THW-GRUNDAUSBILDUNG ALS SERVICE-LEARNING-PROJEKT

Termin Infoveranstaltung:

7. Juli, 15 Uhr (ONLINE)

(Ausbildungsstart voraussichtlich erst Nov. 2021)

Credit Points

5 CP

Inhalte

Das Technische Hilfswerk (THW) ist mit 80.000 Freiwilligen das Rückgrat des deutschen Zivil- und Katastrophenschutzes. An 668 Standorten stehen die HelferInnen bereit, um zum Beispiel nach Unwettern, Unglücken und Katastrophen zu helfen – national und international.

Seit dem Wintersemester 2016/2017 bieten wir im Competence & Career Center der Hochschule RheinMain das freiwillige Engagement beim Technischen Hilfswerk auch als Service Learning-Projekt an.

Mit der Grundausbildung des THW bekommen Sie einen umfassenden Einblick und vielseitig einsetzbares Wissen an die Hand. Neben technischem Fachwissen legt das Technische Hilfswerk besonderen Wert auf Teamfähigkeit und Führungskompetenzen – denn nur so kann im Einsatzfall effektiv reagiert werden. Mit Bestehen der theoretischen und praktischen Abschlussprüfung werden Sie als teilnehmende Studierende vollwertige THW-Einsatzkräfte.

Die Grundausbildung inklusive der praktischen Trainings umfasst zwischen 80 und 100 Zeitstunden in elf Themengebieten und findet mittwochs abends sowie an je einem Samstag im Monat statt.


Weitere Infos zum THW...

Ansprechpartnerin

Doris Klinger
Telefon: 0611/9495-1916
E-Mail: ccc(at)remove-this.hs-rm.de