Schnupperwoche

Heute startet das neue Kursprogramm und damit unsere SCHNUPPERWOCHE.
Alle Kurse beginnen ab heute, am 15. Oktober 2018. Dafür ist zunächst noch keine Anmeldung erforderlich.
Ausgenommen von der Schnupperwoche sind Kurse, die zu einem späteren Zeitpunkt beginnen oder Kurse bei externen Partnern, der HfPV oder Vereinen: Ballett, Bodypump, Bogenschießen, Bouldern, Fitnessstudio Together, Ju-Jutsu, Schwimmen.
Alle Teilnehmer/innen können sich dann ab Freitag, den 19. Oktober 20...18 (Gäste ab Montag, den 22.10.2018) für den jeweiligen Kurs online über das Anmeldeformular auf unserer Homepage anmelden. Mit der Kursbuchung ist die Bezahlung per Lastschriftverfahren verbunden.
Wir bitten zu beachten, dass es in dieser Woche zu einer erhöhten Frequenz kommen kann.
Wir wünschen Euch viel Spaß bei den Kursen und einen guten Semesterstart!

Chill the hell down and do somethin' cool.

Auch dieses Semester bieten wir wieder unsere heiß begehrten Skiexkursionen an.

I 16.03. - 23.03.2019 nach La Val
II 23.03. - 30.03.2019 nach La Val

 

Get your rusty wheels turnin' again

... and join us:

- Fahrradtour, Samstag 20.10.2018 / durchs Lahntal bis Koblenz

- Mountainbike-Tour, Sonntag 28.10.2018 / Indian-Summer im Rheingau

Neue Sportarten im WS 2018/2019

Unsere neuen Sportarten: Acro Yoga, Boxen, Guten Morgen Yoga, Frauen-Selbstverteidigung, Mindfull Midweek, Rock n' Roll, Tennis

Nähere Infos findet ihr hier auf unserer Homepage unter Sportarten A-Z.

Are you ready?

Nächste Woche startet das Hochschulsportprogramm für das Wintersemester 2018/2019!
Seid ihr bereit? Kurs ausgesucht? Oder noch unentschlossen? Dann schau mal auf unserer Homepage vorbei:
https://www.hs-rm.de/de/service/hochschulsport/…

#hochschulsport#hsrm#hochschulerheinmain#gesundheitsförderung#wintersemester#kurse#sportprogramm

#neu#losgehts#areyouready#seidihrbereit

Neues Sportprogramm ist online!

Es ist soweit: ab sofort ist das neue Hochschulsportprogramm für das Wintersemester 2018/2019 online! Neugierig geworden? Dann schau mal auf unserer Homepage unter "Anmeldung und Bezahlung" vorbei:

https://www.hs-rm.de/de/service/hochschulsport/#anmeldung-und-bezahlung-33763

#hsrm #hochschulerheinmain #hochschulsport #neu #sportprogramm #kurse #neuesprogramm #online #winter #wintersemester #studi #bewegtstudieren #sport #bewegung #ballsport #meditation #yoga #entspannung #kampfsport #natursport #fitness #gesundheit #exkursion #tanzen #erstis #semester

Hochschulsportprogramm Wintersemester 2018/2019

Bald ist es soweit. Bleibt gespannt...

Studisurf - Noch Plätze frei!

Lust auf Surfen lernen?

Komm mit uns mit nach Frankreich - ein Surfcamp extra für Studierende. Jetzt noch schnell anmelden und einen der Restplätze ergattern:

https://hochschulsport.hs-rm.de/angebote/aktueller_zeitraum/_Exkursionen.html

 

Studi-Pausenexpress

Eure Meinung ist gefragt:

Wir sind ständig bemüht die Sportangebote qualitativ und quantitativ zu verbessern. In diesem Zusammenhang ist es uns wichtig, Euer Feedback zu den im Sommersemester 2018 neu installierten "Studi-Pausenexpress" einzuholen. Die Umfrage dauert keine 5 Minuten und verhilft uns zu einem noch besseren Angebot für Euch im neuen Semester!

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

https://www.umfrageonline.com/s/2f51a86

 

Kurse in der vorlesungsfreien Zeit

Auch in diesem Sommer bieten wir Euch wieder Hochschulsport-Kurse in der vorlesungsfreien Zeit an.

Ab Donnerstag, den 21.06.2018 könnt Ihr die neuen Kurse unter "Anmeldung und Bezahlung" einsehen.

