzw. des Change Managers zu reflektieren und zu gestalten und sich mit Ihrer eigenen Rolle im Prozess auseinanderzusetzen.

Themenschwerpunkte:

  • Theoretische Grundlagen der Organisationsentwicklung
  • Phasen- und Prozessmodelle
  • Akteure und ihre Rollen in der Organisationsentwicklung
  • Instrumente zur Begleitung des Wandels.

Theoretische Impulse werden anhand von Übungen in Gruppen- und Einzelarbeit vertieft. Dabei stehen Selbstreflexion, Erfahrungsaustausch und Transfer in den Alltag im Fokus. Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, an eigenen Fällen und Fragestellungen aus Ihrer Organisation zu arbeiten.

Zielgruppe: Führungskräfte, Fachkräfte aus der Organisations- und Personalentwicklung

PFLICHTSEMINAR FÜR DIE ZERTIFIKATE GRUPPEN- UND FÜHRUNGSKOMPETENZ SOWIE CHANGEMANAGEMENT

Trainerin: Dr. Dorothea Hartmann
Teilnahmezahl: max. 10
Entgelt: 350 € inkl. Unterlagen und Pausenverpflegung
Termin: Do/Fr 27.-28.04.2017 jeweils 9-17 Uhr
Anmeldeschluss: 31.03.2017

Anmeldung