Taekwondo

Taekwondo ist eine koreanische Kampfkunst, deren Wurzeln mehr als 2000 Jahre alt sind und bei der Bewegungen von Fuß (Tae) und Faust (Kwon) durch Körper und Geist (Do) in eine Handlung umgesetzt werden, um sich im Falle eines Angriffs zu verteidigen.

Der älteste geschichtliche Nachweis für die Existenz von Tae Gyeon, einer frühen Form des traditionellen Taekwondo, findet  sich in Grabmalereien aus dem Jahre 37 v. Chr. Während die grundlegenden Prinzipien gleich geblieben sind, haben sich die unterschiedlichen Bewegungsmethodiken und Techniken immer weiter entwickelt.

Inzwischen existieren zwei unterschiedliche Varianten von Taekwondo: Auf der einen Seite das moderne wettkampforientierte Taekwondo, auf der anderen Seite das traditionelle Taekwondo, dessen Grundgedanke es ist, durch Bewegung einen Einklang zwischen Körper und Geist zu erzielen. In diesem Kurs wird das traditionelle Taekwondo mit seiner ganzen Vielfalt an unter-schiedlichsten Bewegungen gelehrt.

Standort Wiesbaden

Kurs-Nr.:

T-01

Termin/e:

Montag, 20.00-21.30 Uhr
Donnerstag, 20.00-21.30 Uhr

Start:

ab 16. Oktober 2017

Ort:

HS RheinMain, Kurt Schumacher-Ring 18

Gebäude H, Raum 101

Kursleiter/in:

Ulrich Schwanecke

Anzahl Teilnehmer:

20

Anmeldung:

erforderlich

Gebühr:

EUR 20,00 für Studierende & Mitarbeiter der HSRM
jetzt in stud.ip anmelden
EUR 20,00 für Studierende der HfPV
jetzt in stud.ip anmelden
EUR 50,00 für Externe
jetzt als externer Teilnehmer in stud.ip anmelden

 

 

Standort Rüsselsheim

Termin/e:

Montag, 20.00-22.00 Uhr

Start:

ab sofort

Ort:

Großsporthalle 1 (Evreuxring 31, Rüsselsheim)

Anmeldung:

nicht erforderlich

Gebühr:

EUR 10,50 pro Monat für Studis + bis 27J.*
EUR 15,50 pro Monat für Externe

(* Die Kosten für die ersten 3 Monate werden sogar von der Hochschule übernommen)

Sonstiges:

Kooperation mit dem Judoclub Rüsselsheim
2 Wochen Probetraining zu der oben genannten Zeit sind jederzeit möglich!