Ab Freitag, den 22.06.2018 (Gäste ab 25.06.2018) könnt Ihr Euch an dieser Stelle für die Hochschulsport-Kurse in der vorlesungsfreien Zeit anmelden und per Lastschriftverfahren den gewählten Kurs auch direkt bezahlen. Mit der Kursbuchung ist die Bezahlung per Lastschriftverfahren verbunden.

Die Preise verstehen sich pro Kurs für Studierende/Mitarbeiter/Gäste. Bitte dazu auch die AGBs und die Datenschutzerklärung beachten.

DHM Fußball (Frauen/Kleinfeld) 2018 in Wiesbaden

Nach der DHM ist vor der DHM: DHM Fußball (Frauen/Kleinfeld) am 30.06./01.07.2018 in Wiesbaden.

Weitere Infos

DHM Golf 2018

Deutscher Hochschulmeister im Golf ist das Team der Universität Mannheim. Constantin Meier, Max Filitz, Friedrich van der Hamm und Christopher Steger holten sich gestern den Gesamtsieg auf dem Südkurs "Gut Henriettenthal" des Golfparks Idstein vor den Mannschaften der Deutschen Sporthochschule Köln und des KIT Karlsruhe I. Die Hochschule RheinMain landete auf Platz 12. 

Bei den Damen belegte Eva Renner (Universität Erlangen-Nürnberg, GC Erlangen) den ersten Platz, gefolgt von Christine Bitterle (KIT Karlsruhe, GR Tiefenbach) und Saskia Göhrig (KIT Karlsruhe, GC Heidelberg-Lobenfeld). Deutscher Hochschulmeister 2018 ist Constantin Meier (Universität Mannheim, GC Mannheim-Viernheim), der auf Runde 2 den von Maximilian Herter auf Runde 1 aufgestellten Platzrekord (67 Schläge) nochmal mit 65 Schlägen knackte. Vize-Hochschulmeister wurde Maximilian Herter (Deutsche Sporthochschule Köln, GC Hubbelrath) vor Magnus Eschment (TU München, Münchener GC).

Zusammen mit adh-Generalsekretär Dr. Christoph Fischer nahm der Präsident der Hochschule RheinMain Prof. Dr. Detlev Reymann die Siegerehrung vor. 

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den Mitarbeiterinnen vom Golfpark Idstein, dass sie das Turnier erst möglich gemacht haben, und allen weiteren Helferinnen und Helfern, die zum guten Gelingen beigetragen haben, bedanken.

Weitere Infos

Mitarbeiter/in gesucht

Der Allgemeine Hochschulsport der Hochschule RheinMain bietet Studierenden, Lehrenden und Beschäftigten die Möglichkeit sportlichen Interessen nachzugehen. Ziel ist es, Studierenden, Lehrenden sowie sonstigen Beschäftigten ein attraktives Sportprogramm anzubieten

Unsere Angebote:

• mehr als 120 Sportkurse

• 55 Sportarten

• Ausrichtung von Deutschen Hochschulmeisterschaften in Kooperation mit dem ADH

• zahlreiche Möglichkeiten des organisierten Wettkampfsportes

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine engagierte studentische Hilfskraft zur Unterstützung im Bereich Mediengestaltung und Projektassistenz.

Ihre Aufgaben:

• Erstellung von Printmedien (Broschüren, Flyer, Plakate)

• Gestaltung von Web-Content (Grafiken, Banner, Animationen, Film)

• Pflege der Website und Facebook-Seite des Hochschulsports

• Entwicklung und Umsetzung neuer Marketing-Maßnahmen

• Unterstützung bei Organisation und Durchführung von Veranstaltungen des Hochschulsports

Ihre Fähigkeiten:

Gute Kenntnisse in der Mediengestaltung: CS Suite (Photoshop, InDesign); MS Office (Outlook, Word, PowerPoint); CMS Typo3; (eventuell ) Ausbildung Mediengestalterin

Sie arbeiten eigenständig, sind kreativ und haben ein gutes grafisches Gespür? Sie haben Lust, Ihre Kompetenzen zu erweitern, eigene Ideen umzusetzen und Praxiserfahrung zu sammeln? Sie haben Spaß an Teamarbeit, sind freundlich, flexibel und engagiert?

Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbung an hochschulsport@hs-rm.de

Wir freuen uns auf Sie!

