Deutschlandstipendium an der Hochschule RheinMain

Über 300 Euro monatlich können sich engagierte und talentierte Studierende der Hochschule RheinMain freuen, die für ein Deutschlandstipendium an der Hochschule RheinMain ausgewählt werden.

Die Hochschule beteiligt sich seit 2011 an dem bundesweiten Stipendienprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Ziel dieses Stipendienprogramms ist es, leistungsstarken und gesellschaftlich engagierten Studierenden durch finanzielle Unterstützung die Chance zu geben, ihr Potenzial besser auszuschöpfen, sowie mehr junge Menschen zu einem Studium zu ermuntern. Die finanzielle Unterstützung der Stipendiatinnen und Stipendiaten erfolgt zur Hälfte aus Bundesmitteln und zur anderen Hälfte aus Spendengeldern privater Förderer.

Die Hochschule hat in den letzten Jahren kontinuierlich die Zahl der zu vergebenden Stipendien steigern und immer mehr Förderer vom Stipendienprogramm überzeugen können. Im Jahr 2017 konnten 60 Stipendiatinnen und Stipendiaten durch über 24 Förderinnen und Förderer unterstützt werden.

Prof. Dr. Christiane Jost, Vizepräsidentin der Hochschule RheinMain, freut sich über das Engagement der Unternehmen:
„Das Deutschlandstipendium ist nur ein kleiner Beitrag zum Lebensunterhalt der Studierenden, bedeutet aber eine große finanzielle Entlastung. Ich freue mich, dass wir so viele engagierte Förderer in der Region gefunden haben."

 

Unternehmensstimmen zum Deutschlandstipendium

Lesen Sie hier, warum sich diese Unternehmen am Deutschlandstipendium beteiligen:
Andreas Forst, Gesellschaft zur Förderung des Ingenieurstudiums in Rüsselsheim e.V.
Interview mit Kurt-Werner Sikora von der SER-Gruppe
Maike Einhaus-Eilermann von der syracom AG
Roland Stöcklin und Andreas Guntrum von der Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden mbH
Yasmin Müller von der ESWE Versorgungs AG

 

Stipendiaten- und Stipendiatinnenstimmen zum Deutschlandstipendium

Zwei Studierende, die durch das Deutschlandstipendium gefördert werden:
Thimo Dangmann
Janis Bothe

 

Kontakt

Möchten Sie sich am Deutschlandstipendium beteiligen oder haben Sie Fragen, wenden Sie sich an
deutschlandstipendium(at)remove-this.hs-rm.de oder
telefonisch an Gudrun Bolduan (+49 611 9495-3210) oder Andrea Peters (+49 611 9495-1616).

 

Über das Deutschlandstipendium

Studierende, Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Unternehmen und Förderer finden spezifische Informationen auf folgenden Webseiten:

Deutschlandstipendium für Studierende
Deutschlandstipendium für Stipendiatinnen und Stipendiaten
Deutschlandstipendium für Unternehmen und Förderer