HDS-KENNUNG FÜR BESCHÄFTIGTE

HDS-Kennung für Beschäftigte

HDS ist die personalisierte Benutzerkennung für alle Angehörigen der Hochschule RheinMain. Alle Beschäftigte der Hochschule erhalten zu Beginn Ihrer Tätigkeit einen Brief mit den zugehörigen Zugangsdaten.

Jeder HDS-Benutzer kann seine persönlichen Daten, sowie seine Abteilungszugehörigkeiten, für die Webseite und für die verschiedenen Hochschuldienste selbst, über eine Benutzeroberfläche im Internet, anpassen. Ebenfalls sind dort Funktionen wie eine Passwortänderung oder eine E-Mail-Weiterleitung zu finden.

Die für die Benutzerkennung erforderlichen Informationen werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Service Managements erfasst, verwaltet und im zentralen Verzeichnisdienst generiert.

Serviceumfang

Die HDS-Kennung ermöglicht den Zugang zu den zentralen Diensten / Systemen der Hochschule RheinMain (Authentifikation und Autorisation), z.B.:

  • Berechtigung zur Nutzung der Services E-Mail
  • Berechtigung zur Nutzung der Services WLAN, VPN und Eduroam
  • Berechtigung zur Anmeldung an den Rechnern

Berechtigung zur Nutzung des Campus-Management-Systems und des Learning-Management-Systems

FAQ (Häufige Fragen)

Hilfe anfordern

Zielgruppen