 

Kontakt für Rückfragen:

Meike Kaltenbach
Hochschulsport
Hochschule RheinMain
Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden
Telefon: 0611-9495-1582

Yoga Sun Break

Kurzer Break gefällig? Dann meldet Euch jetzt zu unserem neuen Kursformat Yoga Sun Break an.

https://hochschulsport.hs-rm.de/…/aktueller_zeit…/_Yoga.html

Kursbeschreibung: Eine kurze, intensive Pause, um Körper und Geist stark und flexibel zu halten. Unterrichtet nach dem klassischen Hatha-Yoga-Stil mit Fokus auf Dehnung, Entspannung und Spaß.

Kursleiterin: Stella Vogl

Ort: Campus Unter den Eichen, Wiese am Teich

Info: Bei schlechtem Wetter entfällt der Kurs

Kosten: keine

Hinweis: Bitte kommt in bequemer, dehnbarer Kleidung. Bitte Yoga-Matte, Isomatte oder Handtuch zum Drauflegen selbst mitbringen!

DHP Volleyball Mixed 2018

Der DHP Volleyball Mixed hat am Samstag, den 05.05.2018 in Rüsselsheim stattgefunden.

Weitere Informationen, Fotos, Berichte und Ergebnisse erhaltet Ihr hier.

STUDI-Pausenexpress

Ab sofort gibt es den Pausenexpress auch für Studierende.

Ihr wollt Euren Energy-Boost auch in Eurer Vorlesung? Dann wendet Euch an Euren Dozierenden, der diesen beim Hochschulsport anschließend buchen kann.

Weitere Infos zum Pausenexpress findet ihr hier.

Neue Kurse im SoSe 2018

Auch im Sommersemester gibt es wieder einige neue und spannende Kurse, die wir euch gerne vorstellen möchten.

Alle Infos zu den neuen Kursen findet Ihr hier.

Genaue Beschreibungen zu den einzelnen Kursen findet ihr in unserem aktuellen Programmheft - gedruckt an allen Standorten der HSRM oder online im PDF-Format (https://bit.ly/2JgoeSs).

Schnupperwoche Hochschulsport

Am 09.04.2018 startet das neue Kursprogramm und damit unsere SCHNUPPERWOCHE.

Unsere Schnupperwoche hat sich bewährt: Alle Kurse beginnen am 09. April 2018 (Semesterstart - KW 15). Dafür ist zunächst noch keine Anmeldung aufgrund des neuen Anmelde- und Bezahlverfahrens erforderlich.

Ausgenommen von der Schnupperwoche sind Kurse, die zu einem späteren Zeitpunkt beginnen oder Kurse bei externen Partnern, der HfPV oder Vereinen: Aikido, Ballett, Bodypump, Bogenschießen, Bouldern, Fitnessstudio Together, Ju-Jutsu, Schwimmen, TRX, Yoga Vinyasa.

Alle Teilnehmer/innen können sich dann ab Freitag, den 13. April 2018 (Gäste ab Montag, den 16. April 2018) für den jeweiligen Kurs online über das Anmeldeformular auf unserer Homepage anmelden. Mit der Kursbuchung ist die Bezahlung per Lastschriftverfahren verbunden.

Wir bitten zu beachten, dass es in dieser Woche zu einer erhöhten Frequenz kommen kann.

Wir wünschen Euch viel Spaß bei den Kursen und einen guten Semesterstart!

Hochschulsportprogramm Sommersemester 2018

Sportprogramm Sommersemester 2018

 

Pünktlich zum Vorlesungsbeginn startet das Sportprogramm des Sommersemesters am 9. April 2018. Informationen zum aktuellen Angebot des Hochschulsports stehen ab 03.04.2018 auf der Website unter "Programm A-Z" zur Verfügung. Zusätzlich liegt die kostenlose Programmbroschüre an allen Standorten und in den Bibliotheken bereits ab 28.03.2018 aus.

Online-Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung für ALLE Kurse ist ab dem 13.April 2018 (Gäste ab 16.04.2018) hier auf unserer Homepage möglich. Detaillierte Informationen zu den Kursen können in der Broschüre oder unter "Programm A-Z" eingesehen werden.

