Gesprächsführung als Instrument wirksamer Führung

Effektive, empfängerorientierte Gesprächsführung ist das wichtigste Instrument erfolgreichen Führungshandelns und bildet das Fundament einer wertschätzenden Führungskultur. Im Seminar reflektieren Sie Ihr Gesprächsverhalten als Führungskraft, vor allem in herausfordernden Situationen. Sie trainieren Ihre kommunikativen Fähigkeiten in unterschiedlichen Führungsaufgaben, wie z. B. in Mitarbeiterjahresgesprächen. Sie üben ziel- und empfängerorientiert anerkennende wie auch kritische Rückmeldung zu geben und verfeinern Ihre persönliche Präsenz als Führungskraft.

Themenschwerpunkte:

  • Das eigene Gesprächsverhalten in kritischen Situationen reflektieren
  • Gespräche trotz Hierarchieunterschied auf Augenhöhe halten und eine positive Gesprächsatmosphäre schaffen
  • Klar auf der Sachebene und wertschätzend auf der Beziehungsebene kommunizieren
  • Strukturiert Mitarbeiterjahresgespräche führen: Ziele vereinbaren, Anerkennung und Kritik äußern
  • Den Umgang mit Einwänden und Emotionen üben.

Sie übernehmen im Seminar eine aktive Rolle. Um einen maximalen Transfer in die Praxis zu sichern, wird das theoretische Wissen in Übungen erlebbar gemacht.

Die Trainerin arbeitet mit theoretischen Inputs, praxisorientierter Fallarbeit, Gruppenarbeit und Feedback.

Zielgruppe: Personen mit Führungsverantwortung

PFLICHTSEMINAR FÜR DAS ZERTIFIKAT GRUPPEN- UND FÜHRUNGSKOMPETENZ

Trainerin: Dipl.-Soz. Elke Umbach
Teilnahmezahl: max. 10
Entgelt: 450 € inkl. Unterlagen und Pausenverpflegung
Termin: Do/Fr 25.-26.10.2018 jeweils 9-17 Uhr
Anmeldeschluss: 28.09.2018

Anmeldung