Daten visualisieren für die Abschlussarbeit mit R

Termin

07. Juni 2022, 15:00 - 18:00 Uhr

Ort

Online

Anmeldung

Ab 01. April 2022 über Stud.IP.

Dozent:in

Timo Schürmann

Inhalte

Datenvisualisierungen sind ein wichtiges Instrument sowohl zur Kommunikation von Ergebnissen in der Abschlussarbeit als auch zur Analyse von Daten. Mithilfe von Balkendiagrammen lassen sich quantitative Verhältnisse deutlich besser erkennen als in einer Tabelle, Punktdiagramme können einen relevante Häufungen erst entdecken lassen. Während kommerzielle Programme wie Excel basale, niedrigschwellige, aber sehr eingeschränkte Möglichkeiten bieten, hat die Programmiersprache R nahezu unbegrenzte Werkzeuge zur Verfügung. R bietet die Möglichkeit, in einer einzigen Umgebung Daten zu formatieren, zu analysieren und zu visualisieren. Der Nachteil ist allerdings eine recht steile Lernkurve für Anfänger*innen. Im Workshop soll ein Eindruck von der Umgebung und dem Funktionsumfang von R für Abschlussarbeiten gegeben werden. Anhand praktischer Beispiele werden Grundlagen vermittelt und kleine Skripte für Visualisierungen bereitgestellt. Ziel ist es, den Teilnehmer*innen eine Entscheidungsgrundlage zu geben, ob R die Umgebung für die eigene Analyse und Ergebniskommunikation im Rahmen der Abschlussarbeit werden kann. Den Teilnehmer*innen werden Materialien für eine tiefergehende Beschäftigung zur Verfügung gestellt.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Affinität zu Technik ist von Vorteil.