Schnupperwoche

Auch in diesem Semester gibt es unsere Schnupperwoche: Alle Kurse beginnen am 9. April 2018 (Semesterstart - KW 15). Dafür ist zunächst noch keine Anmeldung aufgrund des neuen Bezahlverfahrens erforderlich. Wir bitten zu beachten, dass es in dieser Woche zu einer erhöhten Frequenz kommen kann. Alle Teilnehmer/innen können sich dann ab Freitag, den 13. April 2018 für den jeweiligen Kurs online über das Anmeldeformular auf unserer Homepage anmelden. Mit der Kursbuchung ist die Bezahlung per Lastschriftverfahren verbunden. Ausgenommen von der Schnupperwoche sind Kurse, die zu einem späteren Zeitpunkt beginnen oder Kurse bei externen Partnern oder Vereinen. Wir bitten zu beachten, dass es in dieser Woche zu einer erhöhten Frequenz kommen kann.

Bezahlung NEU

Ab sofort könnt ihr Eure Kurse direkt online über Lastschriftverfahren bezahlen. Mit der Kursbuchung ist die Bezahlung per Lastschriftverfahren verbunden.

Sportcard

Die Sportcard erhaltet ihr nach erfolgreicher Bezahlung im Hochschulsportbüro oder bei Eurem/r jeweiligen Kursleiter/in.

Geschlossene Sporthallen in den Osterferien

Hallo liebe Sportlerinnen und Sportler,

wie jedes Jahr bleiben folgende Sporthallen in den Osterferien geschlossen - Es finden also keine Sportkurse in dieser Zeit (vom 28.03. - 06.04.2018) statt:

- Diltheyschule
- Gymnasium am Mosbacher Berg 
- Freiherr-vom-Stein-Schule
- Waldorfschule
- Adalbert-Stifter-Schule
- Friedrich-Jahn-Schule
- Johannes-Maaß-Schule

... sowie die von uns in Rüsselsheim genutzten Sporthallen!

Eine schöne restliche vorlesungsfreie Zeit wünscht Euch das Team des Hochschulsports!

Wir suchen DICH!

Wir suchen DICH als Helfer/in für unsere Hochschulmeisterschaften im Sommersemester!

Termine:
5.5.2018 DHP Volleyball Mixed in Rüsselsheim
16./17.6.2018 DHM Golf in Idstein...
30.6./1.7.2018 DHM Frauenfußball Kleinfeld.

Du möchtest ein Teil des Teams werden? Dann melde dich jetzt unter hochschulsport@hs-rm.de.

Kurse in der vorlesungsfreien Zeit

BADMINTON, mittwochs 21:00 – 23:00 Uhr bei Kai im Gymnasium am Mosbacher Berg und dienstags 18.00 -20:00 und freitags 20:00 - 22:00 Uhr bei Johannes in der Riederbergschule (ohne Anmeldung, siehe Facebook-Gruppe "Badminton HS RheinMain")

BASKETBALL, montags 20:00 – 22:30 Uhr bei Basi in der Freiherr-von-Stein-Schule und mittwochs 20:00 – 22:30 Uhr bei Basi in der Riederbergschule (ohne Anmeldung, siehe Facebook-Grupppe "Basketball Hochschule RheinMain")

BAUCH BEINE PO, mittwochs 19:00 - 20:00 Uhr bei Larissa am Kurt-Schumacher-Ring in H, 101 (nur mit Anmeldung)

BAUCH BEINE PO, donnerstags 16:00 - 17:00 Uhr bei Carolina am Kurt-Schumacher-Ring in im Gartengeschoss/Foyer (nur mit Anmeldung) - bitte Matte selbst mitbringen.

CAPOEIRA, dienstags 18:30 - 20:00 Uhr bei Gregor am Kurt-Schumacher-Ring in D, 120 (nur mit Anmeldung)

FRAUENFUSSBALL, mittwochs 20:30 – 21:30 Uhr bei Leonie in der Jahnhalle (ohne Anmeldung, siehe Facebook-Gruppe „HSRM Frauen Fußball“)

FULL BODY WORKOUT, mittwochs 18:30 - 20:00 Uhr bei Sergio am Kurt-Schumacher-Ring in Raum C, 202 (nur mit Anmeldung)

FUSSBALL, montags 19:00 - 21:00/22:00 Uhr bei Marcel auf dem Sportplatz Diltheyschule (ohne Anmeldung)

HIIT, mittwochs 18:00 – 19:00 Uhr bei Larissa am Kurt-Schumacher-Ring draußen vor dem Container (nur mit Anmeldung)

