DIGITALE BASICS FÜR NICHTTECHNIKER*INNEN (S)

Termine

25./26./30. November

Uhrzeit

jew. von 16:00 bis 20:00 Uhr

Ort

Online

Dozentin bzw. Dozent

Paulina Weber

Credit Points

1 CP

Anmeldung

Ab sofort über Stud.IP.

Inhalte

Wir alle sind davon betroffen: von digitaler Revolution – einem unaufhaltbaren und rasanten Wandel mit technologischen Innovationen, die unbestreitbarer Teil unserer Realität werden und es bereits in vielen Lebensbereichen sind. Gerade zur Pandemie rückt dieses Thema noch stärker in den Fokus.
Grund genug sich zu fragen: Wie gehen wir mit der fortschreitenden Digitalisierung um und wie viel wissen wir darüber eigentlich? 
Digitales Basiswissen ermöglicht es uns, mit den aufkommenden Herausforderungen der Digitalisierung effektiv umzugehen und wird mittlerweile in vielen Unternehmen von Arbeitnehmer*innen erwartet. 
Daher ist es umso wichtiger, die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung aus einer nicht-technischen Perspektive in konstruktiver Weise zu diskutieren.

In diesem Seminar werden folgende und grundlegende Themen innerhalb der Digitalisierung betrachtet:

THEMEN

  • Sie erfahren wie Unternehmen Social Media gezielt als Marketingtool nutzen um ihre Anziehungskraft auf dem Markt zu verstärken und auszubauen
  • Welchen Bedrohungen Unternehmen aber auch Privatpersonen ausgesetzt sind, wird im Rahmen von Cyber Security thematisiert
  • Werkzeuge, die von lästiger Routine erlösen oder Automatisierungen, die Arbeitsplätze gefährden? Hier werden Mythen über Anwendungen Künstlicher Intelligenz aufgedeckt

Hinweis: Es werden keine (informations-)technischen Grundlagen vermittelt. Voraussetzung für die Nutzung des Angebots ist ein Notebook/PC/Tablet mit Mikrofon/Kamera sowie v.a. Tastatur und ein Internet-Zugang.