HANDBALL, montags 20:00 - 22:00 Uhr bei Gökhan in der Freien Walldorfschule (ohne Anmeldung, siehe Facebook-Gruppe "Handball Mixed HSRM")

JONGLAGE & SLACKLINE, donnerstags 18:00 - 20:00 Uhr bei Thomas am Kurt-Schumacher-Ring in Raum A, 104 (ohne Anmeldung)

KARATE, dienstags 20:00 - 21:30 Uhr (Gutenberg-Schule) und freitags 18:15 - 20:00 Uhr (Johannes-Maaß-Schule) bei Jörg (ohne Anmeldung)

MEDITATION, mittwochs 18:30 - 19:30 Uhr bei Annekatrin am Kurt-Schumacher-Ring im Container (nur mit Anmeldung)

OUTDOOR BOOTCAMP, montags 19:00 - 20:00 Uhr bei Larissa am Kurt-Schumacher-Ring draußen vor dem Container I (nur mit Anmeldung)

TAEKWONDO, montags & donnerstags 18:00 - 20:00 Uhr bei Uli am Kurt-Schumacher-Ring in Raum H, 101 (nur mit Anmeldung)

TISCHTENNIS, mittwochs 18:00 - 20:00 bei Raphael am Kurt-Schumacher-Ring im Gartengeschoss/Foyer (ohne Anmeldung)

VINYASA POWER YOGA, dienstags 18:30 – 20:00 Uhr bei Andrea am Kurt-Schumacher-Ring in Raum H,101 (nur mit Anmeldung)

VOLLEYBALL, montags 18:00 – 22:30 Uhr bei Dominik in der Diltheyschule (ohne Anmeldung, siehe Facebook-Gruppe "Volleyball HS-RM Wiesbaden")

ZUMBA FITNESS, donnerstags 17:00 – 18:00 Uhr bei Carolina am Kurt-Schumacher-Ring im Gartengeschoss/Foyer (nur mit Anmeldung)

ZUMBA TONING, donnerstags 18:00 – 19:00 Uhr bei Carolina am Kurt-Schumacher-Ring im Gartengeschoss/Foyer (nur mit Anmeldung)

Kursbeginn: 12.02.2018

Räume: Achtung Änderungen sind noch möglich, Räume werden nochmal rechtzeitig vor Beginn des 1. Kurstages bekannt gegeben

Kursgebühren: 15 € für Studenten, 30 € für Externe, sind vor dem 1. Termin im Hochschulsportbüro zu den gewohnten Öffnungszeiten zu entrichten.

Anmeldung zu den Kursen bitte bis 03.02.2018 per Email an hochschulsport@hs-rm.de mit dem Betreff: "Name des Kurses"

Viel Spaß dabei!

Endlich wieder Frauenfussball!

Endlich wieder Frauenfußball! Ab heute immer mittwochs um 20:30 Uhr in der Turnhalle der Jahn-Schule in Wiesbaden. Kommt vorbei! Leonie freut sich mit Euch eine Runde zu Kicken!

Übungsleiter/in gesucht

Übungsleiter/in für das neue Semester gesucht...

Skiexkursion I

Auf unserer Ski-Exkursion (für Skifahrer & Snowboarder) nach Meransen (Südtirol) vom 24.02. - 03.03.2018 gibt es - egal ob für Anfänger oder Fortgeschrittene - noch freie Plätze!

Mit dem "Dolomiti Superski-Pass" steht einem grandiosen Ski- und Snowboardvergnügen inmitten einer grau-weißen Gebirgslandschaft der Dolomiten nichts mehr im Wege.

Weitere Infos und Anmeldung unter http://www.hs-rm.de/de/service/hochschulsport/kursangebote/exkursionen-ss/ski-exkursion/

Deutsche Hochschulmeisterschaft 2017 im Ju-Jutsu/Jiu-Jitsu

Am 18.10.2017 fand die Deutsche Hochschulmeisterschaft des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh) im Ju-Jutsu/Jiu-Jitsu in Geisenheim statt. Insgesamt 72 Ju-Jutsuka nahmen an dem  Wettbewerb teil und sorgten für spannende Kämpfe.

Gabriele Bozsa, als Mitarbeiterin der Hochschule RheinMain auch startberechtigt, wurde als Professional in ihrer Gewichtsklasse Deutsche Hochschulmeisterin im Ju-Jutsu Newaza (Bodenkampf). Schon als Kind betrieb sie Kampfsport , seit rund sechs Jahren trainiert sie beim Polizeisportverein PSV Grün-Weiß Wiesbaden e.V.: "Die Hochschulmeisterschaft war mein erstes bedeutendes Turnier im Ju-Jutsu, umso mehr freue ich mich über diesen Erfolg", so Bozsa. Bei der Polizei ist Ju-Jutsu auch Ausbildungsinhalt, folglich konnte das Team der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) bei den Wettkämpfen häufig überzeugen und stellte die stärkste Mannschaft mit den meisten Teilnehmern sowie neun Platzierungen.

Ausrichter der Hochschulmeisterschaften waren die Hochschule RheinMain in Kooperation mit der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung Wiesbaden und der Hochschule Geisenheim University.

Botschafterinnen und Botschafter für Hochschule und Stadt

"Wir haben hier bestmögliche Bedingungen, um unseren Sport und das Studium zu vereinbaren", sagte Nathalie Buschung, Leistungssportlerin im Weitsprung und Studentin der Innenarchitektur, gestern Abend beim gemeinsamen Empfang der Spitzensportlerinnen und Spitzensportler. Dazu geladen hatten der Präsident der Hochschule RheinMain, Prof. Dr. Detlev Reymann und der Rektor der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung in Wiesbaden, Björn Gutzeit.

Die Rednerinnen und Redner des Abends, darunter Ingmar Jung, Abgeordneter des Deutschen Bundestages und Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, und Helga Tomaschky-Fritz, ehrenamtliche Stadträtin der Landeshauptstadt Wiesbaden, betonten alle neben dem herausragenden Engagement das positive Bild, das die Athletinnen und Athleten abgeben. "Sie sind im besten Sinne Botschafterinnen und Botschafter Ihrer Hochschule und der Stadt", ergänzte Prof. Dr. Reymann.

Ihre Glückwünsche für die sportlichen Erfolge überbrachten außerdem Thorsten Hütsch, Sportdirektor des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes, Lutz Arndt, Vizepräsident des Hessischen Landessportbundes und Prof. Dr. Patrick Griesar, Mentor für Spitzensport am Fachbereich Wiesbaden Business School der Hochschule RheinMain.

Partnerhochschule des Spitzensports

Als Partnerhochschulen des Spitzensports ermöglichen die Hochschulen ihren Studierenden, Wettkampfsport und Studium unter einen Hut zu bringen. Mit Erfolg: Immer wieder erreichen Studierende exzellente Ergebnisse bei Meisterschaften. Das vergangene Jahr 2016 war ein sehr Erfolgreiches für den Hochschulsport der Hochschule RheinMain: Ehrung als adh-Hochschule des Jahres 2016 und der 5. Platz im adh-Gesamtranking als Wettkampfgemeinschaft Wiesbaden, zusammen mit der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung Wiesbaden. Seit mehr als zwei Jahren besteht eine enge Kooperation der beiden Hochschulen, durch die wichtige Synergieeffekte genutzt werden und gemeinsame Meisterschaften bestritten und ausgerichtet werden.

Online-Anmeldung ab sofort

Ab heute (Montag, den 09.10.2017) ist die Online-Anmeldung für die anmeldepflichtigen Kurse für das Wintersemester 2017/2018 auf stud.ip freigeschaltet:

Für Studierende der Hochschule RheinMain: Online-Anmeldung in studip

Für Studierende der HfPV und Externe: Formular für externe Teilnehmer in stud.ip

Zwischenzeitlich gab es noch einige Programmänderungen, deshalb gleicht Zeiten und Orte bitte immer mit dem Programm von A-Z hier auf der Homepage oder bei stud.ip ab.

Die Bezahlung der Kursgebühr für kostenpflichtige Kurse findet im Hochschulsportbüro (Campus KSR, Gebäude C, Raum 2.22) zu folgenden Zeiten dieses Semester statt:

  1. 20. Oktober 2017 10 - 15 Uhr
  2. 23. Oktober 2017 13 - 19 Uhr
  3. 24. Oktober 2017 08 - 13 Uhr

ACHTUNG: Die Zahlung erfolgt ab sofort nur noch über EC-Karte (keine Kreditkarte oder Barzahlung). Eine Teilnahme am Kurs ist nur nach vorheriger Zahlung möglich!

 

Evaluation Hochschulsport Sommersemester 2017

Liebe Studierende,

 

die Vorlesungszeit und damit auch einige unserer angebotenen Sportkurse sind nun vorbei.

 

Jetzt ist es an der Zeit, dass Ihr uns von Eurem persönlichen Kurserlebnis berichtet.

An welchen Kursen habt Ihr teilgenommen? Ist alles nach Plan abgelaufen? Was hat Euch gefallen? Was eher weniger? Und welche Wünsche habt Ihr bezüglich des Hochschulsports für das kommende Wintersemester 2017/18?

 

Wir bitten Euch um Euer Feedback durch eine kurze Online-Umfrage, welche Ihr unter folgendem Link findet:

https://www.umfrageonline.com/s/evaluation_hochschulsport

 

Es dauert keine 5 Minuten und nicht nur wir, sondern auch Ihr, profitieren dadurch von einem noch besseren Hochschulsportprogramm im WS17/18!

 

Vielen Dank für Eure Mithilfe!

Genießt die vorlesungsfreie Zeit!

 

Sportliche Grüße

Euer Hochschulsportteam

adh-Open Beachsoccer 2017

Am 13.06.2017 fand anlässlich des Hessentages in Rüsselsheim die diesjährigen adh-Open Beachsoccer statt.

Herzlichen Glückwunsch an das Team 2 der HfPV, die souverän mit 5 Siegen das Turnier gewannen.

Der 2. Platz und damit auch ein riesen Kompliment geht an die Uni Würzburg, die mit einem reinen Frauen-Team angetreten ist, und den Ein oder Anderen mit Ballgefühl, sehenswerten Toren, Technik und Taktik zur Verzweiflung gebracht hat.

Das Team der UAS Frankfurt darf sich über einen tollen 3. Platz freuen. Die beiden Teams der Hochschule RheinMain belegen Platz 4 und 6.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen und Helfer und Helferinnen für einen tollen Turniertag bei besten Bedingungen.
Ganz besonderen Dank gilt unserem Kooperationspartner, der TG 1862 e.V. Rüsselsheim, für die super Unterstützung.
Last but not least: ein großes Dankeschön an den Staatssekretär des HMWK und Schirmherrn Ingmar Jung und die Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband-Vorstandsvorsitzende Dr. Katrin Werkmann für die feierliche Übergabe der Pokale und Urkunden bei der Siegerehrung. Angesteckt von der tollen Stimmung stellten sie danach noch selbst ihr Können am Ball und im Sand unter Beweis.

Weitere Impressionen findet Ihr in unserem Album auf Facebook.

adh-Auszeichnung: Hochschule des Jahres 2016

Der Allgemeine Hochschulsport der Hochschule RheinMain wurde am Sonntag für seine Leistungen geehrt. Vizepräsident Prof. Dr. Walid Hafezi nahm zusammen mit Klaus Lindemann, Leiter des Hochschulsports, und Meike Kaltenbach die Urkunde mit dem Titel „Hochschule des Jahres“ des  Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh) bei dessen Vollversammlung in Kassel entgegen.

In seiner Begründung betonte der adh unter anderen „die regelmäßige professionelle und verlässliche Ausrichtung von adh-Wettkampfsportveranstaltungen […], die überaus gelungene Ausrichtung der Arbeitstagung der kleinen Hochschulsporteinrichtungen 2016, […], die seit vielen Jahren bestehende Bereitstellung eines breiten und an Qualität sowie insbesondere am Bedarf orientierten Sport- und Bewegungsangebots für die Angehörigen der Hochschule RheinMain, die regelmäßige erfolgreiche Teilnahme […] an nationalen adh-Wettkampfsportveranstaltungen wie internationalen Spitzensportveranstaltungen, [sowie] die Mitgliedschaft im Projekt 'Partnerhochschule des Spitzensports' und die intensive Begleitung der studierenden Kaderathletinnen und -athleten“.


„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, weil wir uns im Bereich des Hochschulsports seit Jahren sehr engagieren. Unser Ziel ist es,  Studierenden, Lehrenden sowie den anderen Beschäftigten jedes Jahr ein attraktives Sportprogramm anzubieten, uns bei den adh-Veranstaltungen aktiv einzubringen und den Spitzensport zu unterstützen,“ so der Vizepräsident.

 

Volles Programm und Top-Ausrichter

Klaus Lindemann ergänzt: "Obwohl wir keine eigenen Sportstätten haben, wie beispielsweise Hochschulen mit Sportstudiengängen, stellen wir jedes Jahr ein Programm auf, das sich sehen lassen kann. Und das seit über 30 Jahren!". Er selbst hat 1985 den Hochschulsport mit ins Leben gerufen. Heute umfasst das Programm über 120 Kurse in 66 Sportarten. Daneben richtet der Hochschulsport Wettbewerbe im Rahmen der Mitgliedschaft im adh aus und ist dabei auch mit eigenen Mannschaften erfolgreich: Zuletzt belegten die Handballer den 2. Platz beim Deutschen Hochschulpokal, die Basketballer holten Bronze beim Deutschen Hochschulpokal in ihrer Disziplin. Regelmäßig erreichen Studierende der Hochschule RheinMain auch Top-Platzierungen in Einzelwettbewerben, wie z.B. Leichtathletik, Schwimmen oder Taekwondo.


"Wir versuchen zwei bis drei Turniere pro Semester selbst zu organisieren. 2014 waren wir Top-Ausrichter unter allen 192 Mitgliedern des adh. Für unsere Größe ist das schon super", so Lindemann, der sich auch auf sein Team verlassen kann. Neben den vielen Übungsleiterinnen und Übungsleitern sowie studentischen Hilfskräften ist Meike Kaltenbach seit 2014  beim Hochschulsport und organisiert mit Lindemann alles von Aerobic bis Zumba. Zudem ist sie verantwortlich für die Gesundheitsförderung und Prävention an der Hochschule und hat das Projekt Pausenexpress an den einzelnen Standorten ins Leben gerufen, das im Sommer 2016 offiziell vom adh zum "Hochschule RheinMain Pausenexpress" zertifiziert wurde.

Gemeinsam noch besser

Teamwork ist ein wichtiger Punkt: Seit letztem Jahr kooperieren die Hochschule RheinMain und die Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) im Hochschulsport. Es gibt ein gemeinsames Sportprogramm, Sportstätten werden zusammen genutzt und Wettkampfgemeinschaften bei Pokal- und Turnierwettkämpfen gebildet. "Damit erreichen wir noch bessere Bedingungen für studierende Sportlerinnen und Sportler und bei der Ausrichtung von Hochschulmeisterschaften", erklärt Lindemann, der früher selbst als Volleyballer aktiv war.

Support für Spitzensportlerinnen und Spitzensportler


Dass die Bedingungen gut sind, zeigen auch die aktuell 19 Spitzensportlerinnen und Spitzensportler an der Hochschule RheinMain, um die sich der Hochschulsport ebenfalls kümmert. "Als Partnerhochschule des Spitzensports unterstützen wir Studierende, die auf Wettkampfniveau Sport treiben, mit einer möglichst flexiblen Studienplanung und bei sämtlichen Fragen der Vereinbarkeit von Studium und Sport", betont Lindemann. "Enorm wichtig ist dabei auch die gute Zusammenarbeit mit den Mentoren, die aus dem Kreis der Professorenschaft der einzelnen Studiengängen kommen, die sich mit den Anliegen der Spitzensportlerinnen und Spitzensportler befassen und sie unterstützen."

2017 wieder einiges geplant


Und wie sieht die Zukunft aus? "Wir haben uns seit 1985 wirklich enorm entwickelt und wollen uns weiter professionalisieren", so der Hochschulsportleiter. "Dabei stoßen wir leider immer wieder an unsere Grenzen durch die mangelnden räumlichen Ressourcen." Ziel sei es dennoch, weiterhin ein so breites Angebot an Sportarten zu machen und eventuell sogar auszubauen. Und natürlich auch zukünftig spannende Wettbewerbe auszurichten: Für 2017 ist wieder einiges geplant, unter anderem die adh-Open Beachsoccer anlässlich des Hessentages in Rüsselsheim. "Wieder eine Herausforderung, aber wir freuen uns drauf!", sagt Lindemann.

2 Studierende bei den Olympischen Spielen 2016

Herzlichen Glückwunsch zur Nominierung zu den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio, die am 05.08. beginnen. Claudia Rath, Studentin im Fachbereich Sozialwesen, startet im Siebenkampf. Julian Flügel, Masterabsolvent im Studiengang Controlling and Finance, geht beim Marathon an den Start. Wir drücken euch ganz fest die Daumen!